Eisenbahn in Franken und Thüringen
#1

Budapest

in Eisenbahnbilder aus dem Ausland 01.04.2011 10:24
von willi (gelöscht)
avatar

Hallo!

Gestern Mittag bin ich von einer Kurzurlaubsreise nach Budapest zurückgekehrt. Zwar war ich nur 3 Tage in der Hauptstadt Ungarns und mein Hauptanliegen war das Familientreffen, aber natürlich habe ich mich bei der Eisenbahn & Co. auch mal umgesehen. Somit kann ich Euch ein, wenn auch bescheidenes, Mitbringsel präsentieren.


Budapest Hauptbahnhof:



Ähmm, das ist allerdings nur eine Dekoration, die ich auf meinem ersten Spaziergang durch die Stadt gefunden und mich sehr gefreut habe - eine Modelleisenbahn im Schaufenster, das war in meiner Kindeheit immer eine Attraktion, und in Budapest fand ich diese wenn auch recht lieblos ausgestellte. Der Bahnhof ist mit Budapest beschriftet, ok, aber weiß von Euch jemad mehr zu berichten über diese wohl schon fast Antiquität? N-Spur ist's jedenfalls nicht!



Weil die Regeln hier nicht so streng wie in unwesentlich größerenen und nur deshalb vermeintlich wichtigeren Foren ausgelegt werden gehe ich einfach mal davon aus dass es ok ist, wenn ich im ersten Teil meines Reiseberichts außer von dieser Eisenbahn "nur" Bilder von Oberleitungs-Bussen und Straßenbahnen zeige?
Auf meinem ersten Spaziergang durch das Stadtzentrum begegneten mir diese Trolleys - statt Kommentaren füge ich Fragen an:


Ein Elektro-Gelenkbus, ich behaupte jetzt einfach mal das dies ein Ikarus ist (?).



Dieselbe Linie, derselbe Standort, in entgegengesetzter Richtung unterrwegs,dasselbe Modell (?). Aus der Produktion welchen Landes stammen diese Busse, wo im Ostblock wurden sie montiert? (Wenn meine Vermutung Ikarus überhaupt zutrifft - klar!). Hat jemand eine Idee zum Baujahr?


Immer noch derselbe Standort, dieselbe Straßenkreuzung, aber ein deutlich älteres Fahrzeug. Zum Typ, zur Fabrikation, dem Baujahr kann ich nichts beitragen - außer das ich mir aus der Erinnerung vorstellen kann, in so einem Bus bereits 1968, bei meinem ersten Budapestbesuch schon mal mitgefahren zu sein.


Trolley in der Gegenrichtung.


Zufällig, nur weil ich einen Wegweiser für Touristen wahrnahm, gelangte ich dann zum Parlamentsgebäude und fotografierte natürlich auch diese Straßenbahnen im Gegenverkehr, alle Aufnahmen vom selben Standort. (Fast) ohne Kommentar:






*seufz



Bevor ich doch noch kommentiere ein Standortwechsel. Wieder kann ich nichts zum Modell der Straßenbahn sagen, aber dass das Gebäude im Hintergrund ist der Budapester Westbahnhof (Budapest Nyugati). Zwei Aufnahmen:






Erneuter Standortwechsel, ich nehme an die gleichen Fahrzeuge, hier an der Station Octogon, im Gegenverkehr. Weiß jemand etwas von den Fahrzeugen zu berichten? Ich nicht, aber ich weiß, das es an dieser Kreuzung auch noch eine Untergrundbahn gibt.




Dies ist nicht die Metro (U-Bahn), auch wenn diese Straßenbahn gerade aus dem Tunnel kommt. Aufnahmen von der Straßenrampe zur Kettenbrücke:








Zum Abschluss des ersten Teils mit Fotos aus Budapest noch ein ungewöhnliches Verkehrsmittel, wahrscheinlich soetwas wie eine Touristen-Galere (?):




Im Laufe des Tages stelle ich noch weitere Aufnahmen ein, vom Westbahnhof und der Untergrundbahn.

Gruß, Willi

nach oben springen

#2

RE: Budapest

in Eisenbahnbilder aus dem Ausland 01.04.2011 13:25
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Hey Willi,

schöne Pics aus der ungarischen Hauptstadt. In Budapest war ich zuletzt 1988 mit meinem Eltern. Es scheint dort einges verändert zu haben.

nach oben springen

#3

RE: Budapest

in Eisenbahnbilder aus dem Ausland 01.04.2011 14:20
von Herzstück • 3.690 Beiträge

Hallo!

Interessante Aufnahmen vom ÖPNV einer Stadt, von der man sonst auch nicht sonderlich viel sieht.
Die Ikarus-Busse wurden in Ungarn gebaut.
Die modernen Straßenbahnen sind Siemens-Combini.

Tobi

nach oben springen

#4

RE: Budapest

in Eisenbahnbilder aus dem Ausland 01.04.2011 15:41
von willi (gelöscht)
avatar

Hallo!

Hier nun der zweite Teil. Bilder vom West-Bahnhof Budapest...




















...und von der Metrolinie 1, der ältesten U-Bahn auf dem europäischen Festland



















Gruß, Willi

nach oben springen

#5

RE: Budapest

in Eisenbahnbilder aus dem Ausland 01.04.2011 22:38
von Cargonaut (gelöscht)
avatar

nicht mal in Ungarn ist man vor Desastros sicher schöner Bildbericht, der mich dran erinnert, daß ich diesem Sommer auch mal nach Ungarn fahren wollte. Traumhaft die alten IKARUS-O-Busse

MfG

nach oben springen

#6

RE: Budapest

in Eisenbahnbilder aus dem Ausland 01.04.2011 22:39
von DB84 • 960 Beiträge

Sehr schöne Bilder! Die E-Lok Baureihe V43 soll in Zukunft von der MAV 146 abgelöst werden. Also schon quasi historische Bilder.

nach oben springen

#7

RE: Budapest

in Eisenbahnbilder aus dem Ausland 09.04.2011 23:28
von MaxisSpieler (gelöscht)
avatar

Schöne Fotos. Jaja die Ikarus Busse.. die sollen meines wissen nach ausgetauscht werden. Denn sie testen gerade ein MAN Lion's City GL (18,75Meter) mit 5Türen. Auf einer Linie wo viele Leute Mifahren

Die Strassenbahn von Siemens Typ Combino ist meines Wissen eines der Längsten Strassenbahnen.

nach oben springen

Counter-Service - Kostenlose Counter!
Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 4409 Themen und 42863 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 143 Benutzer (02.04.2023 19:44).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de