Eisenbahn in Franken und Thüringen

#26

RE: Coburg Nordweiche

in NBS Ebensfeld - Erfurt 23.06.2013 19:36
von Vorarlberg grüsst Coburg • 151 Beiträge

Ich habe gedacht, dass die Weiche zunächst nur für Handbetrieb ist?

nach oben springen

#27

RE: Feste Fahrbahn Ebensfeld-Ilmenau (Coburg Nordweiche)

in NBS Ebensfeld - Erfurt 24.06.2013 00:25
von kapitän (gelöscht)
nach oben springen

#28

RE: Feste Fahrbahn Ebensfeld-Ilmenau (Coburg Nordweiche)

in NBS Ebensfeld - Erfurt 24.06.2013 10:23
von flobauer85 • 7 Beiträge

Wahrscheinlich ne gebrauchte Weiche vom Schrott.^^ Ne, ernsthaft, das wollte ich auch gerade fragen, das ist schon sehr ungewöhnlich oder?

nach oben springen

#29

RE: Coburg Nordweiche

in NBS Ebensfeld - Erfurt 25.06.2013 20:07
von Taurus-Fan • 1.263 Beiträge

Hier noch ein paar Bilder ausm Netz gefischt:
http://ulrich-goepfert.de/index.php?opti...=10657&Itemid=1

Gruß
Armin

nach oben springen

#30

RE: Coburg Nordweiche

in NBS Ebensfeld - Erfurt 25.06.2013 20:42
von Baureihe 628 • 1.133 Beiträge

Hallo,

Ich teile zwar immer ungerne einen Link zu bahnbilder.de, aber das muss mal rein:

http://www.bahnbilder.de/bild/deutschlan...-juni-2013.html

Gruß

nach oben springen

#31

RE: Coburg Nordweiche

in NBS Ebensfeld - Erfurt 30.06.2013 16:07
von Baureihe 628 • 1.133 Beiträge

Hallo!

Da es in Sachen Weichensicherung/-anschluss einige offene Fragen gab, hoffe ich einfach mal, mit ganz frischen Bildern diese Fragen zu lösen:




Gruß

nach oben springen

#32

RE: Coburg Nordweiche

in NBS Ebensfeld - Erfurt 30.06.2013 20:39
von Vorarlberg grüsst Coburg • 151 Beiträge

Wird die Weiche von Coburg oder Rödental gesteuert?

nach oben springen

#33

RE: Coburg Nordweiche

in NBS Ebensfeld - Erfurt 30.06.2013 20:56
von er 20 • 1.304 Beiträge

Eine Sperrfunktion soll im Bahnhof Rödental sein.

Grüße


nach oben springen

#34

RE: Coburg Nordweiche

in NBS Ebensfeld - Erfurt 30.06.2013 23:41
von 219 006 • 1.058 Beiträge

Ich vermute eher, dass die Weiche zum ESTW Coburg gehört. Die Schlüsselsperre befindet sich sicher im Kasten neben dem Fernsprecher. Ob die Weiche dann von Coburg aus umgestellt wird (elektischer Weichenantrieb ist ja vorhanden) oder diese vor Ort elektrisch umgestellt wird, weiß ich nicht.
In Rödental ist sicher auch was sicherungstechnisch verändert worden, die Neubaustrecke ist nun quasi eine Ausweichanschlußstelle. Bevor Zugfahrten zwischen Rödental und Coburg stattfinden können, muss die Weiche in Grundstellung und die Schlüssel in der Schlüsselsperre vorhanden sein.

Uwe


nach oben springen

#35

RE: Coburg Nordweiche

in NBS Ebensfeld - Erfurt 04.08.2013 09:26
von Vorarlberg grüsst Coburg • 151 Beiträge

Hallo,

habe diese Woche eine Reise mit dem Bayern Ticket gemacht,
damit ich mir mal einen aktuellen Stand über die
Einschleifung machen konnte.
100_0295.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

100_0296.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

100_0297.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

Also Oberleitungsmasten stehen auch schon.
Auf der NBS selbst haben sie Betonfundamente für die Oberleitungsmasten gegossen.
2 Autos mit Wiener-Kennzeichen waren auch dort.

zuletzt bearbeitet 04.08.2013 10:07 | nach oben springen

#36

RE: Coburg Nordweiche

in NBS Ebensfeld - Erfurt 04.08.2013 10:13
von Vorarlberg grüsst Coburg • 151 Beiträge

Am 31. Juli hat man die Weiche zur Einschleifung nochmals vermessen.
Dazu wurde sie manuell gestellt.

100_0301.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

100_0301.JPG - Bild entfernt (keine Rechte)

Angefügte Bilder:
Aufgrund eingeschränkter Benutzerrechte werden nur die Namen der Dateianhänge angezeigt Jetzt anmelden!
 100_0304.JPG 
nach oben springen

#37

RE: Coburg Nordweiche

in NBS Ebensfeld - Erfurt 13.08.2013 19:34
von Baureihe 628 • 1.133 Beiträge

Hallo,

Man hat bereits begonnen, die Fundamente für die Fahrleitungsmaste zu bohren.

Hier Bilder von Rödental:





Der Übf Rödental ist einer der wenigen Orte an der NBS die gleich nach Fertigstellung im Rohbau mit dem Oberbau versehen werden.

Gruß

nach oben springen

#38

RE: Coburg Nordweiche

in NBS Ebensfeld - Erfurt 14.08.2013 16:10
von Herzstück • 3.690 Beiträge

Hallo Jan,

danke für die aktuelle Berichterstattung!
Lt. heute aufgesteller Bautafeln richtet die Fa. PORR bis 2015 ein Baubüro in Dörfles-Esbach, Karl-Ihl-Straße 1, ein.

Tobias

Ps: Morgen, Maria-Himmelfahrt, Tag der offenen Baustelle im Banzgau, bei Zilgendorf mit Begehung Tunnel Lichtenholz.


nach oben springen

#39

RE: Coburg Nordweiche

in NBS Ebensfeld - Erfurt 29.08.2013 20:09
von flobauer85 • 7 Beiträge

Hallo,

Eine Frage: Wieso eigentlich der Wechsel aus Stahl- und Betonmasten? Hat das einen tieferen Sinn?

nach oben springen

#40

RE: Coburg Nordweiche

in NBS Ebensfeld - Erfurt 29.08.2013 21:13
von Herzstück • 3.690 Beiträge

Hallo,

sehr gute Frage, der ich mich anschließe!

Im Bereich der Neutrassierung der Bestandsstrecke befindet sich am km4,6 zwischen den üblichen Schleuderbetonmasten ein Metallgittermast, an dem das Kettenwerk abgespannt ist.
Im weiteren Verlauf der Bestandsstrecke nach Sonneberg erfolgen die Abspannungen an Betonmasten.
Dürfen Abspannungen bei Neubauten heute nicht mehr an Betonmasten erfolgen?

Tobias


nach oben springen

#41

Oberbau Ebensfeld-Ilmenau (ex-Coburg Nordweiche)

in NBS Ebensfeld - Erfurt 30.08.2013 14:32
von Baureihe 628 • 1.133 Beiträge

Hallo,

Immer wenn ich in dieser Gegend bin, muss ich einfach zu dieser Baustelle , es ist ja schließlich die "bahntechnisch" interessanteste.

Zudem war ich mal bei Unterwohlsbach, wo die Porr AG schon fleißig die Fundamente für die Oberleitungsmasten bohrt. Einige Masten liegen auch schon bereit, aber kein einziger Betonmast, sondern nur "Peinermasten" und Gittermasten für die Fahrdrahtabspannungen.

Die Bilder erklären das Ganze vielleicht besser:























Diese Aluminium-Zylinder werden wahrscheinlich in die Fundamente eingesetzt.

Gruß,
Jan

zuletzt bearbeitet 30.08.2013 15:31 | nach oben springen

#42

RE: Oberbau Ebensfeld-Ilmenau (ex-Coburg Nordweiche)

in NBS Ebensfeld - Erfurt 31.08.2013 16:51
von Herzstück • 3.690 Beiträge

Hallo Jan,

sehr interessant Fotos!
Bitte weiter auf dem Laufenden halten!

Vielen Dank,

Tobias


nach oben springen

#43

RE: Oberbau Ebensfeld-Ilmenau (ex-Coburg Nordweiche)

in NBS Ebensfeld - Erfurt 01.09.2013 14:35
von Baureihe 628 • 1.133 Beiträge

Zitat von Tobias_W im Beitrag #42

...
sehr interessant Fotos!
...
Tobias


Hallo,

Danke dir Tobias.

Hier gibt es noch einen interessanten Link:

http://www.bahnmarkt.eu/auftragsvergabedetails6410.html

Zitat: "Das Stellen der Oberleitungsmaste soll vorgezogen im Zeitraum 1.10.2013 bis 31.5.2014 erfolgen."

Südabschnitt: http://www.bahnmarkt.eu/auftragsvergabedetails8868.html

Gruß

nach oben springen

#44

RE: Oberbau Ebensfeld-Ilmenau

in NBS Ebensfeld - Erfurt 10.09.2013 15:42
von Baureihe 628 • 1.133 Beiträge

Heute ging es mal wieder los, weil ich in der Nähe war.








Gruß,
Jan

zuletzt bearbeitet 10.09.2013 15:46 | nach oben springen

#45

RE: Oberbau Ebensfeld-Ilmenau

in NBS Ebensfeld - Erfurt 10.09.2013 18:40
von Herzstück • 3.690 Beiträge

Hallo Jan,

danke für den Link und für die aktuellen Fotos!
Am vergangenen Wochenende habe ich mir selbst einen Eindruck vom Fortschritt vermittelt; die Gittermaste mit den Zweigleisauslegern (im Bereich der zukünftigen Überleitungen?) waren noch nicht auf den Fundamenten montiert.
Die auf Deinen Fotos vom 30.08. zu sehenden Metall-Hülsen wurden auf Höhe Oberwohlsbach auf östlicher Trassenseite in die Bohrlöcher eingebracht. Der kurze Abstand lässt die Vermutung auf Vorbereitung Einbau Lärmschutzwand zu.

Es ist schön, zu sehen, wie die Strecke zunehmend Gestalt annimmt und der Fertigstellungstermin in greifbare Nähe rückt!

Tobias


nach oben springen

#46

RE: Oberbau Ebensfeld-Ilmenau

in NBS Ebensfeld - Erfurt 30.09.2013 18:20
von Herzstück • 3.690 Beiträge

Hallo,

aktuell erfolgen die Bohrarbeiten für die OL-Mastgründungen an verschiedenen Stellen:
- zwischen Reitersberg-Tunnel und Brücke Pöpelholz
- zwischen Itztalbrücke Rödental und Tunnel Feuerfelsen
- zwischen Tunnel Baumleite und Truckenthalbrücke im Bereich Bbf Theuern

Abgeschlossen sind die Bohrarbeiten nach meinen Beobachtungen:
- zwischen VBK Coburg Nord und Fornbachbrücke. Bis zur SÜ Co17 sind die Masten (Peiner- und Gittermaste) aufgestellt.
- zwischen Talbrücke Froschgrundsee und Tunnel Müß

Auf Höhe Abzweig VBK Coburg Nord wartet der Gleitschlungsfertiger auf die Herstellung der hydraulisch gebundenen Tragschicht (HGT), ehe der Einbau der Gleistragplatten bzw der Fahrschienen erfolgt.

Im Verlauf der VBK Coburg Nord erfolgt aktuell die Montage der Lärmschutzwände.


Nordportal Reitersberg-Tunnel

Tobias


nach oben springen

#47

RE: Oberbau Ebensfeld-Ilmenau

in NBS Ebensfeld - Erfurt 30.09.2013 20:47
von Baureihe 628 • 1.133 Beiträge

Hallo Tobias,

Vielen Dank für die Informationen. Da werde ich mir den Samstag wohl für eine ausreichende Fototour freihalten ;-)

Interessant auch, mit welcher Geschwindigkeit das Ganze jetzt von Statten geht.

Gruß,
Jan

nach oben springen

#48

RE: Oberbau Ebensfeld-Ilmenau

in NBS Ebensfeld - Erfurt 04.10.2013 14:20
von Baureihe 628 • 1.133 Beiträge

Hier meine Bilder von gestern:











Gruß,
Jan

nach oben springen

#49

RE: Oberbau Ebensfeld-Ilmenau

in NBS Ebensfeld - Erfurt 04.10.2013 17:32
von Herzstück • 3.690 Beiträge

Hallo Jan,

vielen Dank für die Doku!
Konntest Du erkennen, ob der Schalungsfertiger für die HGT noch im Bereich des Abzw VBK stand? Auf Bild 3 kann man jedenfalls erkennen, dass noch nicht mit der Betonage begonnen wurde.

EDIT:
Auf der Ilmtalbrücke, dem nördlichen Eckpunkt des Los Mitte, bei Langewiesen wurden zwischenzeitlich die Fahrleitungsmaste (Peinermaste) installiert. Südlich des Tunnels Tragberg erfolgen derzeit die Bohrarbeiten für die Mastgründung.

Auch wenn es genau genommen hier nicht hingehört;
im Los Nord (BÖGL) zwischen Erfurt-Hochheim und Ilmenau-Wolfsberg sind auf der freien Strecke die GTP eingebaut, hier jedoch ohne Schienen! Lücken stellen noch Brücken und Eisenbahnüberführungen dar. Hier kommen besondere Gleistragplatten zum Einbau, deren Anlieferung derzeit nach Arnstadt erfolgt. Ferner steht im Bereich der Logistikzufahrten der Einbau der GTP noch aus. Das Aufstellen der Oberleitungsmaste (ausschließlich Schleuderbetonmaste) ist abgeschlossen, die Ausrüstung nur im Bereich nördlich Tunnel Augustaburg bei Hochheim.



Tobias


zuletzt bearbeitet 04.10.2013 17:46 | nach oben springen

#50

RE: Oberbau Ebensfeld-Ilmenau

in NBS Ebensfeld - Erfurt 04.10.2013 20:59
von Baureihe 628 • 1.133 Beiträge

Guten Abend,

Zitat von Tobias_W im Beitrag #49

Konntest Du erkennen, ob der Schalungsfertiger für die HGT noch im Bereich des Abzw VBK stand? Auf Bild 3 kann man jedenfalls erkennen, dass noch nicht mit der Betonage begonnen wurde.
Tobias


den Fertiger konnte ich vor dem Südportal des Tunnel Reitersberg sehen. Der Vergleich mit dem Bauablauf auf der NBS Erfurt-Leipzig/Halle (auch Porr) lässt darauf schließen, dass dort zuerst die HGT aufgebracht wird. Grund: Im Tunnel ist das Auftragen durch die bereits vorgegossene Bodenplatte einfacher; auf freier Strecke muss der Boden erst nochmal begradigt und bereit gestellt werden (bei Erfurt-Ilmenau z.B. hat man sogar die oberste Schicht nochmal abgetragen). Auch auf Brücken sollte der Fertiger schon vorher zu sehen sein, wenn man wieder mit der NBS E-L/H vergleicht.

Unabhängig von diesen Bauarbeiten beginnen dann auch auf der freien Strecke diese Arbeiten. Dies sollte in wenigen Monaten bereits der Fall sein, ob noch 2013, weiß ich leider nicht.

In den Tunnels wird dann auch als erstes die Fahrbahnplatte verlegt, aber auch hier setze ich mich erstmal nur auf den Tunnel Reitersberg fest.

Ansonsten lässt sich nur sagen: Abwarten!

Gruß,
Jan

zuletzt bearbeitet 04.10.2013 21:00 | nach oben springen

Counter-Service - Kostenlose Counter!
Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: jokergreen0220
Forum Statistiken
Das Forum hat 4409 Themen und 42842 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
Martin

Besucherrekord: 87 Benutzer (28.10.2012 18:19).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de