Eisenbahn in Franken und Thüringen

#351

RE: Franken-Thüringen-Express

in KBS 830 13.12.2012 20:12
von Taurus-Fan • 1.263 Beiträge

Also platzmäßig finde ich die 442er für Lichtenfels<->Sonneberg ganz gut. Nicht zu viel, aber auch nicht zu wenig Platz. In den DoStos wurde ja hauptsächlich meist diese berühmte "warme Luft" befördert. Nur im Schülerzug früh muss man stehen, aber das musste man bei den DoStos auch schon manchmal. Außerdem wird´s in diesem Zug erst ab Grub richtig voll. Die acht Minuten bis Coburg, wo alle aussteigen, hält man es schon aus.
Aber Bamberg<->Nürnberg stelle ich mir mit 442ern wirklich sehr unschön vor.

Mich wundert zudem, dass die Fahrzeuge so derb ruckeln. Man fühlt sich da kombiniert mit der hohen Anfahr- und Bremsbeschleunigung fast schon wie in einer Straßenbahn.
Gewöhnungsbedürftig sind auch die zahlreichen Tonbandansagen. Da ist mittlerweile für so ziemlich jede Situation schon ein Spruch abgespeichert, sogar mit Ansage der voraussichtlichen Ankunftszeit in Umsteigebahnhöfen im Falle von Verspätungen (inkl. Verspätungsgrundansage). Und dann wird der einsteigende Fahrgast vom Tonbandmann erstmal vollgelabert, wohin der Zug fährt (inkl. Via-Stationen).
Mir tut aber auch der Getränke- und Imbiss-Heini Leid, der den ganzen Tag durch den Zug läuft und seinen Spruch aufsagt, und trotzdem will niemand was von ihm kaufen.

Ansonsten ist das mit den technischen Problemen das heutzutage Übliche. Dazu braucht man sich nicht mehr zu äußern. Prototyp zu bauen, zu testen, nachzubessern und dann erst einzuplanen ist eben out...

Gruß
Armin

nach oben springen

#352

RE: Franken-Thüringen-Express

in KBS 830 13.12.2012 20:31
von Pendolino (gelöscht)
avatar

Lichtenfels-Sonneberg ist nicht ganz so die Referenz. Aber Nürnberg-Bamberg. Ich sags mal so: Das nächste Heimspiel des FCN, wo das Stadion ausverkauft ist, kommt bestimmt - und dann möchte ich nicht in Nürnberg auf einen Zug Richtung Bamberg angewiesen sein :D

nach oben springen

#353

RE: Franken-Thüringen-Express

in KBS 830 13.12.2012 20:40
von VBSepp (gelöscht)
avatar

Wer weiß ob die Dinger bis dahin überhaupt noch fahren (können, dürfen, etc.)

nach oben springen

#354

RE: Franken-Thüringen-Express

in KBS 830 30.01.2013 23:47
von 219 006 • 1.061 Beiträge

Hallo!

Heute Nachmittag muß es wohl zu einem PU südlich von Lichtenfels gekommen sein, was den Zugverkehr ordentlich durcheinander brachte.
Abends 22.47 Uhr kam deshalb eine Doppeltraktion 442 (wenn ich richtig gezählt habe zwei Fünfteiler) in Sonneberg an. Der Zug wurde getrennt, um morgens wieder als 2 Züge Richtung Nürnberg abzufahren. Die Doppeltraktion passte mit knapp 180 m Länge gerade so an den Bahnsteig.

Uwe

nach oben springen

#355

RE: Franken-Thüringen-Express

in KBS 830 31.01.2013 21:36
von Martin • 1.156 Beiträge

Hmm bei der enge der 5 Dostos an den Bahnsteigen dürften 2 5teilige an den neu gemachten Bahnsteigen zwischen Coburg und Sonneberg aber mehr als eng werden. Da wird wohl einer abgesperrt gewesen sein.


_________________________________________________
Mein nächster Klick? http://www.kbs830.de.tl

nach oben springen

#356

RE: Franken-Thüringen-Express

in KBS 830 31.01.2013 23:02
von 219 006 • 1.061 Beiträge

Die 5 Dosto sind etwas über 130 Meter, die Lok noch dazu sind fast 150 m. Zwei Fünfteiler haben laut Wikipedia 176 m. Wie lange die Bahnsteige genau sind weiß ich nicht, auch nicht, ob man einen 442 bei Doppeltraktion absperren kann. Beim 423 (S- Bahn) konnte man bei Einfachtraktion die Hälfte absperren, die Türen gingen nicht mehr auf, das Licht war aus.

Uwe

nach oben springen

#357

RE: Franken-Thüringen-Express

in KBS 830 01.02.2013 23:45
von Martin • 1.156 Beiträge

Hab mal geschaut Coburg-Nord kommt z.B. auf 140m, dazu passein die 130/150m da die Lok ja immer teils über den Bahnsteig hinaus stand. Das reicht für 2 5teilige beiweitem nicht. Naja die Türen einzeln absperren geht im zweifelsfall ja immer ;)


_________________________________________________
Mein nächster Klick? http://www.kbs830.de.tl

nach oben springen

#358

RE: Franken-Thüringen-Express

in KBS 830 02.02.2013 13:01
von Class 86 • 147 Beiträge

Zur Not eben ein "Tür unbenutzbar" ;)

nach oben springen

#359

RE: Franken-Thüringen-Express

in KBS 830 02.02.2013 13:48
von 219 006 • 1.061 Beiträge

Eine "Tür unbenutzbar" geht aber so einfach nicht. Man muß vorher die maximale Bahnsteiglänge wissen, es dürfen auch nur so lange Züge für den Fahrgastverkehr fahren. Ich kenne mich mit dem 442 nicht aus, werden die Türen da altmodisch mit Vierkant verriegelt? Das und das Bezetteln müßte man also vor der Fahrt machen.
Stell dir vor, du sitzt im letzten Zugteil. Du gehst nach hinten, weil dort der Bahnsteigausgang ist. Stehst vor der Tür, siehst das gelbe Schild "Tür unbenutzbar" (das sieht oder realisiert nicht jeder ). Der 442 hat aber pro Wagen nur eine Tür, der Weg zur nächsten Tür ist also etwas weiter. Was, wenn 2 oder 3 Türen abgesperrt werden müssen? Da kommst du nicht mehr rechtzeitig raus!
Ich denke also, ein 442 fuhr im normalen Fahrgastverkehr, der andere komplett "nicht einsteigen".

Uwe

nach oben springen

#360

RE: Franken-Thüringen-Express

in KBS 830 02.02.2013 14:23
von Martin • 1.156 Beiträge

Tür unbenutzbar wohl kaum, die kleben ja nicht den ganzen Zug voller Aufkleber! Entweder es geht beim 442 technisch das einer geschlossen mitlaufen kann (aber ich glaubs kaum) oder sie schließen eben bei einem alle Türen mit Vierkant ab und "Nicht einsteigen" ins Zugziel (falls das technisch möglich ist, denke aber schon).


_________________________________________________
Mein nächster Klick? http://www.kbs830.de.tl

nach oben springen

#361

RE: Franken-Thüringen-Express

in KBS 830 02.02.2013 15:48
von VBSepp (gelöscht)
avatar

Wenn nicht alle Türen an die Bahnsteige passen, müssen diese mit einem Mitarbeiter bestetzt sein. Ist dies nicht möglich muss der gesamte Tz verschlossen werden, da intakte Türen einzeln nicht verschlossen werden dürfen.

nach oben springen

#362

RE: Franken-Thüringen-Express

in KBS 830 02.02.2013 20:58
von Sebastian (gelöscht)
avatar

Beim 442 gibt es optional die Möglichkeit, die Türfreigabe ohne erste/letzte Türe. Ohne, dass diese verschlossen werden muss. Ob das allerdings bei der FTX Version realisiert wurde, kann ich nicht sagen.

Angefügte Bilder:
02-02-2013 20;52;02.JPG
zuletzt bearbeitet 02.02.2013 20:58 | nach oben springen

#363

RE: Franken-Thüringen-Express

in KBS 830 03.02.2013 12:44
von Martin • 1.156 Beiträge

Die Funtkion ohne erste/letzte Tür ist gar nicht mal schlecht, wird da aber kaum weiterehelfen, da der Zug dann wohl immer noch nicht auf den Bahnsteig passt (zumal man ja auch nur entweder die vordere ODER die letzte Tür verschließen kann). Ich gehe nach wie vor davon aus das einfach das letzte Fahrzeug komplett verschlossen wurde.


_________________________________________________
Mein nächster Klick? http://www.kbs830.de.tl

nach oben springen

#364

RE: Franken-Thüringen-Express

in KBS 830 03.02.2013 17:12
von 219 006 • 1.061 Beiträge

Wenn der Tf diese Option nutzt, wie wird dann der Reisende darüber informiert? Die Tür ist ja nicht bezettelt. Muß der Tf dann eine Durchsage machen? Geschätzte 90% der Fahrgäste hört das sowiso nicht, weil der 442 immerzu irgendwas quatscht bzw. weil man nicht hinhört/ Musik hört.

Uwe

nach oben springen

#365

RE: Franken-Thüringen-Express

in KBS 830 05.02.2013 17:23
von 219 006 • 1.061 Beiträge

Da zwei fünfteilige 442 zu lange für hiesige Bahnsteige sind, hat man es heute etwas kürzer probiert:


RE 4110 aus Nürnberg bei der Einfahrt in Sonneberg


hinten tatsächlich kein 442 sondern eine echte Lok, 111 226.
Müßte morgen früh RE 4117 nach NN werden, USO ab 4.14 Uhr.

Uwe

nach oben springen

#366

RE: Besonderes rund um den RE

in KBS 830 12.07.2013 19:29
von er 20 • 1.304 Beiträge

Hallo!

Laut Meldung eines Bekannten steht in Coburg eine 111 mit 2 N-Wagen! Die Fuhre kam um 18:40 aus Lichtenfels.
Wenn es stimmt, steht der Zug das Wochenende über hier.

Grüße

nach oben springen

#367

RE: Besonderes rund um den RE

in KBS 830 13.07.2013 10:31
von Baureihe 628 • 1.133 Beiträge

Hallo,

Danke für die Meldung. Ich schau dann mittags kurz am Bahnhof vorbei. Falls es stimmt gibt es dann das Bild heute Abend.

Ist die Fuhre ein Ersatzzug für einen 442?

Gruß

nach oben springen

#368

RE: Besonderes rund um den RE

in KBS 830 14.07.2013 07:57
von er 20 • 1.304 Beiträge

Hallo,

das mit der Abstellung war leider nix, die Fuhre stand gestern in Lichtenfels abgestellt.
Eine 111 mit N-Wagen ist, sofern sie im Fahrplan läuft, immer eine Ersatzgarnitur.

Grüße

nach oben springen

#369

RE: Besonderes rund um den RE

in KBS 830 14.07.2013 20:27
von BR212 (gelöscht)
avatar

Das Ding sah ich letzten Sonntag und auch heute wieder in Lichtenfels.
Soviel ich weiß, fährt er nur durch den Frankenwald.
Angaben ohne Gewähr :-)

nach oben springen

#370

RE: Besonderes rund um den RE

in KBS 830 01.08.2013 19:36
von 219 006 • 1.061 Beiträge

Hallo!

Derzeit fahren einige RE als Doppeltraktion 442 zwischen Lichtenfels und Sonneberg. Das liegt sicherlich am Softwareupdate für die Hamster, unterschiedliche Softwarestände können nicht gekuppelt werden.
Außerdem sollen teilweise 612 bzw. 111 mit n- Wagen als Ersatzzüge eingesetzt werden. Gesehen hab ich aber noch keinen.

nach oben springen

#371

RE: Besonderes rund um den RE

in KBS 830 02.08.2013 00:49
von Baureihe 628 • 1.133 Beiträge

Hallo,

Das klingt ja interessant. Vor ein paar Tagen war auch was in der Zeitung zu den andauernden Problemen mit den 442ern, ich poste das mal hier rein, ist leider nur ein kleiner Teil des Artikels:

https://www.infranken.de/regional/bamber...k;art212,489160

Gruß

nach oben springen

#372

RE: Besonderes rund um den RE

in KBS 830 02.08.2013 05:03
von Sebastian (gelöscht)
avatar

Zitat
Softwarewechsel beim Franken-Thüringen-Express

Ein eingeschränktes Betriebsprogramm ohne Flügelungskonzept wird in den nächsten Wochen beim FTX gefahren. Vom 31. Juli bis einschließlich 15. August 2013 wird eine neue Software eingespielt, was einen längeren Werkstattaufenthalt erfordert. Außerdem erhalten die Züge bei diesem Stillstand anstatt der Frontschürzen nun doch noch schwerere Bahnräumer, wie sie auch bei den Zügen der S-Bahn Nürnberg eingebaut sind.
Das Betriebskonzept sieht während der Umrüstzeit vor, dass alle Züge ab Nürnberg aus je einem 442.2 und 442.3 gebildet sind und so zwischen der Frankenmetropole und Sonneberg pendeln. In Bamberg besteht Anschluss auf 442, die zwischen dort und Würzburg pendeln. Die Anschlusszüge nach Jena werden ab Lichtenfels als 612 verkehren, ein Großteil der RB-Züge wird mit 111 und n-Wagen gefahren. Einzelne Züge fallen aus und werden durch Busse ersetzt.

nach oben springen

#373

RE: Besonderes rund um den RE

in KBS 830 02.08.2013 19:15
von 219 006 • 1.061 Beiträge

Also heute 19.19 Uhr ab USO sind schonmal zwei Dreiteiler, also 442.1.
Mehr als zwei Dreiteiler passen auch nicht an die Bahnsteige zwischen USO und NLF, fahren 4- oder 5- Teiler gekuppelt, muß ein Zugteil geräumt und abgesperrt werden.

Uwe

nach oben springen

#374

RE: Besonderes rund um den RE

in KBS 830 03.08.2013 17:25
von Baureihe 628 • 1.133 Beiträge

Hallo,

Gestern abend gegen 22.45 Uhr hab ich am Coburger Bahnhof eine Doppeltraktion 442 gesehen, der zweite Teil war abgerüstet und damit abgesperrt. Verspätung hatte der Zug sowieso (wie immer).

Gruß

nach oben springen

#375

RE: Besonderes rund um den RE

in KBS 830 03.08.2013 20:17
von Martin • 1.156 Beiträge

Na gut ist doch schon einmal das ich diese Woche nicht umsteigen muss nach Sonneberg.

Lustig auch mal wieder der FT-Bericht. Die BEG will Strafzahlungen für den Mist den sie selbst gebaut hat. So funktioniert Steuer zahlen doch am besten ;)


_________________________________________________
Mein nächster Klick? http://www.kbs830.de.tl

nach oben springen

Counter-Service - Kostenlose Counter!
Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 4409 Themen und 42863 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 143 Benutzer (02.04.2023 19:44).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de