Eisenbahn in Franken und Thüringen
#1

Forchheim - Ebermannstadt abgesoffen

in KBS 821 - Die Wiesenttal-Bahn 20.07.2011 21:41
von willi (gelöscht)
avatar

Hallo!

Der Lankreis Forchheim meldet "Land unter". Die Bahnstrecke nach EBS ist gesperrt. der HP Wiesnthau gegenüber von FO-Reuth steht unter Wasser. Da werden wohl einige Manager der agilis Dankesgebete sprechen, die haben ja (völlig unvorhersehbar) nicht genügend Lokführer, weil 3 krank sind mußte der Verkehr ohnehin ausgedünnt werden. Jetzt ist das Wetter schuld

Dazu Fragen: was ist eigentlich mit dem elektrischen Kram an der Strecke, wie BÜ-Überwachung und anderen Kontakten an den Gleisen? Überstehen die so eine Flutung ohne weiteres, weil nirgends Wasser eintreten kann? Oder nur, wenn rechtzeitig der Schalter auf "aus" gestellt wurde. Und, wird das einfach wieder so in Betrieb genommen wenn das Wasser abgeflossen ist, oder muss alles noch mal auf Funktion geprüft werden?

Eggolsheim war nicht betroffen vom großen Regenschaden, also was die Bahn angeht. Aber die Keller hier in der Hauptstraße waren abgesoffen, und über die A 73 durften nur noch Schiffe fahren, die es aus dem Regnitzkanal geschmissen hat.

Gruß, Willi

nach oben springen

Counter-Service - Kostenlose Counter!
Besucher
0 Mitglieder und 3 Gäste sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: V 211
Forum Statistiken
Das Forum hat 4406 Themen und 42827 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 87 Benutzer (28.10.2012 18:19).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de