Eisenbahn in Franken und Thüringen
#1

Im Land der Falschfahrer

in Eisenbahnbilder aus dem Ausland 18.04.2018 13:20
von Globetrotter • 2.795 Beiträge

Tach,

nach langer Abstinenz, wollte ich euch ein paar Bilder aus London und Umgebung nicht vorenthalten. Vor knapp 1 Monat war ich mit meiner Freundin dort. Hin ging es durch den Eurotunnel und zurück mit der Fähre von Dover nach Dünkirchen. Man dachte sich: Sollte ja schneller und bequemer sein durch den Eurotunnel. Aber hätte ich vorher die ganzen negativen Bewertungen gelesen. Vielleicht hatten wir aber auch nur Pech. Über 3 Stunden hatte letztendlich der Autozug von Calais nach Dover Verspätung, weil in einer Richtung die Oberleitung ein Schaden hatte. Kann man ja noch nachvollziehen aber man einfach keine Verspätungsinfos mitteilen bekommen. Und dann noch über 100€ für eine Richtung.

Tag 3 (21.03.) in Forest Gate (bei London).

Abellio Greater Anglia mit der Britischen Klasse 321 in Richtung Maryland (Stadteinwärts).



Britische Klasse 345 der TfL Rail in Richtung Forest Gate (Stadtauswärts).



Britische Klasse 345 der TfL Rail in Richtung Maryland (Stadteinwärts).



Britische Klasse 315 der TfL Rail in Richtung Forest Gate (Stadtauswärts).



Britische Klasse 345 der TfL Rail in Richtung Maryland (Stadteinwärts).



Britische Klasse 345 der TfL Rail in Richtung Forest Gate (Stadtauswärts).



Hogwarts Express in den Harry Potter Warner Brothers Studios.



Hogwarts Express in den Harry Potter Warner Brothers Studios.



Tag 6 (24.03.) bei den Kreidefelsen von Dover.

GB Railfreight Ltd Class 66 (66705) mit einem Bauzug am Shakespeare Cliff in Dover in Richtung Folkestone. Der Shakespeare Cliff ist ein Kreidefelsen unmittelbar westlich von Dover, der von der Bahnlinie Folkestone - Dover durchquert wird. Der unterschiedlich strukturierten Kreide wegen hat man zwei einzelne Röhren gebaut. Übrigens wurde hier um 1870 der erste Versuch unternommen, einen Kanaltunnel zu bauen.



British Rail Class 375 nach Dover Priory.

nach oben springen

#2

RE: Im Land der Falschfahrer

in Eisenbahnbilder aus dem Ausland 18.04.2018 19:22
von Martin • 1.156 Beiträge

Bin 2013 nicht Autozug sondern ganz normal Eurostar gefahren, Sonneberg-Nürnberg-Brüssel-London. Zurück die Variante Würzburg-Bamberg.
Pro Person gesamt 84€ pro Richtung, alles pünktlich. Auch schnelle Kontrollen ca 10 Min in Brüssel. Würde ich wieder dem Flugzeug vorziehen, denn die Gesamtzeit (früher am Flughafen, Parken, zum Hotel etc) nimmt sich kaum was.
Musst es mal ohne Autozug probieren wenn mal möglich ;)


_________________________________________________
Mein nächster Klick? http://www.kbs830.de.tl

nach oben springen

Counter-Service - Kostenlose Counter!
Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: jokergreen0220
Forum Statistiken
Das Forum hat 4409 Themen und 42845 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 87 Benutzer (28.10.2012 18:19).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de