Eisenbahn in Franken und Thüringen
#1

Ein Morgen in Lehenhammer

in Eisenbahnbilder aus Deutschland 08.10.2012 20:37
von Cargonaut (gelöscht)
avatar

... fing ziemlich neblig an.
Beim 56900 lies sich die Sonne aber bereits blicken.
232 528 hatte wenig Mühe mit der Fuhre.


610 011 als RE3583 kam ebenfalls den Berg hinauf


Und dann warten und warten auf die eigentlich gewünschte Leistung
Dann bog 232 589 und 233 367 mit dem vermutlich verspäteten 62911 nach Nabburg bei Lehenhammer.


Nun leider nur nochmals ein Pendo, anstatt des erwarteten Militärzuges


Leider kam der Zug nach Bodenwöhr und die zweite Fuhre nach Nabburg nicht bis 12:20Uhr in Lehenhammer vorbei. Somit ging es mit eher kleiner Beute nach Hause.
Grüße an alle Getroffenen unterwegs!

MfG Cargonaut

p.s.: gleich nach dem Abfahren vom Fotopunkt kam der Cheber Umleiter daher....

nach oben springen

#2

RE: Ein Morgen in Lehenhammer

in Eisenbahnbilder aus Deutschland 08.10.2012 21:39
von mhvg220 (gelöscht)
avatar

Meine Meinung gibt es diesmal ausführlicher:

- Bild 1: Sehr schön mit der Nebelwand, ein wenig stört der kleine Schatten auf der Lok
- Bild 2: Gute Idee, Umsetzung durch den Zweig im hinteren Zugteil nicht ganz perfekt
- Bild 3 und 4 gefallen mir dagegen

Vielleicht liegt es auch an meinem Monitor, aber teilweise kommen mir die Bilder etwas hell und einen Tick zu kontrastarm vor.

zuletzt bearbeitet 08.10.2012 21:40 | nach oben springen

#3

RE: Ein Morgen in Lehenhammer

in Eisenbahnbilder aus Deutschland 08.10.2012 21:48
von Cargonaut (gelöscht)
avatar

Besten Dank für die Kritik,

zu Bild 1 finde ich den hinteren Teil der Lok auch etwas hell.
zu Bild 2: ja, der könnte noch weg. Hab ich aber leider vorher nicht so gesehen. Da müßte ich wohl mal die Leiter mitnehmen für den Zweig :-)
Bei Bild drei hätte ich gerne mehr von den Leo's gesehen, aber unten auf der Geraden kommt leider keine Sonne mehr rein im Herbst
Bei Bild 4 wollte ich die Holzhütte nicht zufahren lassen und deswegen mußte ich leider den Schatten hinten am VT in Kauf nehmen.

MfG

nach oben springen

#4

RE: Ein Morgen in Lehenhammer

in Eisenbahnbilder aus Deutschland 08.10.2012 22:14
von mhvg220 (gelöscht)
avatar

Interessante Hintergründe.

Zitat von Cargonaut im Beitrag #3
Bei Bild 4 wollte ich die Holzhütte nicht zufahren lassen und deswegen mußte ich leider den Schatten hinten am VT in Kauf nehmen.

Ich wollte das zunächst kritisieren, habe mich aber dann doch zurückgehalten. Es ist immer schwierig, wenn Kompromisse nötig werden, sich für einen entscheiden zu müssen, ist mir bei meinen Touren auch schon einige Male passiert. Am Ende hängt es vom Geschmack des Fotografen ab, wie er es löst. Der Eine möchte das Motiv haben, der Andere streng die objektiven Kriterien der Eisenbahnfotografie erfüllen (Stromabnehmer möglichst weit weg vom Mast, Lok/Triebwagen komplett schattenfrei, usw.).
Ich weiß nicht, was ich gemacht hätte, da ich die Stelle nicht kenne. Wahrscheinlich hätte ich es genau so gemacht, denn es scheint so, als hätte man für eine schattenfreie Aufnahme nicht nur die Holzhütte zufahren lassen, sondern auch den Zug zu nah an der Streckentafel platzieren müssen.

nach oben springen

#5

RE: Ein Morgen in Lehenhammer

in Eisenbahnbilder aus Deutschland 09.10.2012 15:06
von Pendolino (gelöscht)
avatar

Schließe mich der Kritik an. Trotzdem hat Bild 2 auch etwas - gefällt mir ebenfalls.

nach oben springen

Counter-Service - Kostenlose Counter!
Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 4409 Themen und 42863 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 143 Benutzer (02.04.2023 19:44).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de