Eisenbahn in Franken und Thüringen

#1

Ausschreibung E-Netz Franken

in News und Allgemeines aus Franken 03.04.2008 21:18
von Martin • 1.156 Beiträge

Mit einem weiteren Wettbewerbsprojekt rundet der Freistaat Bayern sein Zukunftskonzept für die Verbesserung des Schienenpersonennahverkehrs im nördlichen Franken ab. Die gemeinsam mit dem Freistaat Thüringen gestartete Ausschreibung für das elektrische Netz („E-Netz“) Franken enthält als Kernstück die nachfragestärkste nordbayerische Schienenverbindung von Nürnberg nach Bamberg mit Verlängerungen nach Würzburg, Sonneberg und Jena. „Rund ein Drittel mehr Züge, neue Fahrzeuge, beschleunigte Fahrzeiten und vor allem mehr Direktverbindungen machen den Bahnverkehr in dieser Region fit für das nächste Jahrzehnt. Hohe Qualitätsanforderungen sowie attraktive Tarife werden dazu beitragen, dass die Bahn für immer mehr Fastgäste eine interessante Alternative wird“, erklärte dazu Bayerns Verkehrsministerin Emilia Müller.
Zusammen mit der künftigen S-Bahn-Verbindung Nürnberg – Forchheim – Bamberg, der bereits durchgeführten Ausschreibung E-Netz Würzburg und der im Januar veröffentlichten Ausschreibung für das Dieselnetz Oberfranken erhalte der nordfränkische Raum bis 2011 ein innovatives Bahnkonzept aus einem Guss.
Das ausgeschriebene E-Netz Franken umfasst insgesamt rund 4,6 Mio. Zugkilometer pro Jahr, davon 4 Mio. Zugkilometer in den Regierungsbezirken Mittel-, Ober- und Unterfranken. Rund 0,6 Mio. Zugkilometer entfallen auf Thüringen. Die Zugleistungen sind überwiegend ab Dezember 2011 für zwölf Jahre im Express-Verkehr auf den Linien
• Nürnberg – Bamberg – Sonneberg (1-Stunden-Takt),
• Nürnberg – Schweinfurt – Würzburg (2-Stunden-Takt) und
• Nürnberg – Kronach – Jena (2-Stunden-Takt) sowie im
• Regionalbahnverkehr von Bamberg nach Kronach (Stunden-Takt) bzw. nach Saalfeld (2-Stunden-Takt)
zu erbringen.
In der Hauptverkehrszeit ist auf stark nachgefragten Abschnitten eine weitere Verdichtung des Fahrplans bis hin zu einem 30-Minuten-Rhythmus vorgesehen. Diese zusätzlichen Züge starten in einer 2. Betriebsstufe Ende 2013.
Der Gewinner der Ausschreibung muss ein Flügelzug-Konzept sicherstellen, bei dem im stark nachgefragten Abschnitt Nürnberg – Bamberg bzw. – Lichtenfels zwei Zugteile vereinigt verkehren, die dann an einem Unterwegsbahnhof auf unterschiedliche Ziele geteilt werden. Damit sind mehr umsteigefreie Direktverbindungen möglich. Erstmals bekommt so die Fran-kenwald-Region mit dem Landkreis Kronach einen durchgehenden Ex-press-Verkehr nach Bamberg, Erlangen und Nürnberg. Coburg und Sonneberg erhalten stündlich statt bislang zweistündlich umsteigefreie Verbindungen in die mittelfränkischen Großstädte. Umgekehrt ergeben sich für den mittelfränkischen Verdichtungsraum attraktive Direktverbindungen in die Freizeit- und Erholungsregionen des Frankenwalds und Thüringer Walds.
Im Zusammenwirken mit dem Freistaat Thüringen ist es gelungen, im Rahmen der Ausschreibung auch den grenzüberschreitenden Nahverkehr nach Sonneberg, Saalfeld und Jena weiter zu optimieren. „Bayern und Thüringen wachsen damit auf der Schiene weiter zusammen“, erklärte Ministerin Müller. Die neu geschaffene durchgehende Express-Linie Nürnberg – Jena verbindet ab Dezember 2011 erstmals die fränkischen Universitäts-städte Erlangen und Bamberg im Nahverkehr mit dem thüringischen For-schungs- und Hochschulzentrum Jena. Durch günstige, meist bahnsteiggleiche Umsteigebeziehungen sind auch die Linien Würzburg – Schweinfurt – Bamberg und Sonneberg – Coburg – Lichtenfels an diese neue Nord-Süd-Achse optimal angebunden. In Jena besteht umgehend Anschluss an den ICE-Verkehr nach Leipzig und Berlin.
Die bisherige Neigetechnik-Linie Lichtenfels – Saalfeld, die mangels geeigneter elektrischer Fahrzeuge mit Dieselzügen gefahren wird, ist durch die neue elektrische Expresslinie Nürnberg – Jena entbehrlich. Die durchge-hende RegionalExpress-Linie von Würzburg nach Bayreuth und Hof wird dagegen zur Sicherstellung einer durchgehenden Verbindung zwischen Oberfranken und dem Fernverkehrsknoten Würzburg aufrecht erhalten und ist nicht Gegenstand der Ausschreibung. Diese Neigetechnik-Linie wird ebenso wie die künftige S-Bahn Nürnberg – Bamberg von der DB Regio AG betrieben.
Die neuen Züge müssen mit Niederflureinstiegen, Mehrzweckbereich, Klimaanlage, Fahrgastinformationssystem und behindertengerechtem WC ausgerüstet sein. Damit werden die letzten noch vorhandenen Hochflur-Wagenzüge älterer Bauart im nördlichen Franken durch zeitgemäßen Komfort ersetzt. Ein hoher Anteil von Vis-à-vis-Bestuhlung mit Tischen und Steckdosen sorgt für eine neue Reisequalität im Nahverkehr. Durch das geforderte gute Beschleunigungsvermögen und die erwähnte Flügelzugbildung sind vielfach Reisezeitgewinne möglich – zum Beispiel zwischen Coburg und Nürnberg rund 10 Minuten.
Auch bei Service und Tarif sichert die Ausschreibung ein hohes Niveau: Alle Express-Züge sind mit Zugbegleitern und Catering an Bord auszustatten. Die kürzere Strecken bedienenden Regionalbahnen sind mindestens zur Hälfte mit Servicepersonal zu versehen. Alle bisher anerkannten DB- oder Verbundtarife, sowie Sonderangebote wie BAYERN-TICKET oder Bayern-Böhmen-Ticket sind auch in den E-Netz-Zügen weiterhin gültig. Zusätzlich ist außerhalb der Verkehrsverbünde ein neues Kurzstreckenticket für Fahrten bis 50 km anzubieten, das die Bahn verstärkt für Fahrten im Nahbereich wieder interessant macht. Im Zeitkartenbereich wird eine rabattierte übertragbare Monatskarte mit Gültigkeit an Werktagen ab 9 Uhr gefordert.
Das Vergabeverfahren führt für den Freistaat die Bayerische Eisenbahngesellschaft mbH (BEG) gemeinsam mit dem für den thüringischen Streckenabschnitt zuständigen Aufgabenträger durch, dem Thüringer Ministerium für Bau und Verkehr. Die Ausschreibung wird in Kürze im Supplement zum Amtsblatt der Europäischen Gemeinschaften veröffentlicht.
Die Verdingungsunterlagen können gegen einen Kostenbeitrag von 500 € bei der BEG, Boschetsrieder Straße 69, 81379 München, bzw. über das SOL-System (Ausschreibungsdatenbank des Bayerischen Staatsanzeigers) bis zum 31.07.2008 angefordert werden. Schlusstermin für den Eingang der Angebote ist der 16.10.2008. Die Zuschlags- und Bindefrist endet am 13.02.2009 (Pressemeldung Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie, 04.04.08).


_________________________________________________
Mein nächster Klick? http://www.kbs830.de.tl

nach oben springen

#2

RE: Ausschreibung E-Netz Franken

in News und Allgemeines aus Franken 03.04.2008 21:28
von Martin • 1.156 Beiträge
Na prima, das wars dann mit Lokbespannten Zügen in Sonneberg. Und neue Züge...hä? Was soll neuer als eine 146.2 mit neuen RE160-Dostos sein (mir ist schon bewusst, das hier eigentlich die RB`s gemeint sind )??? Und wie lang soll so ein Zug denn werden, wenn er gekoppelt nach Nürnberg fahren soll? Da brauche ich doch Dostos. Obwohl natürlich der neue Takt natürlich die leute mehr verteilt.

Alleine der Satz 10 Minuten Fahrzeitgewinn von Coburg nach Nürnberg ist schon der Gipfel. Das wäre wohl mit weniger Wartezeit vor allem in Bamberg schon heute zu schaffen.

Aber trotzdem bin ich skeptisch, ob man damit wirklich mehr Leute auf den Zug bringt, da fahren ja schon mehr Züge als es Einwohner an der Strecke gibt.

Allerdings ergibt das ganze ja mit dem Stundentakt Lichtenfels-Bad Rodach einen Sinn, denn mit dem E-Netz würden ja sonst Schney, Ebersdorf und Creidlitz abgeschnitten werden.

_________________________________________________
Mein nächster Klick? http://www.kbs830.de.tl

zuletzt bearbeitet 03.04.2008 21:30 | nach oben springen

#3

RE: Ausschreibung E-Netz Franken

in News und Allgemeines aus Franken 18.05.2008 23:09
von Taurus-Fan • 1.263 Beiträge

Ähm, was ist eigentlich mit der RB-Linie Lichtenels - Sonneberg? Gut, Lichtenfels - Coburg is ja dann mit bei der RB Bad Rodach - Weiden, aber zwischen Coburg und Sonneberg? Gibts dann noch RB auf der Strecke oder bleibt die jetzige RB-Linie bestehen oder halten dann die RE wieder in jeder Milchkanne?

MfG
Armin

nach oben springen

#4

RE: Ausschreibung E-Netz Franken

in News und Allgemeines aus Franken 19.05.2008 15:59
von Martin • 1.156 Beiträge
Ne die RB fällt dann natürlich weg. Aber wie erwähnt hat man ja zwischen Lichtenfels-Coburg dennoch durch das Dieselnetz Oberfr. immerhin stündlich eine RB. Aber die heutige Linie fällt dann weg.

Und zwischen Coburg und Sonneberg halten die RE heute wie auch in 3,5 Jahren eh überall.

_________________________________________________
Mein nächster Klick? http://www.kbs830.de.tl

zuletzt bearbeitet 19.05.2008 15:59 | nach oben springen

#5

RE: Ausschreibung E-Netz Franken

in News und Allgemeines aus Franken 22.07.2008 12:17
von Gelöschtes Mitglied
nach oben springen

#6

RE: Ausschreibung E-Netz Franken

in News und Allgemeines aus Franken 05.11.2008 22:40
von Taurus-Fan • 1.263 Beiträge

Welche EVU haben sich denn jetzt beworben?

MfG
Armin

nach oben springen

#7

RE: Ausschreibung E-Netz Franken

in News und Allgemeines aus Franken 05.11.2008 22:48
von Gelöschtes Mitglied
avatar
Soviel ich weiss, sollen sich

- Regentalbahn
- Viola (oder wie man das schreibt)
- BEG (Bayerische Eisenbahngesellschaft)
- Hamburger Hochbahn
- xxxxxxx (das weiss ich leider nicht)

beworben haben.

Wer weiß näheres?
zuletzt bearbeitet 05.11.2008 22:49 | nach oben springen

#8

RE: Ausschreibung E-Netz Franken

in News und Allgemeines aus Franken 06.11.2008 13:45
von Martin • 1.156 Beiträge

Offiziels gibt es noch gar nix. Nur Gerüchte.

Ich bleib dabei, wartet erstmal ab ob sich außer der DB überhaupt noch jemand bewirbt. Es wird kein Unternehmen schaffen fast 10 Mio. Zug-Km in 3 Jahren auszubauen. Und da sich ja alle genannten (außer Veolia) schon beim Dieselnetz beworben haben, werden sie mit beiden Netzen kalkuliert haben. Und da bin ich doch skeptisch. Allerdings ist derzeit in Bayern natürlich alles möglich.

Aber warten wir mal ab wie das ganze jetzt läuft ohne Frau Müller und CSU und dafür mit Herr Zeil und FDP. Hoffen wir auf Besserung!


_________________________________________________
Mein nächster Klick? http://www.kbs830.de.tl

nach oben springen

#9

RE: Ausschreibung E-Netz Franken

in News und Allgemeines aus Franken 06.11.2008 13:56
von DB84 • 960 Beiträge

Zitat von 120er_Michl
Soviel ich weiss, sollen sich

- Regentalbahn
- Viola (oder wie man das schreibt)
- BEG (Bayerische Eisenbahngesellschaft)
- Hamburger Hochbahn
- xxxxxxx (das weiss ich leider nicht)

beworben haben.

Wer weiß näheres?


Also ich weiss es von folgenden:

-Arriva (Länderbahn)
-Bennex mit der Hamburger Hochbahn
-DB Regio
-Veolia (Früher Connex)

BEG ist falsch! Das ist die Gesellschaft die im Auftrag der Bayrischen Regierung den Nahverkehr ausschreibt/plant usw... hier mehr Infos http://www.bayern-takt.de

nach oben springen

#10

RE: Ausschreibung E-Netz Franken

in News und Allgemeines aus Franken 06.11.2008 17:25
von Martin • 1.156 Beiträge

Wobei man das Gefühl haben könnte die BEG gewinnt ihre eigenen Ausschreibungen. Bei den prächtigen Medienberichten könnte man ja immer meinen man MUSS zukünftig mit dieser wahnsinnig tollen Bahn fahren. Zum Glück werden die Fahrgäste aber dann schnell wieder verkrault.


_________________________________________________
Mein nächster Klick? http://www.kbs830.de.tl

nach oben springen

#11

RE: Ausschreibung E-Netz Franken

in News und Allgemeines aus Franken 16.01.2009 18:59
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Heute könnte ich über E-Netz Franken neues erfahren. Am 20.01. wird bekannt gegeben, wer den Zuschlag bekommt. Mehr dazu: http://forum.mysnip.de/read.php?16219,10...443#msg-1087443

nach oben springen

#12

RE: Ausschreibung E-Netz Franken

in News und Allgemeines aus Franken 16.01.2009 19:23
von Martin • 1.156 Beiträge

Auf gehts Benex. Am besten heute schon mit Arbeiten beginnen, wird ein schweres Jahr 2011 mit den beiden fränkischen Netzen.

Ne im ernst, ich hoffe zwar stark auf Martin Zeil sowie das Land Thüringen, aber an eine qualitative Vergabe glaube ich überhaupt nicht. Wir dürfen uns wohl auf Lirex mit 3-3-Bestuhlung oder sonstwas freuen.


_________________________________________________
Mein nächster Klick? http://www.kbs830.de.tl

nach oben springen

#13

RE: Ausschreibung E-Netz Franken

in News und Allgemeines aus Franken 18.01.2009 12:34
von 233-281 (gelöscht)
avatar

Hallo,

ich hoffe auf Arriva, dann gibt ein paar 183er mehr....

nach oben springen

#14

RE: Ausschreibung E-Netz Franken

in News und Allgemeines aus Franken 18.01.2009 12:44
von Herzstück • 3.690 Beiträge

Hallo!

Zitat von 233-281
[...]
ich hoffe auf Arriva, dann gibt ein paar 183er mehr....


Warum sollte es dadurch mehr 183er geben?

In Antwort auf:
[...]Gewinner der Ausschreibung muss ein Flügelzug-Konzept[...]


Egal wer gewinnt, müssen wir uns wohl oder übel mit Triebwagen anfreunden.

Tobi

nach oben springen

#15

RE: Ausschreibung E-Netz Franken

in News und Allgemeines aus Franken 18.01.2009 12:48
von 233-281 (gelöscht)
avatar

ja, weil Arriva auf den elektrifizierten Strecken die 183 benützt (München-Regensburg). Da sie nur 4 Stück haben, und die gerade mal auf der KBS 930 reichen, müssten sie sich zusätzliche anschaffen.

nach oben springen

#16

RE: Ausschreibung E-Netz Franken

in News und Allgemeines aus Franken 18.01.2009 12:59
von Herzstück • 3.690 Beiträge

Hallo!

Was bei meiner Antwort vielleicht net richtig rausgekommen ist; Der Gewinner der Ausschreibung muss auf dem E-Netz Oberfranken ein Flügelzugkonzepkt gewährleisten! Das ist aber nur mit Triebwagen ohne weiteres möglich und mit Scharfenbergkupplung.
Zwar flügelt Arrive beim ALEX (teilweise) auch, aber das ist mit wesentlich höherem Rangieraufwand verbunden. Ich denke, wenn das in der Ausschreibung derart gefordert wird, werden die meisten Bieter auch darauf achten und entsprechende Fahrzeuge beschaffen. Wenn dann ein Bieter mit Lok und Wagen bietet, ist die Wahrscheinlichkeit, das dieser gewinnt, sehr klein.

Tobi

nach oben springen

#17

RE: Ausschreibung E-Netz Franken

in News und Allgemeines aus Franken 21.01.2009 14:33
von Martin • 1.156 Beiträge

And the Winner is...

BeNEX. Nein im ernst, gewonnen hat die DB, genauergesagt ihre Billig-Unterfirma Regional- und Stadtverkehr Bayern GmbH (RSB). Dank an die BEG das die DB so an ihre Netze kommen muss. Leider heißt dadurch auch hier die Devise billig; wobei die Qualität weit über der von BeNex liegen dürfte.

Abgerufrn werden tatsächlich E-Talent 2 der bekannten Bestellung der DB, was also wie zu erwarten war Nachteile für Fahrgäste haben wird, ohne Dostos wirds halt doch etwas eng. Aber was solls, am Ende sieht man ja auch bei der Mittelfrankenbahn, das der schwarze Peter bei Beschwerden dann plötzlich an den Betreiber übergeht. Die BEG sieht sich dann mal wieder keiner Schuld.


_________________________________________________
Mein nächster Klick? http://www.kbs830.de.tl

nach oben springen

#18

RE: Ausschreibung E-Netz Franken

in News und Allgemeines aus Franken 21.01.2009 16:03
von Herzstück • 3.690 Beiträge

Hallo!

Juhuu! Das ist eine erfreuliche Nachricht!!

Tobi

nach oben springen

#19

RE: Ausschreibung E-Netz Franken

in News und Allgemeines aus Franken 21.01.2009 16:07
von DB84 • 960 Beiträge

Na das hat sich doch nochmal gelohnt reinzuschauen! Jetzt kann ich beruhigt in die Flitterwoche fliegen!

nach oben springen

#20

RE: Ausschreibung E-Netz Franken

in News und Allgemeines aus Franken 21.01.2009 16:07
von Globetrotter • 2.795 Beiträge
In Antwort auf:
Regional- und Stadtverkehr Bayern GmbH


Fahren dann Busse auf der Linie.
zuletzt bearbeitet 21.01.2009 16:07 | nach oben springen

#21

RE: Ausschreibung E-Netz Franken

in News und Allgemeines aus Franken 21.01.2009 19:33
von andreas.muenchen • 3.423 Beiträge

Zitat von Globetrotter
Fahren dann Busse auf der Linie.
Wie jetzt, fallen dann die Dosto zwischen Sonneberg und Nürnberg weg?

nach oben springen

#22

RE: Ausschreibung E-Netz Franken

in News und Allgemeines aus Franken 21.01.2009 19:34
von Martin H. (gelöscht)
avatar

JAWOOOOOOOOLL! Benex hat verloren! HAHAHAHAHAHAHAHA

nach oben springen

#23

RE: Ausschreibung E-Netz Franken

in News und Allgemeines aus Franken 21.01.2009 19:36
von er 20 • 1.304 Beiträge

schön das es benex nicht gewonnen hat.

Die Dosto bleiben uns erhalten

nach oben springen

#24

RE: Ausschreibung E-Netz Franken

in News und Allgemeines aus Franken 21.01.2009 19:48
von andreas.muenchen • 3.423 Beiträge

Zitat von er 20
Die Dosto bleiben uns erhalten

Na dann gut. Triebfahrzeuge hätten mir gerade noch gefehlt.

nach oben springen

#25

RE: Ausschreibung E-Netz Franken

in News und Allgemeines aus Franken 21.01.2009 19:50
von br-232

Zitat von andreas.muenchen
Zitat von er 20
Die Dosto bleiben uns erhalten

Na dann gut. Triebfahrzeuge hätten mir gerade noch gefehlt.



Ähhm,zu Triebfahrzeugen zählen ua. auch Loks.Du meinst bestimmt Triebwagen.

Gruß Marcel

nach oben springen

Counter-Service - Kostenlose Counter!
Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 4409 Themen und 42863 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 143 Benutzer (02.04.2023 19:44).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de