Eisenbahn in Franken und Thüringen
#1

Sollen wirklich alle Züge später über Computer gesteuert werden?

in Allgemeines 17.02.2010 17:54
von Bahnfreak97 (gelöscht)
avatar

Hallo ich hätte eine Frage.Mein Freund hat mir erzählt das es später computergesteuerte Bahnen gibt so wie bei der Nürnberger U-bahn der DT-3,stimmt das?

nach oben springen

#2

RE: Sollen wirklich alle Züge später über Computer gesteuert werden?

in Allgemeines 17.02.2010 18:55
von Regnitztaler (gelöscht)
avatar

Bis dahin ist es zum Glück noch ein langer Weg! Bis sowas wirklich für größere Bahnsysteme geeignet ist, müssen erstmal die ganzen Kinderkrankheiten beseitigt werden.
Gerade in Nürnberg hackt es mit dem Einsatz der führerlosen U-Bahn momentan sehr stark. Von 30 Tagen im Monat verlaufen nur 20 Tage komplett Störungsfrei!
Am Dienstag war mal wieder ein Computer Absturz in der Steuerzentrale der VAG und schon bleiben alle U2 & U3 im Tunnel stecken und mussten von Fahrern wieder in Gang gebracht werden...

nach oben springen

#3

RE: Sollen wirklich alle Züge später über Computer gesteuert werden?

in Allgemeines 17.02.2010 19:08
von Martin • 1.154 Beiträge

Vorallem müssen bis dahin erst einmal Züge funktionieren. Ganze ohne Mann an Bord würde ja jeder Zug gleich liegen bleiben, das ginge ja schon bei einer simplen Türstörung los.

Und Nürnberg hat ja auch gezeigt, das der Aufwand und die Kosten schon an einer U-Bahn sich kaum rentieren. Bis ein globales Eisenbahnsystem so funktionieren kann dauert es noch viele Jahrzehnte-mindestens.


_________________________________________________
Mein nächster Klick? http://www.kbs830.de.tl

nach oben springen

#4

RE: Sollen wirklich alle Züge später über Computer gesteuert werden?

in Allgemeines 17.02.2010 19:19
von mhvg220 (gelöscht)
avatar

Pro-Argumente:

- spart Geld
- mehr Präzision

Contra-Argumente:

- Verlust vieler Arbeitsplätze
- ein kleiner Softwarefehler oder ein Computerabsturz würde fatale Folgen haben
- würde erheblich dazu beitragen, dass nicht die Menschen die Computer im Griff haben sondern umgekehrt

nach oben springen

#5

RE: Sollen wirklich alle Züge später über Computer gesteuert werden?

in Allgemeines 18.02.2010 13:06
von Bahnfreak97 (gelöscht)
avatar

ok,ja verstehe schon aber in einem "Jahrzehnt" bin ich 23 und wenn dann es wirklich nur 10 Jahre dauert....

nach oben springen

#6

RE: Sollen wirklich alle Züge später über Computer gesteuert werden?

in Allgemeines 18.02.2010 16:37
von Regnitztaler (gelöscht)
avatar

Zitat von Bahnfreak97
ok,ja verstehe schon aber in einem "Jahrzehnt" bin ich 23 und wenn dann es wirklich nur 10 Jahre dauert....



Wenn du älter wirst, mach dir lieber Sorgen um andere Dinge! ;) Gibt wichtigeres als automatische Züge.

nach oben springen

#7

RE: Sollen wirklich alle Züge später über Computer gesteuert werden?

in Allgemeines 18.02.2010 19:48
von willi (gelöscht)
avatar

Hallo!

So total auf die lange Bank würde ich das nicht schieben. Als ich geboren wurde, gab es überhaupt noch keine Computer, jedenfalls keine alltäglich brauchbaren. Und heute ist alles vollgestopft damit.
Wobei, nebenher mal angemerkt, ich bin keinesfalls dreihundert Jahre alt oder so

Sobald das irgendwie machbar erscheint, wird man das machen, es gibt Knete zu machen, da ist man schnell dabei, so funzt das eben. Und wenn dabei Federn gelassen werden müssen, Arbeitsplätze oder mal ein bedauerlicher Unfall, dann ist das eben auch so.

Schöne Welt ist das, und wird immer schöner, wenn alles neuer wird.

Gruß, Willi

nach oben springen

#8

RE: Sollen wirklich alle Züge später über Computer gesteuert werden?

in Allgemeines 18.02.2010 21:30
von Bahnfreak97 (gelöscht)
avatar

ja und dann hab ich mich die ganzen jahre umsonst gefreut und damit beschäftigt...

Nö find ich nicht!Ich will zu dem Job ich bemüh mich in der Schule schon so arg das ich den Job bekomme wegen den Noten...und wenn es nix wird passiert mit mir sonstwas...

Bemerkung des 1. Administrator: Beide Posting zusammen gefügt!

zuletzt bearbeitet 18.02.2010 22:18 | nach oben springen

#9

RE: Sollen wirklich alle Züge später über Computer gesteuert werden?

in Allgemeines 18.02.2010 23:10
von Cargonaut (gelöscht)
avatar

In meinen Augen ist bei dem "normalen" Bahnnetz sowas nicht durchführbar. einzig denkbar wäre für mich in weiter Zukunft, daß der Tf zu hause am PC sitzt und seinen Zug von da aus steuert. Aber bis dahin werden noch gut 50Jahre vergehen, bei der Zuverlässigkeit unserer Bahnfahrzeuge

MfG

nach oben springen

#10

RE: Sollen wirklich alle Züge später über Computer gesteuert werden?

in Allgemeines 19.02.2010 21:13
von andreas.muenchen • 3.423 Beiträge

Hi,

man stelle sich vor...50 Jahre später...Bn Wagen umgebaut mit Autopilot in der BR 111...es ist Sommer....40 Grad im Schatten...plötzlich tönt es aus dem Lautsprecher:

"Wegen eines schweren Ausnahmefehlers werden die Fenster geschlossen."

oder

"Alle planmäßigen Verknüpfungen werden erreicht."

Die armen Fahrgäste.

zuletzt bearbeitet 19.02.2010 21:14 | nach oben springen

#11

RE: Sollen wirklich alle Züge später über Computer gesteuert werden?

in Allgemeines 20.02.2011 22:59
von Flexity II (gelöscht)
avatar

Na ja, in der Londoner Tube fahren die Züge schon seit einigen Jahren ohne Bemannung im Fahrerstand und weitere Bahnen sollen folgen, wir haben damals (etwa 1999) die Bahnen geliefert. Jedoch um ganz ehrlich zu sein, der Airbus der etwa um die gleiche Zeit in Frankreich abstürzte wurde auch von 3 sich gegenseitig kontrollierenden Rechnern im Hintergrund gesteuert, aber die Fehler der Piloten wurden nicht automatisch korrigiert, aber Leute mir sträuben sich die Nackenhaare wenn ich mir sowas auf dem Gleisnetz allein bei DBAG vorstellen soll.

Zumal bei uns ja schon allein 4 Zugsicherungssysteme (Indusi/PZB, LZB, Ballisengesteuerter Funkleitbetrieb, ETCS) zur Anwendung kommen. Von manchen Strecken ohne Indusigesicherte Signale mal abgesehen.
Aber bei der SNCF gibt es davon insgesamt 7 verschiedene Systeme, in Spanien 4 verschiedene Systeme, von anderen Ländern in Europa mal ganz zu schweigen.

Hier ist allein im Zugsicherungs-Betrieb noch erhebliche Pionierarbeit zu leisten bis ein führerloser Betrieb innerhalb einer Bahnverwaltung betriebssicher per Rechner abgewickelt werden kann.
Also für mich gesehen, werde ich das wohl nicht mehr erleben, da bin dann hochbetagt.

zuletzt bearbeitet 26.02.2011 18:36 | nach oben springen

#12

RE: Sollen wirklich alle Züge später über Computer gesteuert werden?

in Allgemeines 27.02.2011 18:33
von NahverkehrFan (gelöscht)
avatar

Strecken, auf denen keine Elektrifizierung vorgenommen wurde oder die keine PZB haben, werden auch ganz sicher nicht per Computer gesteuert werden können. Überhaupt ist dieses ganze "vollautomatische" Fahren unrealistisch - zumindest die nächsten Jahrzehnte. Als Beispiel nehmen wir mal den Sky Train am Flughafen Düsseldorf, ein vollkommen unabhängiges Transportsystem, auf dem 3 oder 4 Züge gleichzeitig fahren. Es gibt 2 Weichen, die dafür in Benutzung sind und es hat verdammt lange gedauert, bis das System ohne Störungen lief. Am Anfang blieben die Teile so oft auf freier Strecke stehen geblieben oder haben Zentimeter zu weit gehalten, sodass die Türen vom Zug nicht auf die von Bahnhof passten... Übertragen wir das jetzt auf die Bahn, gäbe es wohl noch mehr Probleme, weil es mehr als 4 Züge und 2 Weichen zu verwalten hiesse - Das würde dann wiederum heissen: Noch mehr Züge bleiben aus heiterem Himmel stehen, Züge fahren zu weit - Und das wichtigste, da es sich hier nicht um ein unabhängiges Transportmittel handelt : Gefahren werden nicht erkannt! Nehmen wir also an, dass ein Zug einen Menschen überfährt (Was wir alle nicht hoffen) und dann, wie als wäre nichts passiert, in den nächsten Bahnhof einfährt und voll mit leichenresten ist! Nein, ich halte eine Automatisierung eines solchen Verkehrsmittels noch für sehr lange Zeit für ausgeschlossen!

Grüße,
Fabian

nach oben springen

#13

RE: Sollen wirklich alle Züge später über Computer gesteuert werden?

in Allgemeines 14.03.2011 18:00
von BR 99 5901 (gelöscht)
avatar

Also eine vollständige Automatisierung des Bahnverkehrs kann ich mir nicht vorstellen.
Zum einen sind die bisher existierenden vollautomatischen Systeme meist vor äußeren Einflüssen (wie Eis, Schnee, Laub, etc.) geschützt (Tunnel), häufig sind sie auch mit Gummireifen ausgerüstet (ich vermute nicht ohne Grund). Zum anderen sind sie, soweit ich das sehe, mit noch relativ überschaubarer Geschwindigkeit unterwegs.
Auch wenn man sich die Betriebsabläufe anschaut, sehen die doch relativ simpel aus, und die Strecken sind relativ kurz.
Wenn man die gesammte Bahn vollständig automatisieren wollte, müsste man die Zugbildung vollkommen automatisieren, bei Personenzügen ist das noch einfach bei Güterzügen schon schwerer, oder man fährt mit immer gleichen Zügen (im Güterverkehr unpraktisch) oder rüstet jeden Wagen mit einem Antrieb aus (wirtschaftlich?). Außerdem müsste man ein System entwickeln, welches die Schienenverhältnisse (Laub, Schnee, Eis, ...) genau kennt und dementsprechend die Züge steuert.
Außerdem müssten die Züge auch immer die gleiche Strecke fahren, da jeder "Nicht-Standard-Zug" zusätzlich einprogrammiert werden müsste.
Das alles ist zwar vermutlich technisch (vielleicht schon heute) möglich, aber aufwändig und teuer. Das nicht jede technische Neuerung mit großem technischen Aufwand und zu jedem Preis gekauft wird, hat man am Transrapid gesehen.

Allerdings halte ich eine Halbautomatisierung für warscheinlich, ähnlich wie es heute schon mit LZB betrieben wird.

nach oben springen

Counter-Service - Kostenlose Counter!
Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: V 211
Forum Statistiken
Das Forum hat 4406 Themen und 42827 Beiträge.

Heute war 1 Mitglied Online :
fragensteller

Besucherrekord: 87 Benutzer (28.10.2012 18:19).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de