Eisenbahn in Franken und Thüringen

#126

RE: Baufahrzeuge

in KBS 830 16.04.2011 21:24
von BR212 (gelöscht)
avatar

nach oben springen

#127

RE: Baufahrzeuge in Coburg

in KBS 830 17.04.2011 16:09
von br 650 • 874 Beiträge

Servus,

Br 211 von Erfurter Gleisbau ist im HBF und Schottert Gleis 2 ein.

Grüße,
Patrick

nach oben springen

#128

RE: Baufahrzeuge in Coburg

in KBS 830 17.04.2011 16:31
von Baureihe 628 • 1.133 Beiträge

Ja hab ihn gesehen müsste jetzt fertig sein.

nach oben springen

#129

RE: Baufahrzeuge in Coburg

in KBS 830 17.04.2011 17:47
von 219 006 • 1.061 Beiträge

Hallo!

Die 211 kam heute (Sonntag!) 17.15 Uhr mit 26 leeren Fcs in Sonneberg an, Arbeitsvorrat für die kommende Woche. In Hüttengrund steht auch noch ein Gleis mit leeren Wagen.
Morgen soll auch wieder der Containerzug verkehren!
Es gibt also viel zu tun!

Uwe

nach oben springen

#130

RE: Baufahrzeuge

in KBS 830 17.04.2011 17:50
von 219 006 • 1.061 Beiträge

Hallo!

Schickes Bild!
Die Maxima (mit Wagen) fügt sich ja farblich perfekt in die Landschaft ein.

Uwe

nach oben springen

#131

RE: Baufahrzeuge in Coburg

in KBS 830 17.04.2011 21:18
von Herzstück • 3.690 Beiträge

Hallo!

In Neustadt (b Coburg) steht seit einigen Tagen eine RM samt MFS-Wagen. Der Zug steht nur aufgrund nicht vorhandener Abstellmöglichkeiten in Lichtenfels und Coburg in Neustadt.
Morgen soll die Fuhre von einer LOCON-Lok abgeholt werden zur Bettungsreinigung Bad Rodach - Großwalbur, die ab Dienstag erfolgen soll.

In Coburg Gbf ist heute Nachmittag von JumboTec eine Matisa-Stopfmaschine sowie ein SSP eingetroffen, die heute Nacht Gleis 1 und 2 stopfen.

Tobi

zuletzt bearbeitet 17.04.2011 21:20 | nach oben springen

#132

RE: Baufahrzeuge in Coburg

in KBS 830 17.04.2011 21:49
von Baureihe 628 • 1.133 Beiträge

Danke für die Info.

nach oben springen

#133

RE: Baufahrzeuge in Coburg

in KBS 830 17.04.2011 22:29
von Taurus-Fan • 1.263 Beiträge

Zitat von Tobias_W
aufgrund nicht vorhandener Abstellmöglichkeiten in Lichtenfels


??? Was geht denn da grad in Lichtenfels ab? Soweit ich mich erinnern kann, ist da doch ein riesiger Abstellbereich oder wurde irgendwas stillgelegt?

MfG
Armin

nach oben springen

#134

RE: Baufahrzeuge in Coburg

in KBS 830 17.04.2011 22:53
von Herzstück • 3.690 Beiträge

Hallo!

Der für dieses Wochenende angesetzte Containerzug nach Sonneberg entfiel auch aus diesem Grund.
Ich weiß nicht, wie es in NLF aussieht, doch steht dort derzeit wohl einiges an leeren Schotterwagen.

Tobi

nach oben springen

#135

RE: Baufahrzeuge in Coburg

in KBS 830 18.04.2011 08:04
von Baureihe 628 • 1.133 Beiträge

Ich weiß zwar nicht, wie viele Gleise am Coburger Gbf noch übrig sind, aber da stehen auch mehr Wagen als sonst.

nach oben springen

#136

RE: Baufahrzeuge in Coburg

in KBS 830 18.04.2011 18:20
von Baureihe 628 • 1.133 Beiträge

Servus,

Morgen nochmal Schwellen die werden heut nicht fertig.

Gruß

nach oben springen

#137

RE: Baufahrzeuge in Coburg

in KBS 830 19.04.2011 00:18
von Taurus-Fan • 1.263 Beiträge

Mir fällt grad ein: Als ich letzte Woche in NLF war, habe ich gesehen, dass zwei Gütergleise gesperrt waren (evtl. Gleiserneuerung?). Wenn natürlich jetzt überall gleichzeitig Bauarbeiten gemacht werden, ist es ja irgendwo kein Wunder, dass nix frei ist.

MfG
Armin

nach oben springen

#138

RE: Baufahrzeuge

in KBS 830 19.04.2011 21:10
von BR212 (gelöscht)
avatar

Zitat von 219 006
Hallo!

Schickes Bild!
Die Maxima (mit Wagen) fügt sich ja farblich perfekt in die Landschaft ein.

Uwe

Vielleicht gefällt dir dieses Foto ja auch:



zuletzt bearbeitet 19.04.2011 21:24 | nach oben springen

#139

RE: Baufahrzeuge

in KBS 830 04.05.2011 19:16
von er 20 • 1.304 Beiträge

Hallo!

Die Erfurter Gleibau hat heute ihre Stopfmaschine in Coburg hinterstellt.


Grüße

nach oben springen

#140

RE: Baufahrzeuge

in KBS 830 04.05.2011 19:40
von Herzstück • 3.690 Beiträge

Hallo!

Schönes Teil, danke für das Bildchen!
In diesem Zusammenhang würde mich mal interessieren, wie weit die Baumaßnahmen gediehen sind? Kann da bitte mal jemand von den Anrainern etwas beitragen?

Tobi

zuletzt bearbeitet 04.05.2011 19:43 | nach oben springen

#141

RE: Neue Bahnsteige für Ebersdorf

in KBS 830 05.05.2011 16:21
von Taurus-Fan • 1.263 Beiträge

Der Bau der neuen Bahnsteige hat sich jetzt auf Oktober bis Dezember 2012 verschoben.

MfG
Armin

nach oben springen

#142

RE: Neue Bahnsteige für Ebersdorf

in KBS 830 05.05.2011 16:35
von DB84 • 960 Beiträge

Quelle?

nach oben springen

#143

RE: Neue Bahnsteige für Ebersdorf

in KBS 830 05.05.2011 23:53
von Taurus-Fan • 1.263 Beiträge

Quelle ist DB Station und Service via agilis Qualitätsmanagement (E-Mail).

MfG
Armin

nach oben springen

#144

RE: Neue Bahnsteige für Ebersdorf

in KBS 830 08.06.2011 17:52
von Taurus-Fan • 1.263 Beiträge

Was für eine Investition! Kein Geld für neue Bahnsteige, aber dafür für solche tollen Schilder.
Jetzt, wo die zwei Schilder aufgestellt sind, fühlt man sich als Fahrgast doch schon viel sicherer und aufgehobener. Ohne die Warnhinweise hätten die Reisenden ja auch nie gedacht, dass auf dem Gleis ein Zug kommen könnte.


Frag mich bloß, wie das die letzten Jahrzehnte ohne die Schilder gut ging...

MfG
Armin

nach oben springen

#145

RE: Neue Bahnsteige für Ebersdorf

in KBS 830 08.06.2011 18:01
von BR212 (gelöscht)
avatar

Und dann wurde ja noch vor kurzem ein Teil vom Bahnhofsdach entfernt. Die Radfahrer freuten sich bestimmt...

nach oben springen

#146

RE: Neue Bahnsteige für Ebersdorf

in KBS 830 08.06.2011 21:42
von DB84 • 960 Beiträge

Das ist schon echt starker Toback! Hier in (Ober-)Bayern wird fast jeder "Furz-"Haltpunkt umgebaut/neugebaut mit allem Schnick-Schnack und in "Franken" bleibt es bei allem die Sparvariante übrig! Da sieht man wo die "wichtigen" und "hohen" Politiker herkommen! Weil schließlich muss man es vor seiner Haustür (Wahlkreis) schön haben! Ich könnt kotzen!

nach oben springen

#147

RE: Neue Bahnsteige für Ebersdorf

in KBS 830 08.06.2011 23:32
von Taurus-Fan • 1.263 Beiträge

Oder man baut in Rödental drei Stationen mit jeweils ca. 1 km Abstand und insgesamt 4 neuen Bahnsteigen und lässt jeden RE und jede RB an jeder dieser Stationen halten...
Möchte mal wissen, was da für ein "hohes Tier" wohnt.

Aber in Oberbayern ist mir das auch schon aufgefallen. Hier in Franken bringt man es ja nicht mal fertig, Würzburg behindertengerecht auszubauen, obwohl ja Rampen da wären, aber nein: Man muss jedesmal beim Bahnhofsservice anrufen, damit der einen ´rüberbegleitet. Es werden ja dabei keine Gleise überschritten oder Ähnliches. Da müsste es doch eigentlich leicht möglich sein, diese Rampen und den Tunnel zivilpersonengerecht auszubauen.

MfG
Armin

nach oben springen

#148

RE: Neue Bahnsteige für Ebersdorf

in KBS 830 08.06.2011 23:49
von 219 006 • 1.061 Beiträge

Hallo!

Die Schilder können aber auch was mit der Verkehrssicherungspflich der DB zu tun haben. Vor nicht allzulanger Zeit wurde mal ein junger Mann in Forchheim von einem Zug mitgerissen, als er auf dem Bahnsteig stand (oder hatte er auf der Kante gesessen- Zeugen gabs wohl keine) und kam ums Leben. Durchsagen gabs wohl auch keine (?). Das ganze ging vor Gericht und wurde mehrmals in der Zeitung durchgekaut.

Seitdem haben auch einige Bahnsteige einen Zebrastreifen bekommen. Fahrdienstleiter müssen wieder Durchsagen machen (z.B. Hildburghausen).
Ihr glaubt garnicht, was es für Blinde manchmal gibt, wenn man selbst bei Zugkreuzungen Reisendensicherung machen muß. Da ist die Jugend mit Handy voraus noch harmlos.

Uwe

nach oben springen

#149

RE: Neue Bahnsteige für Ebersdorf

in KBS 830 08.06.2011 23:55
von Taurus-Fan • 1.263 Beiträge

Ja, das wird wohl nur einen juristischen Grund haben. Dumme lassen sich durch solche Schilder, denke ich, wenig beeindrucken.
(Da wird auch öfters mal über Gleis 1 gerannt, obwohl der Zug schon in Sicht ist und der Zub steht auch nur daneben und guckt "doof". Soviel zur "Reisendensicherung"...)

MfG
Armin

nach oben springen

#150

RE: Neue Bahnsteige für Ebersdorf

in KBS 830 09.06.2011 10:09
von Herzstück • 3.690 Beiträge

Hallo!

Nicht zu vergessen ist aber auch, dass Ebersdorf zeitnah (was ein tolles Wort) barrierefrei umgebaut wird. (siehe Thema dieses Threads :-) )
Auch in Würzburg hat es seine Gründe, warum dort keine Aufzüge/Rampen vorhanden sind, sollte doch der Bahnhof umfangreich saniert werden. Nach diversen Streitereien sind diese Pläne aber m.W. schonwieder vom Tisch.

Mir ist klar, dass all dies keine wirkliche Befriedigung für den mobilitätseingeschränkten Reisenden ist, der sich tagtäglich durch solche Hindernisse quälen muss.

Tobi

zuletzt bearbeitet 09.06.2011 10:10 | nach oben springen

Counter-Service - Kostenlose Counter!
Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 4409 Themen und 42863 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 143 Benutzer (02.04.2023 19:44).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de