Eisenbahn in Franken und Thüringen

#1

Terrordrohung an Deutschland!!!

in News 17.11.2010 20:34
von Bahnfreak97 (gelöscht)
nach oben springen

#2

RE: Terrordrohung an Deutschland!!!

in News 17.11.2010 20:39
von Cargonaut (gelöscht)
avatar

Terrorwarnung ist bei mir was anderes als eine Terrordrohung...

Ruhe bewahren, weil wenn sie was in die Luft sprngen wollen, dann machen sie das auch.

MfG

nach oben springen

#3

RE: Terrordrohung an Deutschland!!!

in News 17.11.2010 20:41
von Bahnfreak97 (gelöscht)
avatar

wenn du meinst.
Und ruhe bewahren kann man bei soetwas nicht!

nach oben springen

#4

RE: Terrordrohung an Deutschland!!!

in News 17.11.2010 21:05
von andreas.muenchen • 3.423 Beiträge

In München Hbf steht seit heute abend auch Polizei mit der MG im Anschlag. Vielleicht senkt es ja als "Nebenwirkung" die Zahl der mutwilligen Schwarzfahrer? Augen offen halten sollte man jeden Tag so oder so, aber manche gehen ja meist nur noch mit dem Handy voraus durchs Leben...

zuletzt bearbeitet 17.11.2010 21:05 | nach oben springen

#5

RE: Terrordrohung an Deutschland!!!

in News 17.11.2010 21:09
von Er20 (gelöscht)
avatar

Doch kann man. Hab zwar mit meinen 15 Jahren noch nicht soo viel Lebenserfahrung, wie andere Leute hier, aber ich hab schon genug Terrordrohungen "miterlebt". Und was war? - Nichts. Meistens ist das einzige, was daran bis jetzt Terror war, war die Angst, die dadurch bei Bevölkerung hervorgerufen wurde.

nach oben springen

#6

RE: Terrordrohung an Deutschland!!!

in News 17.11.2010 21:18
von andreas.muenchen • 3.423 Beiträge

Sagen wir es mal so, es kann NIE schaden, wenn die Polizei verstärkt auf Streife geht. Natürlich bleibt ein mulmiges Gefühl im Magen, wenn Maschinengewehre noch beigeführt werden...

nach oben springen

#7

RE: ein mulmiges Gefühl

in News 17.11.2010 21:40
von willi (gelöscht)
avatar

Zitat von andreas.muenchen
Sagen wir es mal so, es kann NIE schaden, wenn die Polizei verstärkt auf Streife geht. Natürlich bleibt ein mulmiges Gefühl im Magen, wenn Maschinengewehre noch beigeführt werden...




Naja - ein seltsames Gefühl ruft bei mir jedenfalls auch hervor, das täglich alleine in Afrika 40.000 Kinder verhungern. So statistisch im Durchschnitt.
Da denke ich manchmal, man müßte das zu ändern versuchen, irgendwie. Terror ist das ja auch, und wenn in den reichen Ländern mal was passiert ist das doch nur eine "Antwort". Oder?

Und: wenn sich die Polizei versteckt, kann das niemals gut sein. Sage ich, als ein Opfer des 2. Weltkriegers, der 10 Jahre nach dessen Ende in Europa geboren ist, aber mehr als genug gelitten hat. Und, ich war erst die erste Nachfolgegeneration!

Mehr als nachdenkliche Grüße
Willi

nach oben springen

#8

RE: ein mulmiges Gefühl

in News 17.11.2010 22:24
von itzgrundrocker • 515 Beiträge

Wir haben wieder Terrordrohungen in Deutschland? Da lässt doch das nächste Bespitzelungsgesetz nicht lang auf sich warten. Ich sehe das nicht so ernst. Wir sind in diesem Kriegstheater doch nur Statisten. Da sind doch eher die Staaten dran die sich aktiv mit Kampfeinsätzen am Krieg beteiligen. Ich denke da an Frankreich, England und die USA. Sicher kann man sich aber denoch nicht sein. Jedoch nützen da auch keine Polizisten etwas die höchstwahrscheinlich mit der Waffe gar nicht umgehen können oder auf solche Situationen trainiert sind. Ich denke die sollen der Beruhigung der Bevölkerung dienen um zu zeigen das unsere dem Volk immer wohlgesonnene Regierung etwas tut. Immerhin stehen ja 2011 auch wieder Wahlen an.
Der Vorteil der neuen Medien ist, das man max. 8 Wochen ein Thema ausschlachtet und danach sich keine Sau mehr dafür interessiert. Dies ist mit Anschlägen auch so. Wer redet denn heut noch über die Anschläge vom 11. 09.2001? Wer errinnert sich denn noch an die Sauerlandbomber? Bis heute bestehen immer noch Zweifel ob das nicht alles nur inszeniert wurde. Welchen Grund könnte ein Anschlag auf Deutschland derzeit haben? In Afganisthan ist es relativ ruhig und Gründe für Vergeltungsschläge gibt es derzeit nicht. Zumal auch in den Rückzugsgebieten der Terrorislamisten der Winter vor der Tür steht und die sicherlich andere Probleme haben als im uninteressanten Deutschland nen Anschlag zu verüben.
Ich lebe mein Leben wie bisher weiter.

Gruß Mirko

nach oben springen

#9

RE: ein mulmiges Gefühl

in News 17.11.2010 22:48
von mhvg220 (gelöscht)
avatar

Ach, da fällt mir wieder folgendes Video ein


Die Politik setzt gerne auf Panikmache, ist ja beim Klimawandel genauso. Benjamin Franklin hat schon gewusst: "Wer die Freiheit aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, der wird am Ende beides verlieren". Heinar Kipphardt formulierte es so: "Es gibt Leute, die bereit sind, die Freiheit zu schützen, bis nichts mehr von ihr übrig ist".

nach oben springen

#10

RE: ein mulmiges Gefühl

in News 18.11.2010 06:16
von Cargonaut (gelöscht)
avatar

Zitat von willi
...Sage ich, als ein Opfer des 2. Weltkriegers, der 10 Jahre nach dessen Ende in Europa geboren ist...



Was sollen dann die sagen, die zur Zeit des 2.WK gelebt haben? die aussage finde ich schon sehr vermessen, sich hier als "Kriegsopfer" hinzustellen.

Ansonsten, keine Frage, Wachsamkeit ist immer gut, nur eben Panikmache, wie sie hier wieder betrieben wird, finde ich absolut unangebracht. Kein Polizist der Welt kann "uns" gegen Selbstmordattentäter schützen. Und ob die ganzen angeblich verhinderten Fälle wirklich hätten stattgefunden, oder ob das nur inszenierte Sachen waren, um der Bevölkerung "Erfolge" vorweisen zu können, möchte ich jetzt mal unkommentiert lassen...

Zum Thema Terroschutz sollte man sich mal Volker Pispers ansehen...

[Video]http://www.http://www.youtube.com/watch?v=U_3N-RtOCSA&feature=related[/Video]

Besonders hinhören ab Minute 3:28!!

In diesem Sinne

zuletzt bearbeitet 18.11.2010 07:02 | nach oben springen

#11

RE: ein mulmiges Gefühl

in News 18.11.2010 17:23
von Bahnfreak97 (gelöscht)
avatar

Bombenfund in einer AirBerlin auf dem Weg nach München.
Heute wurde in einer AirBerlin Maschine eine Bombe gefunden.Zum Glück war sie noch nicht gestartet-sie sollte in der Luft hochgehen.
Meine Angst bleibt nachwievor.

nach oben springen

#12

RE: ein mulmiges Gefühl

in News 18.11.2010 17:55
von mhvg220 (gelöscht)
avatar

@Cargonaut
Vollste Zustimmung. Das Video kann ich auch nur weiterempfehlen.

@Bahnfreak 97
Wie bei Verschwörungstheorien gilt auch hier: einen kühlen Kopf bewahren!

zuletzt bearbeitet 18.11.2010 18:07 | nach oben springen

#13

RE: ein mulmiges Gefühl

in News 18.11.2010 18:06
von Bahnfreak97 (gelöscht)
avatar

schon,aber davor hat man richtig Angst,als würde im nächsten Moment die Welt untergehen

nach oben springen

#14

RE: ein mulmiges Gefühl

in News 18.11.2010 19:43
von andreas.muenchen • 3.423 Beiträge

Zitat von Bahnfreak97
schon,aber davor hat man richtig Angst,als würde im nächsten Moment die Welt untergehen


Um deine Angst zu schüren, hat man natürlich heute gleich ein Paket mit Batterien, Kabel und einer Uhr gefunden. Muss ich jetzt Angst haben ein Handy mitzuführen? Das hat auch Batterien, Kabel und eine laufende Uhr.

nach oben springen

#15

RE: ein mulmiges Gefühl

in News 18.11.2010 20:11
von itzgrundrocker • 515 Beiträge

Zitat von Bahnfreak97
Bombenfund in einer AirBerlin auf dem Weg nach München.
Heute wurde in einer AirBerlin Maschine eine Bombe gefunden.Zum Glück war sie noch nicht gestartet-sie sollte in der Luft hochgehen.
Meine Angst bleibt nachwievor.



Machst du ne Ausbildung bei der Bild-Zeitung?
So was gibts doch gar nicht. Es wurde keine Bombe gefunden! Es wurde nur ein verdächtiger Koffer sichergestellt der schon erwähnte Teile in sich hatte. Bis 18.00 kam nichts im Radio das es eine Bombe war. Das ganze ist auch schon gestern früh geschehen! Ob der Koffer überhaupt das Ziel Deutschland hatte ist auch nicht bekannt.

Passend dazu fordern einige Innenminister eine stärkere Überwachung von Telefon, Internet usw. Natürlich nur wegen der Terrorgefahr.
Ich sehe derzeit keine potenzielle Gefahr für Deutschland. Zumindest geht sie nicht von echten Terroristen aus.

Gruß Mirko

nach oben springen

#16

RE: ein mulmiges Gefühl

in News 18.11.2010 20:14
von andreas.muenchen • 3.423 Beiträge

Zitat von itzgrundrocker
Passend dazu fordern einige Innenminister eine stärkere Überwachung von Telefon, Internet usw. Natürlich nur wegen der Terrorgefahr.


Wie im schlechten Film.

nach oben springen

#17

RE: ein mulmiges Gefühl

in News 18.11.2010 22:43
von Cargonaut (gelöscht)
avatar

Wir führen den Fingerabdruck auf dem Personalausweis ein, wie in Spanien schon vor Jahrzehnten und überwachen alles per Kamera, wie schon seit vielen Jahren es in England normal ist. Und hoffentlich haben wir mit dem Einführen dieser beiden Maßnahmen genau so viel Erfolg und genau so wenige Terroranschläge wie in Spanien und england in den letzten Jahrzehnten.

@Bahnfreak97 Du wirst mal ein Vorzeige Bundesbürger...

MfG

nach oben springen

#18

RE: sehr vermessen

in News 18.11.2010 22:43
von willi (gelöscht)
avatar

Zitat von Cargonaut

Zitat von willi
...Sage ich, als ein Opfer des 2. Weltkriegers, der 10 Jahre nach dessen Ende in Europa geboren ist...


Was sollen dann die sagen, die zur Zeit des 2.WK gelebt haben? die aussage finde ich schon sehr vermessen, sich hier als "Kriegsopfer" hinzustellen.




Nee, daran ist nix vermessen - das ist die Realität! Jeder, der sich damit ernsthaft befasst oder aus beruflichen / wissenschaftlichen Gründen mit dem Thema zu tun hat, weiß daß ein Krieg die betroffene Bevölkerung über mehrere Generationen traumatisiert.
Mein Vater mußte als 17 jähriges Kind mit einem MG auf dem Rücken gen Osten marschieren, überlebte nur aufgrund von viel Glück, mehrfach körperlich schwerst verletzt und als psychisches Wrack. Sowas gibt man als Eltern weiter, unbewußt und meißtens zumindest nicht vorsätzlich, aber unausweichbar.
Und, es reicht doch schon, das die direkt nach oder gegen Ende zB. des 2. Weltkrieges geborenen Kinder es als alltäglich erlebten, dass es offensichtlich "normal" ist dass so viele erwachsene Männer im Rollstuhl, oder ohne Arme sind, oder zerstörte Persönlichkeiten. Hier ist nicht der Ort, meine persönliche Geschichte zu erörtern - jedoch, zum Verstehen, ich habe erhebliche familiäre Gewalt erlebt, die nur auf den Ereignissen des Krieges zurückzuführen sind und dadurch genügend an Traumatisierung erlitten, eben von einem Krieg, den ich gar nicht erlebt habe.

Was, und in welcher Form davon von mir an meine Kinder, oder allgemein von den direkten Folgegenerationen nach einem Krieg wiederum weitergeben wird, darüber wurden schon etliche Doktoarbeiten geschrieben. Es kann nur eine Forderung geben: Nie wieder Krieg!

Gruß, Willi

nach oben springen

#19

RE: ein mulmiges Gefühl

in News 19.11.2010 16:45
von Bahnfreak97 (gelöscht)
avatar

Angeblicher Bombenfund im ICE 609 in Düsseldorf.
Es wird immer schlimmer.Alles nur wegen der Politik -.-

nach oben springen

#20

RE: ein mulmiges Gefühl

in News 19.11.2010 17:37
von Taurus-Fan • 1.263 Beiträge

Das in Namibia war eine Atrappe, mit der man Sicherheitsvorkehrungen an Flughäfen testet. Soll angeblich vom CIA gewesen sein. Inwieweit der BND davon wusste, ist noch nicht klar...

Na, das nenne ich dann mal "EPIC FAIL"...

MfG
Armin

nach oben springen

#21

RE: ein mulmiges Gefühl

in News 19.11.2010 18:03
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Sowas hätte man nicht machen dürfen. Da setzt CIA Angst und Schrecken in Deutschland.

nach oben springen

#22

RE: ein mulmiges Gefühl

in News 19.11.2010 18:31
von sputnik25 (gelöscht)
avatar

Zitat von Bahnfreak97
als würde im nächsten Moment die Welt untergehen



Hm, na die soll doch auch jedes Jahr untergehen, wird immer gewarnt

nach oben springen

#23

RE: ein mulmiges Gefühl

in News 19.11.2010 18:44
von Taurus-Fan • 1.263 Beiträge

Zitat von sputnik25

Zitat von Bahnfreak97
als würde im nächsten Moment die Welt untergehen


Hm, na die soll doch auch jedes Jahr untergehen, wird immer gewarnt



Weltuntergang soll ja am 21.12.2012 sein, aber auch nur, weil einige zu doof sind, zu kapieren, dass dann der Maya-Kalender einfach von vorne beginnt.

Zitat von 120er_Michl
Sowas hätte man nicht machen dürfen. Da setzt CIA Angst und Schrecken in Deutschland.


Dem CIA ist das so ziemlich wurscht. Die machen viel, was man eigentlich nicht darf. Das ist dann eigentlich noch was Harmloses. Wobei: Vielleicht plant ja die CIA einen Anschlag und das war der Test. Schuld haben dann aber natürlich irgendwelche Nahost-Staaten, gegen die Obama dann Krieg führen kann. (Hat am 11.09.2001 auch schon prima funktioniert.)

MfG
Armin

nach oben springen

#24

RE: ein mulmiges Gefühl

in News 19.11.2010 18:45
von andreas.muenchen • 3.423 Beiträge

Zitat von Taurus-Fan
Na, das nenne ich dann mal "EPIC FAIL"...


LOL! Nix für ungut, jemand wollte mal testen ob die Behörden gut arbeiten! Wer war dann derjenige? Oder diejenige Organisation für die Testzwecke...das ist unbekannt.

Zitat von sputnik25
Hm, na die soll doch auch jedes Jahr untergehen, wird immer gewarnt.


2012 soll es doch soweit sein lt. Kino. Also insofern bleibt noch ein bissl Zeit. Mal ehrlich, wenn sie untergeht, dann können wir wohl eh nix mehr machen. Das hier ist die Realität und nicht Hollywood.

nach oben springen

#25

RE: ein mulmiges Gefühl

in News 19.11.2010 19:09
von Baureihe 628 • 1.133 Beiträge

Schade um die Züge.

nach oben springen

Counter-Service - Kostenlose Counter!
Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: jokergreen0220
Forum Statistiken
Das Forum hat 4409 Themen und 42842 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
Martin

Besucherrekord: 87 Benutzer (28.10.2012 18:19).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de