Eisenbahn in Franken und Thüringen

#51

RE: Infos:

in KBS 830 19.02.2015 07:41
von Vorarlberg grüsst Coburg • 151 Beiträge

Hallo,

sieht man schon irgendwelche Vorarbeiten im Bereich
Verbindungskurve Süd bzw. Creidlitz bis zur Verbindungskurve
zwecks zweigleisigem Ausbau in diesem Bereich?

nach oben springen

#52

RE: Infos:

in KBS 830 19.02.2015 19:46
von Herzstück • 3.690 Beiträge

Hallo,

im März 2014 wurden Erkundungsbohrungen bei Niederfüllbach durchgeführt.
Ferner wurden in den vergangenen Wochen umfangreiche Vegetationsarbeiten im Bereich des künftigen Abzw durchgeführt.

Mit den eigentlichen Arbeiten wird es aber erst im zweiten Quartal 2015 losgehen.

Tobias


nach oben springen

#53

RE: Infos:

in KBS 830 21.02.2015 11:06
von br 650 • 873 Beiträge

Servus,

Die arbeiten sollen vom 23.05.-15.06.2015 vorraussichtlich sein.

Grüße,
Patrick

nach oben springen

#54

RE: Infos:

in KBS 830 21.02.2015 21:43
von Vorarlberg grüsst Coburg • 151 Beiträge

Hallo,
ich dachte das sollte während der Streckensperrung von ende März bis Anfang Mai passieren???

nach oben springen

#55

RE: Infos:

in KBS 830 21.02.2015 21:49
von br 650 • 873 Beiträge

Servus
Ende März bis Anfang Mai gibt es keine Streckensperrung laut DB und BEG.
Frage:
Welche Baumaßnahme wird vom 23.03.2015 bis 11.05.2015 durchgeführt?
Antwort:
Es ist für das Frühjahr 2015 nur die benannte Sperrpause vom 23.05.-15.06.2015 vorgesehen.

Grüße
Patrick

nach oben springen

#56

RE: Infos:

in KBS 830 22.02.2015 09:58
von Intercity • 35 Beiträge

Danke, für immer deine Infos.

VG Michael

nach oben springen

#57

RE: Infos:

in KBS 830 22.02.2015 10:12
von Vorarlberg grüsst Coburg • 151 Beiträge

Jetzt verstehe ich gar nichts mehr.
Unter Infos auf Seite 1 erster Beitrag, stand doch Ausfall der Züge von März bis Mai!
Was ist jetzt los???

nach oben springen

#58

RE: Infos:

in KBS 830 22.02.2015 10:20
von LUDMILLA • 56 Beiträge

@Intercity Warum vergewaltigst du die deutsche Sprache?

@br 650 Deinen Ausführungen kann ich so nicht folgen.
Meinen Informationen nach, soll es eine Teilsperrung zwischen NC und NEC im Zeitraum vom 23.03 bis 11.05 geben.

zuletzt bearbeitet 22.02.2015 10:20 | nach oben springen

#59

RE: Infos:

in KBS 830 22.02.2015 17:07
von er 20 • 1.304 Beiträge

Hallo!

Habt ihr schon mal was von einer Änderung der Planung gehört. In Creidlitz haben es die Anwohner wohl geschafft, den Zeitplan für den
Umbau über den Haufen zu schmeißen. Die genauen Gründe kennt wohl nur die DB/BEG und die Stadt Coburg.
Meinen Infos nach ist dieses Jahr als nächstes wohl wirklich erst Mai bis Juni die ersten Baumaßnahmen an der Strecke.
Lasst es auf Euch zukommen, ändern werdet Ihr es sowieso nicht.

Grüße


nach oben springen

#60

RE: Infos:

in KBS 830 22.02.2015 17:52
von Vorarlberg grüsst Coburg • 151 Beiträge

Das ist mal typisch, jahrelang nach einer Unterführung schreien,
ist dann endlich Geld bereit, dann dagegen sein!
Aber einen Systemhalt wollen und nicht mal gehörig Parkmöglichkeiten am Bahnhof schaffen!
Armes Coburg!

Es ist manchmal wirklich traurig, das in meiner ehemaligen Heimat nichts vorwärts geht!

nach oben springen

#61

RE: Infos:

in KBS 830 22.02.2015 17:58
von Vorarlberg grüsst Coburg • 151 Beiträge

Hallo,

und noch was, wie sieht es mit der Bahnsteig Verlängerung aus, läuft das wie geplant?
Ein anderes Beispiel, die ÖBB investiert momentan 20 Millionen Euro in die Modernisierung des Bahnhof Rankweil (Vorarlberg)
um diesen barrierefrei zu machen. Rankweil hat nur etwa 10.000 Einwohner und dort gibt es auch am Bahnhof WC-Anlagen.
Traurig was sich die DB da leistet in Coburg, aber auch anderswo!

nach oben springen

#62

RE: Infos:

in KBS 830 22.02.2015 18:18
von br 650 • 873 Beiträge

Servus,

@Vorarlberg grüsst Coburg

Der Umbau der Bahnsteige in Coburg beginnt vorrausichtlich 11/2015.
Alle drei Bahnsteige werden barrierefrei umgebaut. Mit je ein Aufzug und ein Treppenaufgang.
Die 3 Bahnsteige werden auf die höhe 55 erhöht.
Bahnsteig 1: (Gleis 1) L= 210 m , H= 55 cm
Bahnsteig 2: (Gleis 2) L= 210 m , H= 55 cm
(Gleis 3) L= 405 m , H= 55 cm
Bahnsteig 3: (Gleis 4) L= 210 m , H= 55 cm
(Gleis 5) L= 210 m , H= 55 cm

Am Spurplan wird sich nichts ändern. Laut der DB.

Quelle: BEG/DB

Grüße,
Patrick

zuletzt bearbeitet 22.02.2015 18:19 | nach oben springen

#63

RE: Infos:

in KBS 830 22.02.2015 18:51
von Vorarlberg grüsst Coburg • 151 Beiträge

Danke der Info,

also werden doch jetzt alle Bahnsteige gemacht, war nicht ursprünglich nur erst ein Gleis geplant für dieses Jahr und der Rest
im Jahre 2018 ?

nach oben springen

#64

RE: Infos:

in KBS 830 22.02.2015 21:17
von Martin • 1.156 Beiträge

55 cm Bahnsteighöhen für 2 ICE Halte am Tag? Und in die Talente darf man dann trotzdem hochkraxeln.
Ein Neubau ist für mich auch nur bei 76cm ein wirklicher Neubau, Barrierefrei sind 55 nämlich nicht.


_________________________________________________
Mein nächster Klick? http://www.kbs830.de.tl

nach oben springen

#65

RE: Infos:

in KBS 830 23.02.2015 17:21
von 219 006 • 1.058 Beiträge

Der Talent hat aber auch einen Einstieg auf 60 cm Höhe. Deshalb macht das schon Sinn.
Wie das beim ICE aussieht, weiß ich nicht. Aber ohne langen Bahnsteig kann garkein ICE halten.

Uwe


nach oben springen

#66

RE: Infos:

in KBS 830 27.02.2015 05:45
von br 650 • 873 Beiträge

Servus
http://ted.europa.eu/udl?uri=TED:NOTICE:...15:TEXT:DE:HTML

Die Bauüberwachung geht an SSF Ingenieure AG aus Halle. Für welche arbeiten steht alles auf der verlinkten Seite.

Grüße
Patrick

nach oben springen

#67

RE: Infos:

in KBS 830 27.02.2015 15:56
von Herzstück • 3.690 Beiträge

Hallo Patrick,

danke für's Verlinken!!

ich hab den Text mal kopiert, weil der Link nur zeitlich begrenzt aufrufbar ist:

Zitat
Deutschland-Erfurt: Dienstleistungen von Ingenieurbüros

2015/S 039-067628

Bekanntmachung vergebener Aufträge – Versorgungssektoren
Richtlinie 2004/17/EG

Abschnitt I: Auftraggeber
I.1)Name, Adressen und Kontaktstelle(n)

DB ProjektBau GmbH
Kurt-Schumacher-Str. 1
Zu Händen von: Herrn Thormann
99084 Erfurt
DEUTSCHLAND
Telefon: +49 3614300180
I.2)Haupttätigkeit(en)
Eisenbahndienste
I.3)Auftragsvergabe im Auftrag anderer Auftraggeber
Der Auftraggeber beschafft im Auftrag anderer Auftraggeber: nein

Abschnitt II: Auftragsgegenstand
II.1)Beschreibung
II.1.1)Bezeichnung des Auftrags
Bauüberwachung VP SÜ Sandweg/Anbindung Strecke 5125 an Strecke 6311, OLA Anbindung Coburg inkl. Optionen Bahnsteige Bf Coburg und Bf Creidlitz.
II.1.2)Art des Auftrags und Ort der Ausführung, Lieferung bzw. Dienstleistung
Dienstleistungen
Dienstleistungskategorie Nr 12: Architektur, technische Beratung und Planung, integrierte technische Leistungen, Stadt- und Landschaftsplanung, zugehörige wissenschaftliche und technische Beratung, technische Versuche und Analysen
Hauptort der Ausführung, Lieferung oder Dienstleistungserbringung: Coburg.
II.1.3)Angaben zur Rahmenvereinbarung oder zum dynamischen Beschaffungssystem (DBS)
II.1.4)Kurze Beschreibung des Auftrags oder Beschaffungsvorhabens:
VDE 8.1 – NBS Ebensfeld – Erfurt, AU Bauüberwachung Anbindung Coburg:
— Rückbau BÜ Sandweg in km 135,584 inkl. Rückbau Tk, EEA 50 Hz, LST;
— Neubau SÜ in km 135,4, Stützwand (Abzweig VBK Strecke 5125), Gabionen-Stützwand im Bereich 135,4 km;
— Einbau Weichentrapez 63W1 bis 63W4 und Flankenschutzweiche 63W5;
— Herstellung Schotteroberbau Strecke 6311 und Strecke 5125,2-gleisiger Ausbau Strecke 6311 km 134,86 bis 136,16 km;
— Kabeltiefbau Strecke 6311 (ca. 1 000 m) und Strecke 5125 (ca. 300 m);
— Bahnkörper Strecke 6311 (ca. 1 300 m) und Strecke 5125 (ca. 300 m);
— Strecke 6311, 5125, 5126, 5121 TA Tk, EEA 50 Hz/ 16,7 Hz, LST;
— Bautechnik Unterbau Elektrische Weichenheizstation Creidlitz;
— OLA Einbindung Strecke 5125 in Strecke 6311 (ca. 1 000 m);
— Restleistungen OLA Bf Creidlitz, Bf Coburg, VBK Nord, Streckentrenner.
II.1.5)Gemeinsames Vokabular für öffentliche Aufträge (CPV)

71300000
II.1.6)Angaben zum Beschaffungsübereinkommen (GPA)
Auftrag fällt unter das Beschaffungsübereinkommen (GPA): nein
II.2)Endgültiger Gesamtauftragswert
II.2.1)Endgültiger Gesamtauftragswert

Abschnitt IV: Verfahren
IV.1)Verfahrensart
IV.1.1)Verfahrensart
Verhandlungsverfahren mit einem Aufruf zum Wettbewerb
IV.2)Zuschlagskriterien
IV.2.1)Zuschlagskriterien
das wirtschaftlich günstigste Angebot
IV.2.2)Angaben zur elektronischen Auktion
Eine elektronische Auktion wird durchgeführt: nein
IV.3)Verwaltungsangaben
IV.3.1)Aktenzeichen beim Auftraggeber:
14TEI12959
IV.3.2)Frühere Bekanntmachung(en) desselben Auftrags

regelmäßigen nichtverbindlichen Bekanntmachung

Bekanntmachungsnummer im ABl: 2014/S 11-015956 vom 16.1.2014

Auftragsbekanntmachung

Bekanntmachungsnummer im ABl: 2014/S 216-382986 vom 8.11.2014

Abschnitt V: Auftragsvergabe
V.1)Auftragsvergabe und Auftragswert
Auftrags-Nr: 14TEI12959
Bezeichnung: Bauüberwachung VP SÜ Sandweg/Anbindung Strecke 5125 an Strecke 6311, OLA Anbindung Coburg inkl. Optionen Bahnsteige Bf Coburg und Bf Creidlitz
V.1.1)Tag der Zuschlagsentscheidung:
17.2.2015
V.1.2)Angaben zu den Angeboten
V.1.3)Name und Anschrift des Wirtschaftsteilnehmers, zu dessen Gunsten der Zuschlag erteilt wurde

SSF Ingenieure AG
06114 Halle
DEUTSCHLAND
V.1.4)Angaben zum Auftragswert
V.1.5)Angaben zur Vergabe von Unteraufträgen
Es können Unteraufträge vergeben werden: nein
V.1.6)Für Gelegenheitskäufe gezahlter Preis

Abschnitt VI: Weitere Angaben
VI.1)Angaben zu Mitteln der Europäischen Union
Auftrag steht in Verbindung mit einem Vorhaben und/oder Programm, das aus Mitteln der Europäischen Union finanziert wird: nein
VI.2)Zusätzliche Angaben:
VI.3)Rechtsbehelfsverfahren/Nachprüfungsverfahren
VI.3.1)Zuständige Stelle für Rechtsbehelfs-/Nachprüfungsverfahren

Vergabekammern des Bundes beim Bundeskartellamt
Villemombler Straße 76
52123 Bonn
DEUTSCHLAND
VI.3.2)Einlegung von Rechtsbehelfen
Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen: Genaue Angaben zu den Fristen für die Einlegung von Rechtsbehelfen: Ein Nachprüfungsantrag ist unzulässig, soweit der Antrag erst nach Zuschlagserteilung zugestellt wird (§ 114 Abs. 2 Satz 1 GWB). Die Zuschlagserteilung ist möglich 10 Tage nach Absendung der Bekanntgabe der Vergabeentscheidung per Fax oder per E-Mail bzw. 15 Tage nach Absendung der Bekanntgabe der Vergabeentscheidung per Post (§ 101a GWB). Die Zulässigkeit eines Nachprüfungsantrags setzt ferner voraus, dass die geltend gemachten Vergabeverstöße unverzüglich nach Kenntnis bzw. – soweit die Vergabeverstöße aus der Bekanntmachungoder den Vergabeunterlagen erkennbar sind – bis zum Ablauf der Teilnahme- bzw. Angebotsfrist gerügt wurden (§ 107 Abs. 3 S. 1 Nr. 1-3 GWB). Ein Nachprüfungsantrag ist ebenfalls unzulässig, soweit mehr als 15Kalendertage nach Eingang der Mitteilung des Auftraggebers, einer Rüge nicht abhelfen zu wollen, vergangensind (§ 107 Abs. 3 S. 1 Nr. 4 GWB). Des Weiteren wird auf die in § 101b Abs. 2 GWB genannten Fristenverwiesen.
VI.3.3)Stelle, die Auskünfte über die Einlegung von Rechtsbehelfen erteilt
VI.4)Tag der Absendung dieser Bekanntmachung:
20.2.2015



Tobias


nach oben springen

#68

RE: Infos:

in KBS 830 27.02.2015 16:23
von br 650 • 873 Beiträge

Servus

Und nun schwarz auf weiß das die Strecke vom 23.05.2015 bis 15.06.2015 zwischen Ebersdorf b. Coburg und Coburg Gbf gesperrt ist.
http://fahrweg.dbnetze.com/fahrweg-de/st...x=1#tellafriend

Baustelleninformationen
6311 Ebersdorf (Cobg)-Coburg Gbf, 23.05.2015-15.06.2015

sonstige Arbeiten NBS 07/15U Anbindung Str. 5125 an 6311 SÜ Sandweg (BÜ-Beseitigung)

Strecke: (6311) Eisenach - Lichtenfels
Streckenabschnitt: Ebersdorf (Cobg) - Coburg Gbf
Arbeiten: sonstige Arbeiten NBS 07/15U Anbindung Str. 5125 an 6311 SÜ Sandweg (BÜ-Beseitigung)
Beginn der Sperrung: 23.05.2015 um 00:00
Ende der Sperrung: 15.06.2015 um 04:00
Sperrart: durchgehend
Betriebseinschränkung: Streckensperrung
Gültigkeit: täglich

Grüße
Patrick

zuletzt bearbeitet 27.02.2015 17:00 | nach oben springen

#69

RE: Infos:

in KBS 830 02.03.2015 18:52
von er 20 • 1.304 Beiträge

Hallo!

Heute gab es einen Unfall an einem Rödentaler BÜ. Betroffen war 442 305. Der Triebzug erlitt wohl einen Schaden an der Flanke


Grüße


nach oben springen

#70

RE: Infos:

in KBS 830 02.03.2015 21:17
von 219 006 • 1.058 Beiträge

Und hier die passende Zeitungsmeldung (Link):
Neue Presse Coburg

Uwe


nach oben springen

#71

RE: Infos:

in KBS 830 03.03.2015 17:59
von LUDMILLA • 56 Beiträge

@er 20 Danke für die Aufnahme.

Auf der Website der Freiwilligen Feuerwehr Rödental gibt es noch ein paar Aufnahmen des Autowracks.

Der arme Schrankenwärter, da vergisst er mal die Schranke zu schließen und schon krachts.
Übrigens ist am BÜ Einberger Straße die Geschwindigkeit für den Durchgangsverkehr auf 20 begrenzt, wenn Frau sich daran gehalten hätte, wäre sie wahrscheinlich vor dem Zug zum Stehen gekommen (bei entsprechender Reaktion).

Beste Grüße Dominik

zuletzt bearbeitet 03.03.2015 19:15 | nach oben springen

#72

RE: Infos:

in KBS 830 03.03.2015 18:36
von Herzstück • 3.690 Beiträge

Hallo,

nachfolgend die Pressemitteilung mit original Wortlaut:

Zitat
Unfall
Rödental: Auto stößt mit Zug zusammen
Schwerer Unfall am beschrankten Bahnübergang in Rödental: Ein Auto ist am Montagmorgen mit einem Zug zusammengestoßen. Die Bahnstrecke Coburg-Sonneberg musste gesperrt werden.
Gegen 7.30 Uhr fuhr eine 23-jährige Frau mit ihrem Auto bei geöffneten Schranken über den Bahnübergang in der Einberger Straße in Rödental stadtauswärts. Dabei prallte das Auto mit einem aus Richtung Coburg herannahenden Regionalexpress zusammen. Das berichtet die Bundespolizei Würzburg.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Wagen zur Seite geschleudert und blieb neben dem Bahnübergang liegen. Mit leichten Verletzungen brachten Rettungskräfte die Fahrerin aus dem Landkreis Hassberge ins Krankenhaus. Ein 45-jähriger Bahnmitarbeiter erlitt einen Schock.

Da der Zug wegen Beschädigungen seine Fahrt nicht fortsetzen konnte, wurden die 130 Reisenden mit Ersatzbussen weitergefahren. Die Bahnstrecke Coburg - Sonneberg (Thüringen) war für etwa 2,5 Stunden komplett gesperrt.



@LUDMILLA: Nur der Richtigkeit halber; es war nicht der arme Fdl, sondern der noch ärmere Wärter, der vergessen hat, seine Arbeit zu verrichten.

Tobias


nach oben springen

#73

RE: Infos:

in KBS 830 03.03.2015 19:15
von LUDMILLA • 56 Beiträge

Danke für die Berichtigung.

nach oben springen

#74

RE: Infos:

in KBS 830 09.03.2015 00:07
von LUDMILLA • 56 Beiträge

Diener,

natürlich sind wieder die Bahnübergänge die "Schuldigen" der Unfälle. http://www.radioeins.com/galerie/gefaehr...-bahnuebergang/

nach oben springen

#75

RE: Infos:

in KBS 830 10.03.2015 17:25
von Martin • 1.156 Beiträge

Es hält sich ja auch niemand an irgendwelche Vorschriften! Es fährt keiner 50 im Ort, keiner 30 in der 30er-Zone, es ist ja für die meisten schon eine Überforderung den Finger zu heben um zu blinken. Aber in den Städten beim Hupen, da sind alle groß dabei. Der Stress der Menschen macht das Autofahren zur reinsten Qual, daran wird sich auch nichts ändern, höchstens bei denen die so einen Unfall hatten, aber auch da wohl nur bei den wenigsten.


_________________________________________________
Mein nächster Klick? http://www.kbs830.de.tl

nach oben springen

Counter-Service - Kostenlose Counter!
Besucher
1 Mitglied und 4 Gäste sind Online:
Vorarlberg grüsst Coburg

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: jokergreen0220
Forum Statistiken
Das Forum hat 4409 Themen und 42842 Beiträge.

Heute waren 3 Mitglieder Online:
leinad, Martin, Vorarlberg grüsst Coburg

Besucherrekord: 87 Benutzer (28.10.2012 18:19).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de