Eisenbahn in Franken und Thüringen

#76

RE: Archiv - Fotos, die man nicht mehr machen kann

in KBS 830 25.05.2010 22:24
von 141441-6 (gelöscht)
avatar

Hallo!

Das war die Saisonabschlussfahrt der Nostalgiereisesaison 1989! Ich war da in Coburg zum Fotografieren und war ziemlich sauer, als ich erfahren habe, dass die Photoanfahrten mit 23 105 und 50 622 auf der Steinachtalbahn (meiner Hausstrecke, die praktisch durch unseren Garten führte) - zumindest auf den letzten paar Metern - in Ebersdorf durchgeführt wurden...

Am 06.01.1990 kamen die zwei Dampfsonderzüge nach Coburg - mit 01 150 und 23 105/50 622. In Coburg waren noch die V80 002, E44 119 und 103 004 ausgestellt. Zur Rückfahrt wurden damals noch alle Dampfloks auf der Drehscheibe des Bw Coburg gedreht (müsste einer der letzten Einsätze der Drehscheibe gewesen sein...).

Ciao

Lutz

nach oben springen

#77

RE: Archiv - Fotos, die man nicht mehr machen kann

in KBS 830 26.05.2010 22:52
von 219 006 • 1.061 Beiträge

Hallo!

Hier nochmal ein Bild von den Bauarbeiten zur Streckeneröffnung nach Neustadt, aufgenommen im Sonneberger Hbf:


Dieses interessante Gefährt ist ein Fahrleitungsmeßwagen der DB, ob es ihn heute noch gibt?

Bei den Bauarbeiten lief auch nicht immer alles glatt:


Beim Schienenschweißen fing durch Unachtsamkeit ein Gasschlauch Feuer, der Wagen wurde auch mit angekokelt. Die Mitarbeiter der Bm links im Bild waren natürlich in Sorge um ihren neuen Bagger.


Ein Sonderzug zur Streckeneröffnung mit 95 027 fährt in Sonneberg ein. Die Lok gibt es noch (sogar wieder betriebsfähig), ein paar historische Wagen lassen sich bestimmt auch finden. Aber die Lok am Zugschluß, E 04 01, ist nicht mehr betriebsfähig.

Grüße!

nach oben springen

#78

RE: Archiv - Fotos, die man nicht mehr machen kann

in KBS 830 27.05.2010 20:16
von Herzstück • 3.690 Beiträge

Hallo!

Das sind wieder wunderbare Bilder!
Aber eine Frage zum Schweißen: Auf dem Bild ist doch ein ganz normaler Schienenstoß zu sehen. Und selbst wenn es ein Iso-Stoß sein sollte, käme man problemlos mittels AT-Schweißen klar.
Was hat dabei aber ein Gasschlauch zu suchen? Vom vorherigen Schienenbrennen?

Achja, Du fragst, ob es dieses Fahrleitungs-Vehikel noch gibt. Ob es den schönen T174 auf dem Wagen noch gibt? :-)

Ist auf jedenfall eine interessante Sache. Danke fürs Zeigen.

Tobi

nach oben springen

#79

RE: Archiv - Fotos, die man nicht mehr machen kann

in KBS 830 18.06.2010 01:07
von 219 006 • 1.061 Beiträge

Hallo!

Damit dieser Faden nicht einschläft, hab ich mal den Scanner angeschmissen. Sind alles Scans vom Papierbild, die Qualität ist deshalb nicht so gut.

Mein erstes Eisenbahnbild aus dem Westen:

Ich war ein bischen enttäuscht. Die 141 im Bahnhof Neustadt muß ihren Zug umfahren, der Steuerwagen fehlte. 27.11.89

Ein weiterer Besuch führte mich an die ehem. Bahnstrecke

Das Schottenholz bei Neustadt, 4.12.89
Wie man sieht, wurde vor nicht allzulanger Zeit erst das Gleis zurückgebaut. Der Bahndamm sieht besser aus, als mancher Hbf heute

Der Blick in die andere Richtung:

Rechts der Bahndamm, dahinter der Grenzzaun mit bayrischem Grenzschild
Ganz im Hintergrund ist der Gasthof "Zum grünen Baum" zu sehen, zumindest der Dachgiebel

Mal ein Blick auf die thüringer Seite, etwas später:


In Hönbach stehen im März 91 schon die ersten Fahrleitungsmasten. In der Mitte die Gärtnerei, rechts die Neustadter Staße


Im April 91 ist man im Sonneberger Hbf mit ersten Mastgründungen beschäftigt, Blick aus dem Stellwerk Sw. Im Vordergrund die beiden alten Brücken über die Neustadter Straße

Da es schon spät ist, gibts irgendwann mehr.
Grüße!

nach oben springen

#80

RE: Archiv - Fotos, die man nicht mehr machen kann

in KBS 830 18.06.2010 08:30
von BR212 (gelöscht)
avatar

Danke für die Fotos.
Die DDR wollte ja von uns Wessis nix wissen, deshalb mal ´ne blöde Frage: Ist der Name der Neustadter Straße geblieben, oder erst nach Grenzöffnung wieder umbenannt worden? NEC (ehem. Autonummernschild) ist ja fränkisch und damit westlich.

Gruß
Dirk

nach oben springen

#81

RE: Archiv - Fotos, die man nicht mehr machen kann

in KBS 830 18.06.2010 09:31
von Herzstück • 3.690 Beiträge

Hallo Uwe!

Wow, da bleibt mir der Mund offen stehen!
Besonders die beiden Farbfotos am Ende beeindrucken mich zu tiefst, sehr schön.

Danke und bitte mehr. :-)

Tobi

zuletzt bearbeitet 18.06.2010 09:31 | nach oben springen

#82

RE: Archiv - Fotos, die man nicht mehr machen kann

in KBS 830 18.06.2010 13:39
von 219 006 • 1.061 Beiträge

Hallo!

Die Neustadter Straße hieß zu DDR- zeiten natürlich nicht so. Aber wie? Nach langem Suchen im www. bin ich dann drauf gestoßen:

Im Jahre 1951 beschloss man, den Namen
Neustadter Straße zu beseitigen und
die Coburger Straße vom Bügeleisen bis
zur Gebrannten Brücke zu erweitern. Von
1975 bis 1990 erhielt sie den Namen des 1.
Ministerpräsidenten der DDR, Otto Grotewohl.
Nach der Wende wurden wieder die
alten Straßennamen übernommen und so
endet die Coburger Allee heute am Kreisel.
aus: "Leben und Wohnen" 1995
Anmerkung von mir: Die Coburger Alle schließt sich nördlich an die Neustadter Straße an.
Also hieß die Neustadter Straße erst Coburger Allee (1951-74), danach Otto- Grotewohl- Straße (1975-90). Lebe zwar schon immer in Sonneberg, aber das hatte ich auch schon vergessen.

Grüße!

nach oben springen

#83

RE: Archiv - Fotos, die man nicht mehr machen kann

in KBS 830 18.06.2010 16:24
von BR212 (gelöscht)
avatar

Oh, danke für die Antwort.
Anscheinend gab es doch ein paar Karl-Marx-Stadt in Miniatur. Möchte gar nicht wissen, wieviele Straßennamen geändert wurden. Wahrscheinlich Tausende.

Gruß
Dirk

nach oben springen

#84

RE: Archiv - Fotos, die man nicht mehr machen kann

in KBS 830 18.06.2010 17:25
von Martin • 1.156 Beiträge

Am interessantesten ist für mich aber trotzdem das Ortsende/anfang-Schild Sonneberg/Hönbach auf dem vorletzten Bild, sieht man schön wie auch Stadtteile irgendwann verschwinden und es nur noch Nord Süd Ost West und Mitte geben wird. Heute steht da ja kaum noch ein Stadtteil-Schild.


_________________________________________________
Mein nächster Klick? http://www.kbs830.de.tl

nach oben springen

#85

RE: Archiv - Fotos, die man nicht mehr machen kann

in KBS 830 18.06.2010 18:17
von 141441-6 (gelöscht)
avatar

Hallo!

ich habe auch mal wieder in meinen alten Photos gekramt und bin da auf die interessante Zeit gestoßen, in der die KBS 830 im Fernverkehrsnetz der DB aufgenommen war:

Historie des IR 2564/2565 Coburg - Karlsruhe - Coburg:

Nach dem "Dolomiten-Express" D 1284/1285 Coburg - Bozen, der bis in die 80er gefahren ist, ist der IR 2564/2565 wohl der hochwertigste planmäßige Zug auf der KBS 830 gewesen.
Vom 02.06.1991 bis 09.06.2001 hatte die KBS 830 den InterRegio im Fahrplan, wobei der IR 2565 bereits zum 30.05.1996 eingestellt worden ist und aus Karlsruhe nur noch bis Lichtenfels verkehrte.
Abfahrt war früh morgens in Coburg und Ankunft spät abends in Coburg. Übernachtet hat die IR-Garnitur zur Reinigung etc. in Lichtenfels, d.h. es gab dann noch zwei "IR-Leerreisezüge" zwischen Lichtenfels und Coburg, früh teilweise auch mit dem Rodacher gekuppelt, was zu schönen Kombinationen aus IR-Garnitur+110/111/120 und n-Wagen+211 führte!

Nachfolgend nun einige Bilder aus dieser Zeit, alle in Ebersdorf aufgenommen. Bitte entschuldigt, dass die Qualität teilweise grottenschlecht ist, da meine damalige Photoausrüstung sehr bescheiden war und der IR sowohl früh als auch abends meist nur mit übelsten Lichtverhältnissen abgelichtet werden konnte.

02.06.1991: Der erste planmäßige InterRegio 2564 Coburg - Karlsruhe in Ebersdorf: (keine Ahnung, warum ich kein Bild mit Lok gemacht habe...), gefahren wurde mit 111 und artreiner Garnitur Bimz, ARkbuimz, Aimz:





26.06.1991: IR 2565 Karlsruhe - Coburg mit unbekannter 111, statt des Aimz liefen auch öfters Avmz mit:



27.04.1993: IR 2564 mit 110 101 am BÜ zum Ebersdorfer Sportplatz, die Bespannung der IR wurde von 111 auf 110 umgestellt, Bistro Café auf dem zweiten Bild:





30.04.1993: IR 2564 mit 110 214:



05.05.1993: IR 2564 mit 110 351:



Ab Sommerfahrplan 1993 dann der Knaller: Planmäßige Bespannung mit 120 und noch dazu mit der Vorserie 120 005. Die 120 005 bespannte den IR fast täglich, Serien-120er kamen aber auch außerplanmäßig mal zum Einsatz:

27.05.1993: IR 2564 mit 120 005:



03.05.1994: IR 2564 mit 120 005:



20.05.1994: IR 2564 mit 120 108:



Ab Sommerfahrplan 1994 wurde dann wieder auf 110/111 umgestellt:

26.06.1995: IR 2565 mit 111 002 nach Coburg:



Am 30.05.1996 wurde der IR 2565 aus Karlsruhe auf der Strecke Lichtenfels - Coburg dann eingestellt, nur die Hinleistung nach Karlsruhe wurde noch ab Coburg gefahren.
30.05.1996: Der letzte planmäßige IR 2565 mit 111 035 kurz vor Ebersdorf (ja, auch dieses ganz üble Bild musste aus dokumentatorischen Zwecken hier aufgenommen werden):



21.05.1997: Die Leerreise nach Coburg für IR 2564 nach Karlsruhe mit 110 191 fährt in Ebersdorf ein (mit Halt :-) ), da die Kreuzung mit der ersten RB nach Nürnberg abgewartet werden musste, die Ebersdorfer Bahnhofsuhr zeigt 05:17. Mittlerweile befindet sich auch ein Fahrradwagen Bimdz in der IR-Garnitur (zweites Bild):





Irgendwann im Zeitraum 1999-2000 wurden die IR-Umläufe Nürnberg-Karlsruhe auf 120+IR-Wendezuggarnitur mit Steuerwagen umgestellt. Ein BistroCafé ist nicht mehr im Zug, dafür ein SnackPoint-Wagen Bpmkz (mal mit alter, mal mit - damals - neuer IC-Farbgebung), als Steuerwagen kamen nur IC-Steuerwagen BA 296/297 zum Einsatz, alte Steuerwagen BA 269/271 hab ich nie gesehen.
Hiervon war auch der IR 2564 als "Abstecher" nach Coburg betroffen:

Meine ersten Photos hiervon sind von 2001:

16.05.2001: IR 2564 mit 120 147 beim Ebersdorfer Sportplatz und wenige Sekunden später bei der "Alten Brücke":





18.05.2001: IR 2564 mit 120 101 in Ebersdorf:





21.05.2001: IR 2564 mit 120 131, wieder am Sportplatz Ebersdorf:





23.05.2001: IR 2564 mit 120 134 beim Schumacher, SnackPoint-Bpmkz in Nahaufnahme:







06.06.2001: IR 2564 mit 120 103, Sportplatz Ebersdorf, auch die neueste Lackierungsvariante der IC-Wagen im ICE-Look kommt noch kurz vor Einstellung des IR auf die KBS 830:







09.06.2001: Das Wetter war passend zum Anlaß: 120 121 verläßt mit dem allerletzten InterRegio Coburg und rauscht bei Sauwetter durch Ebersdorf - das war´s dann...



...tschüss!

Ich hoffe, der Beitrag gefällt ein wenig und Ihr seid nicht von den vielen Bildern erschlagen worden...

Ciao

Lutz

nach oben springen

#86

RE: Archiv - Fotos, die man nicht mehr machen kann

in KBS 830 18.06.2010 18:24
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hi Lutz,

danke für die eindrucksvollen Bilder von alten "InterRegio". Dieser IR hat auch tagtäglich in Forchhem gehalten. Leider könnte ich kein Bild machen.

nach oben springen

#87

RE: Archiv - Fotos, die man nicht mehr machen kann

in KBS 830 18.06.2010 18:27
von BR212 (gelöscht)
avatar

Hallo

Von vielen Bildern erschlagen? Ich könnte mich selbst erschlagen, weil ich den IR kein einziges Mal fotografierte...
Wusste gar nicht, dass da ´ne 120er dran war.
Naja, ich glaube, ich sah den IR überhaupt nie, da er früh fort und spät zurück kam.
Du scheinst ja aus Aberschdoärf zu kommen. Ich auch.

Gruß
Dirk

nach oben springen

#88

RE: Archiv - Fotos, die man nicht mehr machen kann

in KBS 830 18.06.2010 18:34
von 219 006 • 1.061 Beiträge

Hönbach war damals kein Stadtteil sondern eigenständige Gemeinde. Lt. Wikipedia wurde Hönbach am 1.12.1922 nach Sonneberg eingemeindet, 1984 wieder ausgemeindet (wegen der Grenznähe) und erst 1994 wieder eingemeindet (wegen der Gewerbeeinnahmen Marktkauf usw.? Wer weiß ).

Die Sache mit den Straßennamen ist eben auch ein Politikum, genau wie die Namen von Schulen, Kasernen usw. Wo findet man heute noch Straßennamen wie Karl Marx, Lenin, August Bebel oder Karl Liebknecht? Die standen eben für eine andere politische Weltanschauung, die heute nicht mehr gefragt ist.
Auch mit der Gemeindereform ändern sich heute Straßennamen, so darf es bei Zusammenschlüssen von Gemeinden natürlich nur noch eine Dorfstraße, Hauptstraße usw. geben.

Aber das ist eigentlich alles OT, wir haben keinen Einfluß darauf.

Grüße, Uwe

nach oben springen

#89

RE: Archiv - Fotos, die man nicht mehr machen kann

in KBS 830 18.06.2010 18:41
von 141441-6 (gelöscht)
avatar

Hallo Dirk!
Ja, hast recht, bin aus Ebersdorf, hab aber meine Zelte da seit 2003 Richtung Süden abgebrochen. Anfangs bin ich damals sogar noch täglich mit dem IR gefahren, jedoch natürlich erst ab Lichtenfels!

Ciao

Lutz

nach oben springen

#90

RE: Archiv - Fotos, die man nicht mehr machen kann

in KBS 830 18.06.2010 18:48
von andreas.muenchen • 3.423 Beiträge

Hallo!

Sehr interessant die Fotos aus den "alten Zeiten". Wie sich doch alles im Laufe der Jahre verändert. Auf dem einen Foto sind ja glaube ich noch die alten Brücken zu erkennen und der Ablaufberg ist ja auch noch funktionstüchtig. Mal sehen was die Leute zu unseren aktuellen Fotos in 20 bis 30 Jahren sagen.

Andreas

nach oben springen

#91

RE: Archiv - Fotos, die man nicht mehr machen kann

in KBS 830 24.06.2010 13:44
von 219 006 • 1.061 Beiträge

Hallo!

Mal schnell ein Bild, das man so nicht mehr machen kann:


Die Sonneberger Rangierlok im Bahnhof Neustadt, Sept. 91. Im Hintergrund ist das alte nördliche Stellwerk von Neustadt zu sehen.
Ein Güterwagen, der für Neustadt bestimmt war, stand in Sonneberg. Deshalb fuhr man kurzerhand mit der Rangierlok geschoben, als Rangierfahrt im Baugleis, den Wagen nach Neustadt. Damals war die Strecke noch im Bau, es war die erste durchgehende Fahrt von Bahnhof zu Bahnhof.

Grüße!

nach oben springen

#92

RE: Archiv - Fotos, die man nicht mehr machen kann

in KBS 830 25.06.2010 20:06
von DB84 • 960 Beiträge

Danke Lutz!!!

Solche Bilder vom IR 2564 kann ich nie genug bekommen! Also bitte MEHR davon!!!
Denn ich bin 3 Jahre lang mit diesem IR zur Lokführerausbildung von Co nach Nbg. gefahren! Leider hat man ihn Mangels "Fahrgastzuwachs" 1 DB Azubi (ich) 3 BGS Beamte (hat anscheinend nicht gereicht) bis Lichtenfels den Laufweg gekürzt! Ich hatte dann noch die "Ehre" einer der letzten Fahrten von Coburg zu begleiten bzw. vom Stw. in Co zu fotografieren und abzufertigen. Tja damit ging die Ära des Fernverkehrs in Coburg zu Ende! Traurig! Aber in meiner Eisenbahnvitrine lebt er weiter!

Grüße David

nach oben springen

#93

RE: Archiv - Fotos, die man nicht mehr machen kann

in KBS 830 28.06.2010 21:24
von Vorarlberg grüsst Coburg • 164 Beiträge

Hallo,

hier noch ein überbleibsel des IR COBURG-KARLSRUHE sowie das Bahnhofschild COBURG
welches jetzt bei mir in Vorarlberg hängt.

Gruss nach Oberfranken

Angefügte Bilder:
Bild0047.jpg
Bild0048.jpg
nach oben springen

#94

RE: Archiv - Fotos, die man nicht mehr machen kann

in KBS 830 29.06.2010 12:16
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Das sieht ja schön aus. Da werden sich die Österreicher aber wundern.

nach oben springen

#95

RE: Archiv - Fotos, die man nicht mehr machen kann

in KBS 830 29.06.2010 12:39
von BR212 (gelöscht)
avatar

Zitat von Vorarlberg grüsst Coburg
... sowie das Bahnhofschild COBURG...

Mich wundert es ja immer wieder, warum auf der "Nebenbahn" Lichtenfels - Coburg - Sonneberg schon jahrelang neue Bahnhofsschilder hängen, während auf mancher Hauptbahn , wie z.B. Nürnberg - Treuchtlingen - München, noch alte Schilder hängen.

nach oben springen

#96

RE: Archiv - Fotos, die man nicht mehr machen kann

in KBS 830 23.07.2010 20:00
von Herzstück • 3.690 Beiträge

Hallo!

Ob ich mich jetzt für den richtigen Thread entschieden habe, weiß ich nicht. Es hätte sicherlich auch ins Güterzug-Forum gepasst. Aber ich könnte mir vorstellen, dass manche User die Bilder für aktuell gehalten hätten und angesichts der gezeigten Fahrzeuge durchgedreht wären. :-)

Natürlich möchte ich Euch meine Archivfunde nicht vorenthalten.

Längst Geschichte sind nämlich die Einsätze der Eichholz-Nohabs im Jahre 2006 vor den Schotterzügen auf unseren Strecken. Zu diesem Zeitpunkt habe ich mich fast ausschließlich in Baden aufgehalten, sodass ich von diesen Einsätzen nur am Rande, beim wochenendlichen Heimataufenthalt, teilhatte. So entstand dennoch das eine oder andere Bild.
Am 30.07.06 (etwa heute vor vier Jahren also) stand ein langer Schotterzug mit gleich zwei Nohabs bespannt, abgestellt in Coburg Gbf. Auf der Schnauze von V170 1142 prangte zu diesem Zeitpunkt noch stolz das Emblem meines Ausbilders. Heute ist das leider alles Geschichte...



Am gleichen Ort entstand am 04.08.06 ebenfalls ein Bild von der 1142. Formsignale und der Gbf in seiner damaligen Form sind ebenfalls heute Vergangenheit. Nicht mehr lange, dann trifft dies auch auf mein damals genutztes Fortbewegungsmittel zu.



Als Bonus noch ein drittes Bild von der 1142 in ihrer Heimat. Dort, im Ländle nämlich, fühlt sie sich heimisch. :-)
Zum Aufnahmezeitpunkt, dem 01.11.06, fand in Bad Mergentheim ein Weichenumbau durch die Firma Eichholz statt. Die Baulogistik führte dabei Eichholz Eivel in Eigenregie durch.
Hier bespannt sie einen Zug Neuschotter von Lauda nach Bad Mergentheim zum Einschottern der Weiche und passiert eben den Abzweigebahnhof Königshofen(Baden), der den Zug von der Franken- auf die Tauberbahn führt.



Die oben zu sehenden Bildinhalte sind heute in dieser Form absolut nicht mehr wiederholbar.

Tobi

zuletzt bearbeitet 23.07.2010 20:03 | nach oben springen

#97

RE: Archiv - Fotos, die man nicht mehr machen kann

in KBS 830 23.07.2010 21:14
von 219 006 • 1.061 Beiträge

Hallo Tobias!

Das sind ja richtig tolle Fotos, zum Glück konnte/ kann man bei der RB die Fenster aufmachen.
Denke schon, daß du das richtige Forum erwischt hast. Im Güterzugforum oder bei Sichtungen würde ich eher aktuelle Fotos erwarten.
Gibts eigentlich noch graue Nohabs mit farbigen Füherständen? Die wurden doch teilweise neu lackiert und die anderen abgestellt wegen Fristablauf?
Das die Nohab- Einsätze der Vergangenheit angehören, steht auch noch nicht fest. Eine ist ja derzeit für den Erfurter Bahnservice unterwegs. Wer hätte am Anfang des Jahres gedacht, daß die EB- Lisa doch dieses Jahr wieder hier Schotter fährt.

Uwe

nach oben springen

#98

RE: Archiv - Fotos, die man nicht mehr machen kann

in KBS 830 24.07.2010 00:17
von Herzstück • 3.690 Beiträge

Hallo!

Weil es draußen nach wie vor gießt, habe ich mein Archiv weiter durchforstet und bin dabei noch auf weitere Bilder gestoßen, die es wert sind, gezeigt zu werden! Die "alten Hasen" hier im Forum werden die Bilder sicher wieder erkennen.

Im Juli 2007 fand zwischen Mönchröden und Haarbrücken ein interessanter Gleisumbau statt, welcher allerdings konventionell durchgeführt wurde. Dafür war das Vorspiel umso interessanter - Schotterausbau (die Reinigung erfolgte stationär in einer eigens herangeführten Anlage in der Nähe von Haarbrücken!) und Planumsverbesserung bzw. PSS-Einbau mit Großmaschinen! - , wovon ich aufgrund meiner zeitlichen Eingeschränktheit damals nur einige wenige Bilder machen konnte, auf die ich aber heute umso stolzer bin. :-)

Vor der Schotterreinigungsmaschine und den zugehörigen Stasi-Wagen kam zunächst die damals noch in ihrer Ursprungslackierung - zum Aufnahmezeitpunkt war sie aber bereits mit Aufklebern des Mieters und späteren Eigentümers LOCON versehen - umherfahrende AAE II "Red Bull" zum Einsatz. Heute trägt die Lok die LOCON-typische orange Farbgebung. Für den Einsatz der Reinigungsmaschine zeichnete sich MGW Gleis- und Weichenbau GmbH aus Hamm-Oranienburg verantwortlich.
Die in meinen Bildern nicht weiter behandelte Planumsverbesserungsmaschine "Puscal 2" wurde durch Vossloh Railinfrastructure Services bereitgestellt. Der ganze Bf Rödental stand damals voll mit Großmaschinen. Aber dies nur am Rande. Bilder von den Baumaschinen kann ich auf Wunsch nachliefern.



Weil der Schotter vollständig in die Silo-Wagen geführt wurde - aufgrund der im Nachgang nötigen Untergrund-Verbesserung kam die direkte Reinigung nicht in Frage - waren diese recht schnell gefüllt und so konnte ich an bekannter Stelle ein Bild des Zuges zum Logistikplatz aufnehmen. In spätestens einem Jahr sieht es dort übrigens wieder aus, wie auf dem Bild, was die Vegetation angeht. Wer es nicht glaubt, möge sich selbst überzeugen. :-)



Einen Tag später wurde immernoch ausgeschottert. Nun aber mit MEG203, welche damals ebenfalls an LOCON vermietet war. Ihre Lokschilder wurden aber bereits bei den Cargo-Einsätzen im Jahr 2005 ins Thüringer Oberland von sogenannten "Eisenbahnliebhabern" entwendet... Auch das nur am Rande. Heute kann die Lok kalt und ohne gültige Fristen beim TEV in Weimar besichtigt werden...
Interessant istauch die Lektüre des Lokführers, die gut sichtbar in der Frontscheibe positioniert ist. :-)



Wenn es Fragen gibt, bitte fragen. :-)

Tobi

nach oben springen

#99

RE: Archiv - Fotos, die man nicht mehr machen kann

in KBS 830 24.07.2010 12:37
von BR212 (gelöscht)
avatar

Leider war ich damals so blöd und wusste nicht, dass das Datum automatisch auf dem Computer abgespeichert wird. Deshalb bestand ich darauf, dass das Datum angezeigt wird.
Das hier ist in Neustadt, als die alte Unterführung freigebuddelt wird. Im Nachhinein war es für Neustadt sogar vorteilhaft, dass Ende der 80er die alte Unterführung zugeschüttet wurde.




Diesen BÜ von Zeickhorn gibt es nicht mehr.

nach oben springen

#100

RE: Archiv - Fotos, die man nicht mehr machen kann

in KBS 830 24.07.2010 13:35
von Herzstück • 3.690 Beiträge

Hallo!

Ein weiterer Fund beschäftigt sich mit dem Diesel-Ersatzverkehr auf der Strecke im Sommer 2007. Weil ich dazu in grauer Vorzeit ein Artikel für DSO verfasste, stelle ich diesen als Zitat ein. Die Links habe ich alle repariert, sodass die Bilder, damals habe ich noch alles auf das kleine Format 800x600 bearbeitet, auch noch in einigen Monaten sichtbar sind.

Vel Spaß beim Betrachten!

Zitat von DSO, SiFo, 31.08.07, 14:24


Hallo!

Heute möchte ich Euch mal einen vorzeitigen Rückblick auf den Ersatzverkehr auf der KBS 830 geben!
Aufgrund von Gleisbauarbeiten, vom 25.08. - 05.09.07, auf der selben Strecke im Abschnitt Lichtenfels - Coburg - dort wird SEV mit Bussen gefahren - ist zwischen Coburg und Sonneberg (Thür) Ersatzverkehr mit 642ern eingerichtet. Es konnten drei 642er gesichtet werden, wobei immer einer in Coburg stand, der nur für den morgendlichen und abnedlichen Verdichter herangezogen wird. Es waren: 642 103/603, 110/610 und 120/620.

Und nun ein paar Bilder; ich war am 29. und 30.08. an der Strecke, um die seltenen Einsätze zu dokumentieren - leider hat das Wetter nicht immer soganz mitgespielt...
Zuerst die Bilder vom 29.08.07:

642 110/610 verlässt Sonneberg (Thür) Hbf nach Coburg. Leider ist die Sonne durch Wolken verdeckt.



Dann gings an die Einfahrt, um den 642 620/120 RB nach Sonneberg abzulichten. Glücklicherweise hat es die Sonne geschafft, einen Weg durch die Wolken zu finden, und so fährt der VT hier in der Morgensonne in den Zielbahnhof ein. Allerdings ist es um diese Zeit rund um Sonneberg nicht ganz leicht, zu fotografieren.



Und weil die Morgensonne so schön ist, habe ich kurzerhand noch die STB aus Meiningen bei der Einfahrt gemacht.



Dann gings in Richtung ehemalige Grenze, wo ich den nächsten nach Sonneberg machen wollte. Allerdings ist dort alles sehr verbuscht und man hat keine Möglichkeit da was zu machen, sodass dieser Zug leider nicht gesehen werden konnte. Dann gings schnell wieder in Richtung Sonneberg, um die Rückfahrt aufzunehmen, allerdings auch hier das gleiche Problem. Und so suchte ich mir einen BÜ, um wenigstens von dort noch was zu machen. Als interressantes Detail ist hier vielleicht noch der Gartenzaun zu erwähnen, dessen Pfosten als Abschluss alte Isolatoren besitzen.



Nicht unfotografiert beleiben sollte natürlich auch die "Standardeinfahrt" in Sonneberg vom Bahnsteig 4/5 aus. Leider hat sich ausgerechnet in diesem Moment die Sonne verabschiedet... Eben wurde die Anzeige neu eingestellt, deshalb ist auch "Coburg" noch nicht vollständig.



Aus zeitlichen Gründen musste ich dann nah Hause gehen. Am Abend traf ich mich dann aber nochmal mit Benjamin Rührich in Sonneberg, um gemeinsam noch ein bisschen was zu machen. Nur abends kann man die Ausfahrt Sonneberg in dieser Form machen. Die Sonne war aber leider weg... Der Urwald hinter dem 642 war übrigens mal der Ablaufberg! Man kann eine Lampe erkennen.



Nach einer Stunde war die nächste Ausfahrt an der Reihe! Vom Ablaufberg aus hat man einen guten Blick auf die Strecke sowie die Stadt im Hintergrund. Man sieht gut den Rathausturm. Die rechte Brücke trug früher übrigens das Gleis hinauf zum Abalaufberg; erst 1991 neu eingebaut...



Dannach konnten wir noch ein interressantes Rangiermannver beobachten: Zunächst fuhr der Verdichter aus Coburg auf Gleis 4 ein um 17:35. Allerdings fuhr er zu unserer Verwunderung schon recht weiter an das Bahnsteigende. Wenn der Zug normal mit 143 + 5 n-Wagen verkehrt, kehrt er nach dem planmäsigen RE, welcher Sonneberg um 18:10 verlässt, als Lr zurück nach Coburg. Diesmal allerdings setzte er hinten an den RE an, um dann als Doppel, gemeinsam Sonneberg gen Coburg zu verlassen. Leider habe ich von dieser Aktion kein Bild machen können, weil ich schon in meiner STB saß...

Am 30.08.07 hab ich den ganzen Tag nochmal dafür eingeplant. Glücklicherweise hatte das Wetter auch nochmal ein Einsehen.
Zuerst wollte ich den Zug am Motiv bei den Fischteichen bei Möchröden ablichten, allerdings hat mein Zeitplan nicht so hingehauen, und so habe ich ein paar Kilometer weiter südlich auf ihn gewartet. Hier passiert der Zug nach Sonneberg eben den erst im Frühjahr umgebauten Abschnitt!
Nach Sonneberg fahren die Züge übrigens ohne Anzeige!!!



Weiter gings dann nach Dörfles - Esbach, mit dem Ziel, die neue Rödentalbrücke im Verlauf der zukünftigen NBS Ebensfeld - Erfurt, im Bild umzusetzen. Allerdings stand die Sonne äußerst unpassend. Aber hier erstmal die Ausfahrt aus dem Hp Dörfles - Esbach in Ri. Coburg. Es ist der letzte Hp an der Strecke, der noch nicht nach modernsten Gesichtspunkten umgestaltet ist. Er bietet sich sehr schön als Fotomotiv an!!! Allerdings ist meine Version nicht das beste Beispiel dafür...



Als Ersatz für das um diese Uhrzeit nicht zu realisierende Brückenmotiv, musste ich mir auf die schnelle was anderes einfallen lassen. Da entdeckte ich dieses Schilf-Gewächs!
Hier steigt der 642 soeben auf seinem Weg nach Sonneberg auf einen erst vor wenigen Jahren neugebauten Damm empor, welcher früher oder später auch einmal das Gleis der Verbindungskurve für die NBS tragen wird.



Jetzt sollte es nach Coburg gehen, was aber erst nach längerer Zeit geklappt hat... Ich hatte keine Lust, auf die nächste RB zu warten, die erst in ner 3/4 Stunde kommt! Deshalb bin ich mit dem Bus gefahren! Ich hätte es lieber bleiben lassen sollen, da hätte ich Geld, Zeit und Nerven gespart...
Egal, hier jetzt die Einfahrt aus Sonneberg in Coburg! Zum Glück konnte es die Sonne noch schaffen! Links das schöne alte, elektromechanische Stellwerk! Leider wird es nicht mehr lange seinem Zweck gerecht sein, geht doch 2008 das neue ESTW in Betrieb, was die drei alten Stw überflüssig macht! Hier verzweigen sich übrigens auch die Strecken nach Bad Rodach, sowie die ehemalige Werrabahn nach Eisfeld - Meiningen; letztere allerdings schon längst Geschichte...



Das nächste Bild zeigt die gleiche Stelle, nur mit dem ausfahrenden Zug nach Sonneberg von Gleis 1. Hiermit möchte ich auch nochmal auf die wunderschönen Formsignale aufmerksam machen, die leider bald der Vergangenheit angehören... Rechts wartet schon die Ablösung! Die Gleislage spricht auch ihre eigene Sprache...



Dann wurde der nächste Versuch gestartet, das Brückenmoiv zumachen! Diesmal sah die Sache schon besser aus, aber ganz rum ist die Sonne noch net; da müsste man dann schon bis 18:00 warten, im Winter unmöglich dieses Motiv!
Die vordere der beiden Brücken ist die neue Autobahnbrücke, welche im Oktober in Betrieb gehen soll. Dahinter ist die ICE Brück auszumachen. Das Bild entstand übrigens vom Damm der Verbindungskurve. Es ist der Zug nach Coburg zu sehen!



In der Wartezeit auf den nächsten Zug nach Sonneberg konnte ich mir die Zeit mit dem Lesen in der neuen DS Nr. 202 vertreiben! ;-)
Da ich ja Sonneberg schon zigmal abgelichtet habe, hatte ich Lust mal ein bisschen was rumzu probieren. Hier das Ergebnis! Diese Kombination wird man nicht mehr lange erleben: BR 642 und Sonneberg (Thür) Hbf!!!



Dann kam es in Sonneberg wieder zu diesem schönen Treffen, leider auch bald wieder Geschichte! Auf Gleis 1 die STB nach Neuhaus am Rennweg (KBS 564).



Das solls soweit erstmal gewesen sein von mir! NOCH kann man die 642er bis nächsten Mittwoch erleben auf der 830 - es lohnt sich allemal! Wenn ich nochmal Zeit habe, guck ich vllt auch nochmal hin.

Viel spas mit den Bildern! ;-)

Bis zum nächsten Mal

Grus Tobi




Tobi

nach oben springen

Counter-Service - Kostenlose Counter!
Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 4409 Themen und 42863 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 143 Benutzer (02.04.2023 19:44).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de