Eisenbahn in Franken und Thüringen

#26

RE: Thüringen

in Eisenbahnbilder aus Deutschland 28.11.2010 10:02
von Herzstück • 3.690 Beiträge

Hallo!

Schon zur Tradition in der Adventszeit geworden sind die Weihnachtsmarkt-RB nach Erfurt, die in den letzten Jahren immer mit 219 084 bespannt wurden, so auch dieses Jahr.
Am gestrigen Samstag verkehrte der Zug mit dem Laufweg Göttingen - Leinefelde - Gotha - Erfurt das erste Mal, wobei ich ihm in Seebergen aufgelauert habe.
Bei genialem Winterwetter mit Sonne satt und viel Schnee donnert der Zug ohne Halt durch die Station.



Auf diesem Wege wünsche ich allen Lesern einen schönen 1. Advent!

Tobi

nach oben springen

#27

RE: Thüringen

in Eisenbahnbilder aus Deutschland 05.12.2010 12:33
von Herzstück • 3.690 Beiträge

Hallo!

Das wunderschöne Winterwetter am gestrigen Samstag sowie diverse Sonderzüge veranlassten mich, wieder einmal gen Erfurt aufzubrechen.
Erste Anlaufstelle war Bischleben am Rand der thüringischen Landeshauptstadt, wo bei traumhaften Bedingungen 143 807 mit ihrer RB nach Eisenach aufgenommen werden konnte.
Diese Garnituren gehören ab nächstem Sonntag erst einmal der Vergangenheit an, kommen ab dem Fahrplanwechsel Elloks der BR 182 zum Einsatz auf der RB20.



An der selben Stelle sollte eigentlich auch die mit 219 084 bespannte RB16615 Göttingen - Erfurt erlegt werden. Jedoch kam es anders als geplant und die Maschine zog ihren Zug. Also noch schnell nach einer passenden Stelle umgeschaut, bevor die 219 schließlich mit nur noch einer arbeitenden Maschinenanlage vorbei fuhr. Die abendliche Rückleistung nach Niedersachsen erbrachte dann ein 612.



Der Heimweg erfolgte dann über den Rennsteig, wo kurz vor der Einfahrt in den gleichnamigen Spitzkehrenbahnhof der Strecke Ilmenau - Schleusingen ein Sonderzug der Rennsteigbahn mit 228 758 aufgenommen werden konnte. So vielfältig ist Thüringen; in Erfurt klarer Himmel mit viel Sonne und einen Katzensprung davon entfernt im Thüringer Wald bitterer Winter mit arktischen klimatischen Bedingungen, die das System Eisenbahn hart an ihre Grenzen bringen.



Auf diesem Weg wünsche ich Euch allen einen ruhigen 2. Advent!

Tobi

nach oben springen

#28

RE: Thüringen

in Eisenbahnbilder aus Deutschland 05.12.2010 12:44
von br 650 • 874 Beiträge

Servus,

Schöne Fotos Tobi. Die Eloks Br 182 ist schon einer gefahren nach Eisenach wo ich in Erfurt war.

Grüße,
Patrick

nach oben springen

#29

RE: Thüringen

in Eisenbahnbilder aus Deutschland 05.12.2010 13:06
von Herzstück • 3.690 Beiträge

Hallo Patrick!

Das waren Schlungsfahrten zwischen Eisenach und Sangerhausen.

Tobi

nach oben springen

#30

RE: Thüringen

in Eisenbahnbilder aus Deutschland 05.12.2010 13:34
von andreas.muenchen • 3.423 Beiträge

Hallo Tobi, dass nenne ich Winterbilder die es sich lohnt zu zeigen hier.

Gruß aus M.
Andreas

nach oben springen

#31

RE: Thüringen

in Eisenbahnbilder aus Deutschland 05.12.2010 15:34
von Cargonaut (gelöscht)
avatar

Zitat von Tobias_W

Der Heimweg erfolgte dann über den Rennsteig, wo kurz vor der Einfahrt in den gleichnamigen Spitzkehrenbahnhof der Strecke Ilmenau - Schleusingen ein Sonderzug der Rennsteigbahn mit 228 758 aufgenommen werden konnte. So vielfältig ist Thüringen; in Erfurt klarer Himmel mit viel Sonne und einen Katzensprung davon entfernt im Thüringer Wald bitterer Winter mit arktischen klimatischen Bedingungen, die das System Eisenbahn hart an ihre Grenzen bringen.




Herrlich, die Stelle mit einer gescheiten Lok und passenden Wagen dran *träum*.
Schade, daß der Murks wie auf den westlichen "Museumsbahnen" bei uns jetzt auch schon einzug hält.

MfG

nach oben springen

#32

RE: Thüringen

in Eisenbahnbilder aus Deutschland 05.12.2010 16:58
von Herzstück • 3.690 Beiträge

Hallo lieber Cargonaut!

Die Aktivitäten der DMR als Murks oder dgl. zu betiteln ist hier in keinester Weise angemessen.
Dass sich die Aktivisten am Rennsteig um hohe Authenzität bemühen, beweist der Bahnhof Rennsteig. Der Verein arbeitet direkt zusammen mit der RBG und ist deshalb auf dem Tfz-Sektor (derzeit) von dieser abhängig. Wie Du weißt, ist die eigentlich im Einsatz stehende 94 1538 nicht einsatzfähig. Für den Ausfall dieser und den Ersatz durch eine Diesellok entschuldigen sich die DMR in aller Form auf ihrer Website. Zu dieser Lok gäbe dann auch die Wagengarnitur ein einwandfrei stimmiges Bild ab.
Was es mit der Lackierung der dicken Babelsbergerin auf sich hat, ist Dir sicher auch bekannt. Erklärtes Vorhaben ist es jedenfalls, die 228 umzulackieren, wann auch immer.

Im Vordergrund steht bei den Dampfbahnfreunden am Rennsteig die Tradition und diese wird dem Fahrgast in den Donnerbüchsen auch bestens vermittelt ebenso wie nach der Ankunft am Bahnhof Rennsteig, dessen EG sich weitestgehend im Ursprungszustand befindet. Hängt dann noch eine Dampflok vor dem Zug, ist die Zeitreise perfekt. Ich glaube kaum, dass es dem gemeinen Fahrgast interessiert, ob die 94 aus West oder Ost ist.

In meinen Augen ist es eine Unverschämtheit, die Arbeit der Männer vom Rennsteig als Murks abzustempeln.

Die oben genannten Punkte treffen nicht auf alle Museumsbahnen und -vereine zu.

Tobi

zuletzt bearbeitet 05.12.2010 16:59 | nach oben springen

#33

RE: Thüringen

in Eisenbahnbilder aus Deutschland 05.12.2010 17:22
von Cargonaut (gelöscht)
avatar

Zitat von Tobias_W
Hallo lieber Cargonaut!
Die Aktivitäten der DMR als Murks oder dgl. zu betiteln ist hier in keinester Weise angemessen.



Wo habe ich geschrieben, daß die Aktivitäten Murks sind? Ich hatte aus rein fotografischer Sicht nur die Zugzusammenstellung bemängelt.
Du beziehst meine Äußerung über den Zug auf die kompletten Aktivitäten, was nirgends wo geschrieben steht, sondern ausschließlich durch dich selbst in den Text hineininterpretiert wurde.. Also bitte mal den Ball flach halten.

MfG

nach oben springen

#34

RE: Thüringen

in Eisenbahnbilder aus Deutschland 05.12.2010 17:40
von Herzstück • 3.690 Beiträge

Hallo Cargonaut!

Nun, Du hast dies natürlich nirgends explizit geschrieben. Jedoch sind die fahrenden Züge das Endprodukt der vorausgehenden und zugrunde liegenden Aktivitäten und Arbeit oder fallen die Züge vom Himmel?
Hineininterprtiert habe ich nichts, evtl. aber über das Ziel hinausgeschossen. Jedoch nur mit der Absicht, Dir zu verdeutlichen, warum man mit einem nicht "epochenreinen" Zug unterwegs ist und nachdrücklich zu bemerken, dass die Züge am Rennsteig nicht vordergründig für Nietenzähler verkehren sondern für Menschen, die mit einer Fahrt mit der Eisenbahn oder einem Besuch des Bahnhofs Rennsteig ihre Freizeit ausgestalten und nicht für jene, die krampfhaft und verbittert zuhause am Rechner sitzen und die Arbeit anderer madig zu machen. :-)

Tobi

zuletzt bearbeitet 05.12.2010 17:41 | nach oben springen

#35

RE: Thüringen

in Eisenbahnbilder aus Deutschland 05.12.2010 18:16
von Cargonaut (gelöscht)
avatar

Zitat von Tobias_W
Hallo Cargonaut!
Nun, Du hast dies natürlich nirgends explizit geschrieben. Jedoch sind die fahrenden Züge das Endprodukt der vorausgehenden und zugrunde liegenden Aktivitäten und Arbeit oder fallen die Züge vom Himmel?



Du kannst mir schon glauben, daß mein Tellerrand so weit weg ist, daß ich weiß, das der fahrende Zug nur ein "Endprodukt" eines Vereines ist.
Ich hab schlicht weg eine Wertung des Fotos bzw genauer den Zug darauf abgegeben. Und ja, wenn auf der Rennsteigbahn "vernünftige" Züge fahren, wird sie auch mein Geld bekommen.
Vielleicht sollte man nicht immer die Fraktion der zahlenden Nietenzähler so kleinreden. Wäre doch mal eine Überlegung wert, oder?
[/quote]

MfG

nach oben springen

#36

RE: Thüringen

in Eisenbahnbilder aus Deutschland 12.12.2010 13:27
von Herzstück • 3.690 Beiträge

Hallo!

Auch am gestrigen Samstag ging es wieder auf Tour. Gestern stand für 219 084 die Bespannung eines Sonderzuges nach Schwarzenberg auf dem Plan. Bei Oberweimar auf der Mitte-Deutschland-Verbindung habe ich auf den Zug gewartet.
Sehr pünktlich passiert der stattlich Zug ohne Halt Oberweimar und hat dabei den größten Teil seines Weges noch vor sich.



In diesem Sinne wünsche ich allen Forennutzern und deren Familien einen angenehmen 3. Advent!

Tobi

nach oben springen

#37

RE: Thüringen

in Eisenbahnbilder aus Deutschland 13.12.2010 16:12
von Philipp_F (gelöscht)
avatar

Hi Tobi
das Bild ist doch klasse geworden
ich möchte noch ein paar Bildchen dazu ergänzen von den anderen Sonderzüge die am Samstag verkehrten


232 904 mit RE kurz nach der Ausfahrt aus Bad Langensalza


01 509 mit ihren Sonderzug bei Arnstadt

Dann ging es nach Erfurt um noch ein paar Nachtaufnahem der Sonderzüge zu machen





zuletzt bearbeitet 14.12.2010 16:18 | nach oben springen

#38

Thüringen - 772 im Schwarzatal

in Eisenbahnbilder aus Deutschland 03.01.2011 21:05
von Herzstück • 3.690 Beiträge

Hallo!

Da ja nun dieser schöne Thread immer sehr schnell in der Versenkung verschwindet, möchte ich heute die Gelegenheit nicht ungenutzt lassen, Euch einige Bilder ferklige Bilder aus dem Schwarzatal vom goldenen Oktober letzten Jahres zu zeigen.
Am Tag mit den drei 10en wurde wegen des letzten Einsatzes des Raanzers in diesem Jahr die Bahnstrecke zwischen Rottenbach und Katzhütte besucht. Von diesem Zug werde ich allerdings aufgrund nicht gegebener Authentizität keine Bilder zeigen. :-)
Die beiden Ferkel fuhren an diesem Tag einen 641-Umlauf und kamen somit alle zwei Stunden hinauf nach Katzhütte.

Während am Vormittag nördlich von Schwarzburg noch dichter Nebel die Szenerie beherrschte, sah es auf der anderen Seite der Berge gänzlich anders aus. Die zarte Herbstsonne tauchte die malerische Landschaft des oberen Schwarzatals in atemberaubendes Licht, als die beiden Sandmännchen gerade unterhalb des Sommerbergs gen Sitzendorf-Unterweißbach hinabsteigen.



Das folgende Foto zeigt den selben Zug südlich von Sitzendorf-Unterweißacher in typischer Schwarzatäler Umgebung.



Nach dem Verzehr einer Thüringer Bratwurst an einem der zahllosen Holzkohlegrills, kehrte auch das 772-Gespann aus Katzhütte zurück. Sogleich wird es die vielen Herbstausflügler entlassen, die an der Station Obstfelderschmiede auf die Standseilbahn der Oberweißbacher Bergbahn umsteigen werden, um die malerische Landschaft des Thüringer Schiefergebirges aus einer gänzlich anderen Perspektive zu genießen.



An den kurzen Herbsttagen schaffen es die Sonnenstrahlen nur für kurze Zeit, die den Fluss flankierenden Berge in allen möglichen Farben erstrahlen zu lassen. Stattdessen bieten sich herrliche Motive nördlich von Schwarzburg, auf dem Abschnitt Bechstedt - Rottenbach.
Die beiden Sandmännchen haben auf ihrer Fahrt von Katzhütte den Trippstein passiert, als sie knatternd vor dem gleichnamigen Ort wieder Fahrt aufnehmen.



Bevor die Sonne sich schließlich gänzlich hinter den Bergen des Thüringer Waldes zurückzieht, tritt das 772-Pärchen abermals seine Fahrt nach Katzhütte an. Soeben wird der ehemalige Abzweigbahnhof mit seinem herrlichen Empfangsgebäude passiert. Einst zweigte dort eine weitere Nebenbahn nach Königsee ab.



Tobi

nach oben springen

#39

RE: Thüringen - 772 im Schwarzatal

in Eisenbahnbilder aus Deutschland 04.01.2011 00:42
von DB84 • 960 Beiträge

@ Tobi: Großes Kino!!! Bilder 1,3,5 sind Kalenderbilder ohne wenn und aber! Du musst langsam ein "Best of T.W." Buch machen! Ich verliere langsam den Überblick über deine tollen Bilder!

Die Jung-Fuzzy`s sollten sich hier mal ein Beispiel nehmen! Erst lernt man mit einer Kamera umzugehen und dann "wie" man sie auch zu benutzen hat! Und wenn man sich nicht allzu blöd anstellt kommt dann so was dabei heraus!

nach oben springen

#40

RE: Thüringen - 772 im Schwarzatal

in Eisenbahnbilder aus Deutschland 04.01.2011 03:53
von Cargonaut (gelöscht)
avatar

Schicke Bilder! Ich war einen Tag später im Schwarzatal.

Zitat von DB84

Die Jung-Fuzzy`s sollten sich hier mal ein Beispiel nehmen! Erst lernt man mit einer Kamera umzugehen und dann "wie" man sie auch zu benutzen hat! Und wenn man sich nicht allzu blöd anstellt kommt dann so was dabei heraus!



Die Jung-Fuzzies müssen in erster Linie von der Einstellung wegkommen, so viel wie möglich fotografieren zu müssen. Dann klappt es auch mit vernünftigen Motiven.

MfG

zuletzt bearbeitet 04.01.2011 12:02 | nach oben springen

#41

RE: Thüringen - 772 im Schwarzatal

in Eisenbahnbilder aus Deutschland 04.01.2011 11:25
von DB84 • 960 Beiträge

Da stimmt allerdings auch! Und wenn doch, dann nicht alles im Netz zeigen! Manchmal ist weniger mehr! "Qualität statt Maße!" so heißt ein berühmtes Sprichwort!

nach oben springen

#42

RE: Thüringen - 772 im Schwarzatal

in Eisenbahnbilder aus Deutschland 04.01.2011 13:17
von andreas.muenchen • 3.423 Beiträge

Zitat von Cargonaut
Die Jung-Fuzzies müssen in erster Linie von der Einstellung wegkommen, so viel wie möglich fotografieren zu müssen. Dann klappt es auch mit vernünftigen Motiven.


Ich denke jeder kann seine Kamera und Speicherkarte so nutzen wie er möchte. Heutzutage braucht man ja wirklich nicht mit Speicher zu knausern. ;-) Und...

Zitat von DB84
Da stimmt allerdings auch! Und wenn doch, dann nicht alles im Netz zeigen!



...genau, aber irgendwie meint man bei manchen besteht wohl eine Art "Zwang" alles im Netz zu zeigen.

Ach ja, und Bilder gab es ja hier auch noch! :-) Top Fotos aus meinem Heimatbundesland. Hätte früher mehr Zeit investieren sollen Thüringen zu erkunden. Jetzt ist halt Bayern dafür fällig.

Andreas

zuletzt bearbeitet 04.01.2011 13:18 | nach oben springen

#43

RE: Thüringen - 772 im Schwarzatal

in Eisenbahnbilder aus Deutschland 04.01.2011 14:00
von Cargonaut (gelöscht)
avatar

Zitat von andreas.muenchen

Zitat von Cargonaut
Die Jung-Fuzzies müssen in erster Linie von der Einstellung wegkommen, so viel wie möglich fotografieren zu müssen. Dann klappt es auch mit vernünftigen Motiven.


Ich denke jeder kann seine Kamera und Speicherkarte so nutzen wie er möchte. Heutzutage braucht man ja wirklich nicht mit Speicher zu knausern. ;-)




Da hast Du mich falsch verstanden. Mir ging es darum, daß sich die genannte Klientel eher an fotografisch ungünstigen "Fotostellen" aufhält, nur weil dort mehr Züge kommen, anstatt auf den ein oder anderen Zug zu verzichten und lieber vernünftige Motive wählen, wo eben auch mal eine Stunde kein Zug kommt.

MfG

nach oben springen

#44

RE: Thüringen - 772 im Schwarzatal

in Eisenbahnbilder aus Deutschland 04.01.2011 18:13
von andreas.muenchen • 3.423 Beiträge

Zitat von Cargonaut
Da hast Du mich falsch verstanden. Mir ging es darum, daß sich die genannte Klientel eher an fotografisch ungünstigen "Fotostellen" aufhält, nur weil dort mehr Züge kommen, anstatt auf den ein oder anderen Zug zu verzichten und lieber vernünftige Motive wählen, wo eben auch mal eine Stunde kein Zug kommt.


Sicher zählt Klasse, statt Masse. Ich habe auf meinen wenigen Wanderungen auch mehr Fotos gemacht als gezeigt, nur denke ich man kann auch mal Fotos machen wo nicht alles perfekt ist, irgendwann sind es Erinnerungen. Und ins Netz stellen muss man ja auch nicht alles was man auf der Speicherkarte hat.

nach oben springen

#45

RE: Thüringen - 772 im Schwarzatal

in Eisenbahnbilder aus Deutschland 04.01.2011 18:17
von Herzstück • 3.690 Beiträge

Hallo!

Zunächst mal vielen Dank für die Blumen! :-)

Zu den JuFus nur soviel: Jeder sollte die Chance haben, das Fotografieren selbst zu erlernen. Dabei sollte auch niemand eingeschränkt werden und jeder sollte auch die Möglichkeit bekommen, eigene Erfahrungen - gute und schlechte - zu sammeln.
Was aber ein immer ernst zu nehmenderes Problem ist; viele Fuzzies stellen jedes noch so grauenvolle Bild ein. Eine Begleiterscheinung der Digitalfotografie? Es gibt keinen wirklichen Anreiz mehr, vor dem Auslösen über das aufzunehmende Bild nachzudenken? Wenn es was wird, überlebt es, wenn nicht, wird es eben vernichtet - egal.

Tobi

nach oben springen

#46

RE: Thüringen - 772 im Schwarzatal

in Eisenbahnbilder aus Deutschland 04.01.2011 20:14
von BR212 (gelöscht)
avatar

Warum hackt ihr auf die armen JuFus herum?!? Erklärt mir das mal bitteschön!!!

Habt ihr vielleicht Probleme? Also ich nicht!

Schließlich liegt draußen Schnee und es ist kalt, während die JuFus lieber am PC hängen, anstatt fünf km in der Natur zu laufen. Da machen sie ja keine ... Fotos #grins#

nach oben springen

#47

RE: Thüringen - 772 im Schwarzatal

in Eisenbahnbilder aus Deutschland 04.01.2011 20:58
von Cargonaut (gelöscht)
avatar

Zitat von BR212
Warum hackt ihr auf die armen JuFus herum?!? Erklärt mir das mal bitteschön!!!



Weil viele noch nichtmal die Bedienungsanleitung gelesen haben, immerwieder die gleichen Fehler machen (Stichwort Bewegungsunschärfe), Ratschläge oftmals zu technischen Belangen (nicht motivlich) nicht annehmen wollen/können und es oftmals nicht verstehen (selbst nicht nach Hinweisen), die Technik, die ihnen geboten wird, auch zu nutzen und die Vorteile gegenüber der früheren analogen Technik zu erkennen bzw zu nutzen. Und eben meist Masse statt Klasse herauskommt.

Reicht das?

Aber ausdrücklich sei auch erwähnt, daß das nicht auf alle JuFu's zutrifft. Man erkennt genau, wer sich verbessern will bzw kann und wer es wahrscheinlich eher nicht hinbekommt.
Damit will ich niemandem auf den Schlipps treten. Das ist nur einfach Tatsache. Mir wäre es auch lieber, es wäre anders.

MfG

zuletzt bearbeitet 04.01.2011 20:59 | nach oben springen

#48

RE: Thüringen - 772 im Schwarzatal

in Eisenbahnbilder aus Deutschland 05.01.2011 19:39
von BR212 (gelöscht)
avatar

He, Cargonaut, ich bestehe darauf, daß du das #grins# in deinem Zitat-Beitrag einfügst. Sonst denken die vielleicht noch, daß ich es ernst meine

nach oben springen

#49

RE: Thüringen - Diesel am Rennsteig

in Eisenbahnbilder aus Deutschland 13.01.2011 18:46
von Herzstück • 3.690 Beiträge

Hallo!

Viele Wochen sind inzwischen seit dem letzten Fahrtag am Rennsteig verstrichen.
Nun möchte ich die Gelegenheit nutzen, Euch einen Rückblick auf den 3. Oktober 2010 zu gewähren.

Achtung: All jene, die allergisch auf nichtauthentisch Züge reagieren, mögen nun unverzüglich den Netzstecker ziehen, um schlimmeres zu vermeiden. :-)

Begonnen hat alles im idyllischen Vessertal gelegenen Örtchen Hinternah, welches der Leerpark nach Themar gerade erreicht. Nur kurz unterbricht der Zug dabei die beschauliche Feiertagsruhe.



Trüb war es auch in Themar, als 213 339 nach der Ankunft mit ihrem Leerzug aus Ilmenau in Themar rangierte.
Soeben wechselt sie über die westliche Bahnhofseinfahrt das Gleis, um für die Rückfahrt an ihren Zug zu setzen. Dabei passiert sie auch dieses mechanische Stellwerk.



Auf seinem Weg hinauf zum Bahnhof Rennsteig wird Schleusingerneundorf in der gesamten Länge durchfahren. Die Strecke führt mitten durch den Ort. Nur sehr langsam kann aufgrund unzähliger technisch nicht gesichter Wegübergänge gefahren werden. Immer wieder mahnt das Signalhorn zur Vorsicht.



Nach dem Kopfmachen am Bahnhof Rennsteig geht es wieder bergab, dieses Mal hinunter ins Ilmtal. Mit Stützerbach wird auch der erste Unterwegshalt erreicht. Sehr beschaulich geht es dort zu, ist Stützerbach doch anerkannter Luftkurort.



Und schon geht es wieder hinauf zum Höhenweg Rennsteig. Besonders beschaulich geht es dabei im Göpfersbachtal hinter Stützerbach zu, wo der steilste Abschnitt zu bewältigen ist. Die West-V100 hat mit ihren leichten Anhängseln jedoch wenig Probleme, die Steigung zu überwinden.



Der letzte Zug des Tages führte die illustre Garnitur schließlich nochmals nach Themar. Im schönsten Sonnenschein wird Schleusingerneundorf wieder passiert.



Tobi

nach oben springen

#50

RE: Thüringen - Diesel am Rennsteig

in Eisenbahnbilder aus Deutschland 13.01.2011 18:57
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hey,

das sind mal schöne Bilder. Danke für die Dokumentaiton.

nach oben springen

Counter-Service - Kostenlose Counter!
Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 4409 Themen und 42863 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 143 Benutzer (02.04.2023 19:44).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de