Eisenbahn in Franken und Thüringen

#51

RE: Streik

in News 17.10.2007 21:23
von Der Rheydter • Technischer Administrator | 1.538 Beiträge

@Globetrotter: DB Netz kann in dem Sinne nicht streiken, dass die keine Privaten mehr durch lassen. Die Trassen sind für jedes EVU offen...

Dazu noch ein Zitat...

Zitat von mir selber
So, jetzt reicht es!

Ich habe ja anfangs die GDL bzw. die Lokführer der Gewerkschaft befürwortet, mittlerweile kann davon aber keine Rede mehr sein. Wie kann man nach wer-weiß-wie-vielen Jahren mit einem Schlag einen eigenen Tarifvertrag forden und direkt noch bis zu 30 % mehr Lohn fordern?

Normalerweise macht man sowas in Stufen, immer so 5-7 %. Über die Jahre verteilt kommt dann am Ende der gleiche Wert raus...

Die GDL (und auch Herr Schell) dürften doch langsam mal begreifen, dass die Bahn nicht viel weiter geht. Das Ganze geht mittlerweile nur noch zu Lasten der Fahrgäste. Das Verständnis für die GDL schwindet mehr und mehr. Zudem ruht sich der GDL-Vorstand jetzt von seinen "harten Verhandlungen" aus (wo bisher NIX, aber auch gar NIX bei rum gekommen ist) und fährt in Kur. Danach kann der arme alte Mann direkt in Rente gehen, vielleicht klärt sich dann mal der Privat-Krieg Schell vs. Mehdorn auf...

Auf jeden Fall sollte sich jeder GDL-Lokführer mal genau überlegen, was in seiner Gewerkschaft abläuft. Das sage ich nicht aus Sicht eines Transnet-Mitgliedes, sondern aus Sicht eines Fahrgastes. Einigen wird das nämlich irgendwann zu viel, die werden sich dann irgendwo abreagieren müssen...


Ich denke mal, dass damit alles gesagt wurde...


Mit freundlichen Grüßen
Marcel Hilgers
(Technischer Admin)

nach oben springen

#52

RE: Streik

in News 17.10.2007 21:54
von Taurus-Fan • 1.263 Beiträge

Ob das irgendwann bevor das ganze Bahnsystem Deutschlands so einen schlechten Ruf bekommt, dass alle aufs Auto umsteigen und dadurch die Umwelt verpesten, aufhört?

31% ist sehr übertrieben. Normalerweise sind Firmenarbeiter schon froh, wenn se grade mal 3% oder 4% mehr kriegen und die geben sich nicht mal mit einer Einmalzahlung von 600€, zusätzlich 1400€ für die Überstunden des Jahres 2007 (das macht wenn ich nicht ganz so blöd bin insgesamt 2000€ !) und 4,5% Entgelterhöhung zufrieden. Gut 2h mehr Arbeit pro Woche sind drin, aber die Bahn kann nicht einfach eben mal so auf 31% erhöhen. Was erwarten die? Mein Vater kriegt garde mal 0,5% mehr Rente als Lokführer a.D. und die kann man mit oben Genanntem nicht zufrieden stellen. Irgendwann ist auch mal Schluss. Die Kunden gehen ja auch verloren. Ich muss morgens immer gucken, wie ich eigentlich zur Schule kommen soll. Ich hab keine Lust wegen den Streiks zu spät zu kommen, dass ich schön noch alles nachholen muss, wass in der Zeit gemacht wurde. Da haben die es in Ernstthal, Neuhaus, Eisfeld u.s.w. wirklich gut, weil da die STB fährt, die nicht streiken, obwohl sie bei gleicher Arbeitszeit sogar weniger verdienen.

Musste ich jetzt mal loswerden. Wenn ich was Falsches gesagt hab, korrigiert mich. (Macht ihr ja sowieso)

MfG
Armin

nach oben springen

#53

RE: Streik

in News 22.10.2007 17:08
von Taurus-Fan • 1.263 Beiträge

Lest euch außerdem mal das hier durch:
http://news.de.msn.com/wirtschaft/Articl...umentid=6445608

Daran sieht man mal, wie die Gewerkschaften die Kollegialität zerstören! Außerdem muss man sich schon fragen, wieso der Gewerkschaftsboss, dem das Anliegen der Arbeiter angeblich so wichtig ist, mitten im Streik Urlaub am Bodensee macht!

Mir ist das alles jedenfalls nicht ganz geheuer.

MfG
Armin

nach oben springen

#54

RE: Streik

in News 22.10.2007 19:15
von mhvg220 (gelöscht)
avatar

Keiner will nachgeben, alle bleiben hart, warum es dann Weichen gibt, weiß auch keiner.
Spaß beiseite: es nervt richtig. Man kann es symbolhaft darstellen. Die Signale sind zur Zeit auf gelb und wenn das so weitergeht, wird man irgendwann vor einem roten Signal stehen.

nach oben springen

#55

RE: Streik

in News 22.10.2007 19:34
von Taurus-Fan • 1.263 Beiträge

Donnerstag, 2 Uhr bis Freitag, 8 Uhr ist Streik geplant. Ganze 30h! Die kapiern es wohl NIE!

MfG
Armin

nach oben springen

#56

RE: Streik

in News 22.10.2007 19:37
von mzntrainz (gelöscht)
avatar

Zitat von Taurus-Fan
Donnerstag, 2 Uhr bis Freitag, 8 Uhr ist Streik geplant. Ganze 30h! Die kapiern es wohl NIE!

MfG
Armin


Da gebe ich dir recht. Die GDL ist so stur wie eine Mauer und so bockig wie ein 3 Jahre altes Kind das seinen willen nicht bekommt

nach oben springen

#57

RE: Streik

in News 22.10.2007 19:48
von mhvg220 (gelöscht)
avatar
Dann wird wahrscheinlich der Spritpreis hochgehen (beim letzten Streik 8-10 Cent) und die Straßen verstopft sein. So ein Kinderkram mit der GDL. Bin gespannt, ob es in der WAZ eine passende Karikatur gibt. Wenn dann stelle ich sie mal rein.
zuletzt bearbeitet 22.10.2007 19:48 | nach oben springen

#58

RE: Streik

in News 22.10.2007 19:54
von Schorsch (gelöscht)
avatar

Ich habe da mittlerweile kein Verständnis mehr für.

Die machen sich selber kaputt...
Bestes Beispiel unsere Abschlussfahrt nächstes Jahr. Wir fahren mit nem Bus nach München !!

Naja, in 3 Jahren mit Führerschein und Fahrzeug kann mich die Bahn entgültig an die Füße fassen.

Gruß Schorsch

nach oben springen

#59

RE: Streik

in News 22.10.2007 20:13
von mhvg220 (gelöscht)
avatar

Gibt es im Norden den Führerschein ab 17? Ich werde den auf jeden Fall machen.
Aufs Auto kann man sich noch am meisten verlassen, da man selbst der Führer ist.

nach oben springen

#60

RE: Streik

in News 22.10.2007 20:21
von Schorsch (gelöscht)
avatar

Zitat von mhvg220
Gibt es im Norden den Führerschein ab 17? Ich werde den auf jeden Fall machen.


Ja ich auch Aber glaub ja nicht, dass bei mir Fahrzeuge in der Kategorie Smart und Golf zu finden sind. Meine Lieblinge sind da etwas größer

nach oben springen

#61

RE: Streik

in News 29.10.2007 16:37
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Diese Woche kein Lokführer-Streik

Die Pendler sollen geschont werden: Die Lokführergewerkschaft GDL verzichtet bis zum Ende der Woche auf weitere Bahn-Streiks. Sie hofft, dass ein Gerichtsurteil ihr dann erlaubt, den Streik auszuweiten - auf den Güterverkehr.

Frankfurt am Main - Claus Weselsky will die Berufspendler nicht weiter verärgern. "Die GDL hat entschieden, im Interesse der Kunden des Nahverkehrs bis einschließlich Sonntag im Nahverkehr keine Arbeitskämpfe durchzuführen", sagte der stellvertretende GDL-Chef in Frankfurt am Main.

Die Gewerkschaft setze auf die Entscheidung des Landesarbeitsgerichts in Chemnitz am Freitag, 2. November. "Wenn wir dort in den anderen Transportbereichen unser Streikrecht wiedererhalten, dann werden wir uns auf den Güterverkehr konzentrieren", kündigte Weselsky an.

Bisher ist der GDL durch eine Einstweilige Verfügung aus Chemnitz der Arbeitskampf im Fern- und Güterverkehr untersagt. Während die GDL das Verbot kippen will, möchte die Bahn erreichen, dass es auch auf den Nahverkehr ausgedehnt wird.

Ein Streik im Güterverkehr könnte die Bahn AG und deren Großkunden empfindlich treffen. Die Masse der Bevölkerung würde aber nicht direkt darunter leiden.

Sollte die GDL in Chemnitz scheitern, erwägt sie einen Gang zum Bundesverfassungsgericht.

Die GDL fordert für Lokführer und Zugbegleiter einen eigenständigen Tarifvertrag mit Einkommenserhöhungen bis zu 31 Prozent. Die Bahn will der GDL zwar einen Tarifvertrag mit speziellen Regelungen für Entgelt und Arbeitszeiten der Lokführer einräumen. Dieser müsse sich aber "widerspruchsfrei" in das bestehende Tarifwerk für alle Bahnbeschäftigten einfügen, verlangt der Konzern.

Die GDL hatte der Bahn ein Ultimatum bis Montagnachmittag gesetzt, um ein verbessertes Angebot vorzulegen. Es sei aber keine neue Offerte gekommen, sagte Weselsky. Die Gewerkschaft rief die Bahn dazu auf, "ein verhandlungsfähiges Angebot" zu machen.

Quelle: http://www.spiegel.de/wirtschaft/0,1518,514199,00.html

nach oben springen

#62

RE: Streik

in News 29.10.2007 17:15
von mhvg220 (gelöscht)
avatar

Ich kann mich so langsam nicht mehr mit der GDL anfreunden.

nach oben springen

#63

RE: Streik

in News 31.10.2007 20:34
von Schorsch (gelöscht)
avatar

Der Schell hat auch wohl zu viel gekifft...

Die Eine da als "Außerirdische" zu bezeichnen...
Naja so ist das halt, Gewerkschaftschefs im Vollsuff

Gruß Schorsch

nach oben springen

#64

RE: Streik

in News 07.11.2007 17:58
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Wieder was neues vom Streik. Lt. DSO wird der Güterverkehr von morgen (08.11.) an bis Samstag bestreikt. Hier der Link vom DSO über den Streik im Güterverkehr: http://drehscheibe-online.ist-im-web.de/...php?109,3537386

nach oben springen

#65

RE: Streik

in News 07.11.2007 18:49
von mzntrainz (gelöscht)
avatar
Zitat von 120er_Michl
Wieder was neues vom Streik. Lt. DSO wird der Güterverkehr von morgen (08.11.) an bis Samstag bestreikt. Hier der Link vom DSO über den Streik im Güterverkehr: http://drehscheibe-online.ist-im-web.de/...php?109,3537386

das stimmt, die wollen diesmal sogar ganze 42 Stunden
streiken.

Meine Meinung ist dass das Ende der Fahnenstange nun überschritten ist.

Das kann die GDL dem deutschem Volk nicht zu muten.

Wo soll das denn Enden liebe Leute.
zuletzt bearbeitet 07.11.2007 18:50 | nach oben springen

#66

RE: Streik

in News 07.11.2007 19:25
von Der Rheydter • Technischer Administrator | 1.538 Beiträge

Zitat von mzntrainz
Zitat von 120er_Michl
Wieder was neues vom Streik. Lt. DSO wird der Güterverkehr von morgen (08.11.) an bis Samstag bestreikt. Hier der Link vom DSO über den Streik im Güterverkehr: http://drehscheibe-online.ist-im-web.de/...php?109,3537386

das stimmt, die wollen diesmal sogar ganze 42 Stunden
streiken.

Meine Meinung ist dass das Ende der Fahnenstange nun überschritten ist.

Das kann die GDL dem deutschem Volk nicht zu muten.

Wo soll das denn Enden liebe Leute.


Das wird darin enden, dass die gesamte deutsche Wirtschaft und Politik sowas von auf die GDL einpreschen wird, dass die ganz einfach weg vom Fenster sind.


Mit freundlichen Grüßen
Marcel Hilgers
(Technischer Admin)

nach oben springen

#67

RE: Streik

in News 07.11.2007 19:44
von Globetrotter • 2.795 Beiträge

Genau 42 Stunden, das ist was wir später in einer Woche arbeiten werden müssen.

Wer nicht im Geschäft tätig ist, kann auch nicht sagen, dass der Streik nicht verdient ist.

nach oben springen

#68

RE: Streik

in News 07.11.2007 19:52
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Lass uns überraschen wie der Streik im Güterverkehr auswirkt. Ob die Bahn ein neues Angebot macht, bezweifle ich mal stark.

nach oben springen

#69

RE: Streik

in News 07.11.2007 20:01
von Schorsch (gelöscht)
avatar
Tja Deutsche Wirtschaft adé !

Die Containerzüge stehen dann alle hier in Bremerhaven mit ihren Autos aus Japan und Containern mit Ikea Möbeln ...

Sorry Herr Schell, alles darfste machen, nur das nicht und vor allem nicht 42 Stunden lang !!

by the way: Im Grundgesetz steht , dass man streiken darf...

Gut und schön, aber uns allen tut das nur Schaden an.
Und den Personen, denen das eigentlich angeht , wie zum Beispiel der Bahn Vorstand sitzen Zigarre Rauchend im Sessel Zuhause... und scheren sich somit keinen Dreck darum !

Mehdorn sollte mal schleunigst Polizeischutz für sich beantragen...
zuletzt bearbeitet 07.11.2007 20:02 | nach oben springen

#70

RE: Streik

in News 07.11.2007 20:24
von mhvg220 (gelöscht)
avatar

Also ich frage mich auch, ob die GDL noch klar denkt. Das ist ja schon starke Erpressung:
"Entweder wir bekommen mehr Lohn oder die Wirtschaft wird schlechter"

nach oben springen

#71

RE: Streik

in News 07.11.2007 20:32
von Globetrotter • 2.795 Beiträge

Wieso? Die IGL Metall hat auch öfters gestreikt und das war das gleiche.

nach oben springen

#72

RE: Streik

in News 07.11.2007 20:38
von mhvg220 (gelöscht)
avatar

Da ich Bahnfan bin, rege ich mich über die Sache mehr auf.
Obwohl es natürlich mit der IGL Metall vergleichbar ist.

nach oben springen

#73

RE: Streik

in News 07.11.2007 21:07
von Der Rheydter • Technischer Administrator | 1.538 Beiträge

Zitat von mhvg220
Da ich Bahnfan bin, rege ich mich über die Sache mehr auf.
Obwohl es natürlich mit der IGL Metall vergleichbar ist.



Nein, ist es nicht. Bei der IG Metall war nur eine Branche betroffen. Bei der DB wird die gesamte deutsche Wirtschaft und sogar die einiger Nachbarländer betroffen sein. Die Schweizer und Belgier fahren im Moment einige Lokzüge nach Deutschland, um ihre Containerzüge zu sichern. Ansonsten geht z.B. Ford in Belgien der Nachschub aus...


Mit freundlichen Grüßen
Marcel Hilgers
(Technischer Admin)

nach oben springen

#74

RE: Streik

in News 08.11.2007 18:45
von Taurus-Fan • 1.263 Beiträge

Wirtschaftswunder Deutschland. Aber nicht mehr lange. Ich hab gehört, dass es der der deutschen Wirtschaft ein 100 000 000 €/d hoher Verlust sein wird. Solche EGOISTEN!
Ich würde die sofort feuern. Wenn denen ihr Job nicht gefällt solln sie sich gefälligst einen besseren suchen!
Was sind das eigentlich für Penner im Gericht? Was haben die sich bei so einem Urteil blos gedacht???
Ehrlichgesagt schließe ich da heutzutage nicht mal Korruption aus.

Daran merken die Leute wenigstens, wie wichtig die Bahn heute ist.

MfG
Armin

nach oben springen

#75

RE: Streik

in News 08.11.2007 18:50
von Schorsch (gelöscht)
avatar

Tja Armin...

Das Recht zu Streiken steht im Grundgesetz... Nur leider wurde hierbei der wirtschaftliche Schaden vergessen.

Personenverkehr JA, Güterverkehr NEIN.

Und anstatt die Gleise freizumachen für Private bleiben die einfach da stehen !!

(Was ich toll finde ist der von Marcel geschilderte Trick mit den Belgischen und Schweizerischen Lokzügen...)

nach oben springen

Counter-Service - Kostenlose Counter!
Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: jokergreen0220
Forum Statistiken
Das Forum hat 4409 Themen und 42842 Beiträge.

Heute waren 4 Mitglieder Online:
leinad, Martin, nikenebra, Vorarlberg grüsst Coburg

Besucherrekord: 87 Benutzer (28.10.2012 18:19).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de