Eisenbahn in Franken und Thüringen
#1

Streikende - wie wird denn dann organisiert?

in Allgemeines 07.03.2011 20:44
von willi (gelöscht)
avatar

Hallo!

Weil ja grad wieder mal bei der Eisenbahgestreikt wird werfen sich mir einige Fragen auf wie das denn organisatorisch gehandelt wird, da fehlen doch ständig irgendwo Züge oder es sind zuviele da?

Ok, bei Güterzügen mag das ja noch irgendwie relativ einfach sein, wenn da einer bestreikt wird und hängenbleibt muss er eben später über die Trassen. Aber auch da dürften doch die Disponenten schon mal Überstunden machen müssen, zumindest die Loks sind doch wohl schon tagelang im Voraus verplant (?).

Na, und dann erst zum Beispiel bei der S-Bahn. Mal angenommen, da fährt eine vor Streikbeginn grad noch bis nach Forchheim auf das neue Gleis 1, und dann bewegt sich nix mehr, weil der Lokführer lieber Gewerkschaftsfähnchen schwingt anstatt Zug zu fahren. Sein Zug fehlt dann in absehbarer Zeit dann doch in Hartmannshof im geplanten Umlauf?
Oder, um das mal weiter zu spinnen, diese S-Bahn parkt dann ja das Gleis 1 zu. Mal angenommen, die eine Stunde später folgende "bis nur nach Forchheim" wird von seinem Kollegen nicht bestreikt - wohin kann der denn dann fahren? Hm, Gleis 4 wäre in NFO wohl eine Lösung, aber, welche fährt denn dann zuerst wieder ab, die von Gleis 1 oder die von 4?

Und dann erst das Zugbegleitpersonal. So wie ich Andreas aus München bisher verstanden habe, und mir auch schon der eine oder andere Schaffner mal berichtete fahren sie ja nicht nur zum Beispiel S-Bahn, schon gleich gar nicht den ganzen Arbeitstag über auf nur einem Zug, sondern vielleicht von Bamberg nach Nürnberg als S-Bahn Schaffner, dann mit einem ICE ein Stück seines Weges nach irgendwo, anschließend vielleicht mit einem RE nach ganz woanders, erreichen dann irgendwie wieder Nürnberg und beenden ihren Arbeitstag mit der Fahrkartenkontrolle in der letzten S-Bahn des Tages nach Bamberg.

Gibt es da Reserven an Personal und Fahrzeugen, die die eine oder andere Lücke schließen können? Das ganze stelle ich mir ja gar nicht so einfach vor - oder irrt sich hier ein Laie?

Gruß, Willi

nach oben springen

#2

RE: Streikende - wie wird denn dann organisiert?

in Allgemeines 07.03.2011 20:56
von Cargonaut (gelöscht)
avatar

Das ganze Chaos managet die Regioleitstelle in München bzw die Regioleitstelle in Nürnberg.

MfG

nach oben springen

Counter-Service - Kostenlose Counter!
Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: V 211
Forum Statistiken
Das Forum hat 4406 Themen und 42827 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
fragensteller

Besucherrekord: 87 Benutzer (28.10.2012 18:19).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de