Eisenbahn in Franken und Thüringen

#1

Bilder aus München-Heimeranplatz und Hbf

in Eisenbahnbilder aus Deutschland 05.01.2011 21:28
von Bahnfreak97 (gelöscht)
avatar

Guten Abend aus Oberfranken,

heute traf ich mich mit Michi in München. Nachdem ich Michi traf, fuhren wir zum Heimeranplatz. Als wir an der Fotostelle ankamen, waren noch andere dort die aber im laufe wieder gingen. Eine Stunde später kam dann auch Er20 dazu. Am Ende fuhren Michl und ich wieder zum Hbf. Dort erwarteten uns einige Überraschungen.

Hier die erfolgreichen Bilder:


Zur Begrüßung kam 189 068-0 mit kurzer Überführung Richtung Laim.


Als nächsten kam ein Schadzug vorbei.


Nun kam RE nach Mühldorf vorbei.


Nach kurzer Pause kam RE aus Salzburg zur weiterfahrt nach München Hbf vorbei.


Der EC aus Mailand/Milano


Hier fuhr die Ludmilla mit voller Dieselpower an uns vorbei.


RJ aus Budapest nach München.


Ein Lokzug.(225+5x Class 77)


Nochmal von hinten.


Der RE auf der Rückfahrt nach Salzburg Hbf


BR 363 mit Kesselwagen in Richtung Ostbahnhof.


Ein Güterzug mit einer 151 in Richtung Süden.


Ein Güterzug mit 151 in Richtung Norden.


Eine Ludmilla zieht Kesselwagen in Richtung Ostbahnhof.


Eine Solo 185 666-7 "Kombiverkehr"fuhr in aller Ruhe vorbei.


Eine Solo 363 wer möchte sie haben?^^


Eine V100 mit Kesselwagen fuhr langsam an uns vorbei.


Ein MRCE Dispoloktaurus mit IC 2083 nach Berchtesgarden.


Am Hbf angekommen, warteten wir auf die 183 001.Hier von vorne...


... und von der Seite.


Am Ende der Bilder angekommen, sieht man noch eine 1016 nach Nürnberg Hbf aus dem Münchner Hbf rausfahren.

Es fuhr zwar auch noch die Bahnland Bayern 111 vorbei.Wir sahen es aber erst zu spät das kein Bild entstand.Ein Video hab ich aber gemacht ;)

zuletzt bearbeitet 05.01.2011 22:46 | nach oben springen

#2

RE: Bilder aus München-Heimeranplatz und Hbf

in Eisenbahnbilder aus Deutschland 05.01.2011 21:34
von Pendolino (gelöscht)
avatar

Findet ihr eine solche "Fotostelle" wirklich schön? ... Schönste Lok: Die V 100 ... Und wen interessiert´s, dass Michi "auf der Schüssel saß"? ...

Edit: Die meisten Bilder sind: überbelichtet, unscharf, verschwommen und verpixelt; Simon ist gleicher Meinung^^

zuletzt bearbeitet 05.01.2011 21:40 | nach oben springen

#3

RE: Bilder aus München-Heimeranplatz und Hbf

in Eisenbahnbilder aus Deutschland 05.01.2011 21:35
von andreas.muenchen • 3.423 Beiträge

Die Bilder von der Arriva sind einfach unscharf. Im Übrigen habe ich Euch dort beim Fuzzen ertappt. So etwa um 15 Uhr rum, oder? Habt ihr Euch heute mal bei Gleis 34 auch rumgetrieben? :-P

nach oben springen

#4

RE: Bilder aus München-Heimeranplatz und Hbf

in Eisenbahnbilder aus Deutschland 05.01.2011 21:47
von matoche (gelöscht)
avatar

Jepp wie schon geschrieben bin ich der selben Meinung wie Markus. Die Sichtungen sind gut die Umsetzung durch Technische Fotogeräte leider nicht. Weniger Abschneiden, bissl gerader machen und ähm wieso auch immer überbelichtet nicht überbelichten. Die Pixel müssen auch nicht sein ;-)
Machts gut ihr beiden ;-)

nach oben springen

#5

RE: Bilder aus München-Heimeranplatz und Hbf

in Eisenbahnbilder aus Deutschland 05.01.2011 21:49
von Er20 (gelöscht)
avatar

Schade, war leider doch arg schattig am Heimeranplatz, außerdem kam in der halben Stunde und anscheinend den Rest des Tages auch ziemlich wenig durch, muss wohl noch an den ganzen Feiertagen liegen
Übrigens zieht der schwarze MRCE-taurus keinen Leerpark, sondern den IC 2083 "Königssee"

nach oben springen

#6

RE: Bilder aus München-Heimeranplatz und Hbf

in Eisenbahnbilder aus Deutschland 05.01.2011 22:42
von mhvg220 (gelöscht)
avatar

Ich stimme meinem Namensvetter zu.
Auch wenn ich mich selbst als JuFu bezeichne, zähle ich Heimeranplatz zu den "Masse statt Klasse" Fotostandorten.

nach oben springen

#7

RE: Bilder aus München-Heimeranplatz und Hbf

in Eisenbahnbilder aus Deutschland 05.01.2011 22:44
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Was habt ihr mit Heimeranplatz? Geht mal selbst dorthin und fuzze mal für ne Stunde. Nico ist halt noch ein Anfänger beim Fotografieren. Er filmt am meistens. Meine Bilder von heute werden in einem anderen Thread online gestellt, damit übersichtlicher aussieht.

Zitat von Markus Schöbel
Und wen interessiert´s, dass Michi "auf der Schüssel saß"? ...


Das habe ich bereits geändert.

zuletzt bearbeitet 05.01.2011 22:49 | nach oben springen

#8

RE: Bilder aus München-Heimeranplatz und Hbf

in Eisenbahnbilder aus Deutschland 05.01.2011 22:54
von matoche (gelöscht)
avatar

ÄHM ZITAT ^^ : -------Was habt ihr mit Heimeranplatz? Geht mal selbst dorthin und fuzze mal für ne Stunde. Nico ist halt noch ein Anfänger beim Fotografieren. Er filmt am meistens. Meine Bilder von heute werden in einem anderen Thread online gestellt, damit übersichtlicher aussieht.------


War ich schon, ist scheiße da,.... .
Naja Michl sehs mal so, jeder anfäger fängt an anzufangen aber ich denke mal das man dann nicht groß mit Copyright kommen muss und es ist schon eine Relative Kunst mit einer Digitalkamara Bilder so dermaßen zu überlichten. Außerdem das Bilder gerade, scharf und möglichst nichts Abgeschnitten sein sollte ist relativ klar. Have some fun on this evening ;-)
Simon

zuletzt bearbeitet 05.01.2011 22:55 | nach oben springen

#9

RE: Bilder aus München-Heimeranplatz und Hbf

in Eisenbahnbilder aus Deutschland 05.01.2011 23:15
von Cargonaut (gelöscht)
avatar

Zitat von 120er_Michl
Was habt ihr mit Heimeranplatz? Geht mal selbst dorthin und fuzze mal für ne Stunde.



Nein danke! Da komme ich oft genug vorbei, wenn ich nach Riem oder MOR fahre und frage mich manchmal, was die leute dort so fotografieren wollen. Ein ganz klassisches Masse statt Klasse Motiv. Un d wer sich wundert, daß am 05.01. wenig Verkehr ist, der fotografiert wohl noch nicht so lange. Das ist nämlich völlig normal zwischen Silverster/Neujahr und diesen drei scheinheiligen Gestalten, die da morgen aufkreuzen sollen und immer die Türrahmen beschmieren.

Zu den Bildern wurde eigentlich schon alles gesagt. Ziemlich verpixelt, schlechte Bildausschnitte (Signalmast rechts im Bild), Überbelichtung, Unschärfe und teilweise atemberaubende Schiefe. Das kann man natürlich gleich auch alles auf die Technik abwälzen. Manchmal frage ich mich, ob eines der Bilder jemals ein Bildbearbeitungsprogramm vor der Veröffentlichung gesehen hat. Leute, ohne gehts nicht. Da kommt Müll aus jeder Digicam raus. Selbst die Bilder aus einer EOS 5D MarkII mit Canon-L-Objektiven müssen zwingend nachbearbeitet werden.
Das der ein oder andere Anfänger nicht die Ahnung von Tonwertkorrektur oder Ähnlichem hat, ist vollkommen normal. Aber gerade Bilder sollte jeder, spätestens mit einem Bildbearbeitungsprogramm hinbekommen.

Ich weiß, aller anfang ist schwer! ABER nutzt doch endlich die Technik, die Ihr habt. (ich weiß mittlerweile nicht mehr, wie oft ich das hier schon geschrieben habe...) Kontrolliert nach jedem Auslösen Euer Bild und schaut gleich, was ihr beim nächsten Schuß besser machen könnt und nicht erst abends feststellen, was Ihr den ganzen Tag über falsch gemacht habt.

Kein Meister ist jemals vom Himmel gefallen, aber bitte beherzigt doch endlich mal die vielen Hinweise, die hier gegeben werden. Sonst können wir uns das in Zukunft nämlich sparen.

Abschließend noch eine Frage an den Fotografen:

Fotografierst Du immer mit der bestmöglichen Auflösung?

Und mal ganz ehrlich, eine Kamera, die bei ISO80 ein derartiges Rauschen fabriziert, würde ich umgehend dem Händler wieder auf dem Tisch legen.

MfG

nach oben springen

#10

RE: Bilder aus München-Heimeranplatz und Hbf

in Eisenbahnbilder aus Deutschland 05.01.2011 23:33
von mhvg220 (gelöscht)
avatar

Zitat von Cargonaut
Und mal ganz ehrlich, eine Kamera, die bei ISO80 ein derartiges Rauschen fabriziert, würde ich umgehend dem Händler wieder auf dem Tisch legen.


Der Grund für das Rauschen könnte aber auch darin liegen, dass die Bilder nicht mit einem Programm verkleinert wurden, sondern dies der Upload Seite überlassen wurde.

Ich gucke mir nach einem Foto das Bild sofort an. Mit meiner Kompaktkamera (EOS 550D kommt, sobald sie inkl. Objektiv bei 650 € ist) mache ich auch alles andere als kerzengerade Bilder. Deswegen wähle ich den Ausschnitt etwas großzügiger, um später was wegschneiden und drehen zu können.

nach oben springen

#11

RE: Bilder aus München-Heimeranplatz und Hbf

in Eisenbahnbilder aus Deutschland 05.01.2011 23:47
von Cargonaut (gelöscht)
avatar

Zitat von mhvg220

Zitat von Cargonaut
Und mal ganz ehrlich, eine Kamera, die bei ISO80 ein derartiges Rauschen fabriziert, würde ich umgehend dem Händler wieder auf dem Tisch legen.


Der Grund für das Rauschen könnte aber auch darin liegen, dass die Bilder nicht mit einem Programm verkleinert wurden, sondern dies der Upload Seite überlassen wurde.




Ja, wenn das Bild kein Bearbeitungsprogramm vor der Veröffentlichung sieht, dann wundert mich das nicht. Die Größe paßt man selbst an per EBV.

Du kaufst die 550D für 650€? Dann spar gleich für richtig gute Objektive, damit Du die 18Megapixel auch abbilden kannst, wofür Du soviel Geld bezahlst. So ein nötiges Objektiv wird genau das und noch mehr kosten, was Du für Kamera und Objektiv bereit bist auszugeben.

MfG

nach oben springen

#12

RE: Bilder aus München-Heimeranplatz und Hbf

in Eisenbahnbilder aus Deutschland 06.01.2011 00:08
von mhvg220 (gelöscht)
avatar

Zitat von Cargonaut
Du kaufst die 550D für 650€? Dann spar gleich für richtig gute Objektive, damit Du die 18Megapixel auch abbilden kannst, wofür Du soviel Geld bezahlst. So ein nötiges Objektiv wird genau das und noch mehr kosten, was Du für Kamera und Objektiv bereit bist auszugeben.


Ich lasse mir die Kamera mit dem Standardobjektiv liefern, da dies günstiger ist, als nur das Gehäuse zu kaufen oder ein teureres Objektiv zu wählen. Das 2. Objektiv soll entweder das Canon EF-S 55-250 mm 1:4-5,6 IS oder das Canon EF-S 15-85mm 1:3,5-5,6 IS werden.
Mein Vater hat noch Objektive mit Festbrennweiten für seine Canon-A1. Leider lassen sich die nicht auf DSR übertragen.

Als Vorbereitung lese ich derzeit ein 370-seitiges Buch über die 550D. Das Kapitel Bildbearbeitung kommt noch, hoffentlich lerne ich dann, mit dem RAW-Format richtig umzugehen. Ein erster Versuch mit der Kompaktknipse ging in die Hose.

Kurzes Back-to-topic: zu den Grundschritten einer Bildbearbeitung sollte meiner Meinung nach Drehen, wegschneiden, verkleinern und eventuell nachschärfen gehören. All diese Anforderungen erfüllt das Programm Irfan View.

nach oben springen

#13

RE: Bilder aus München-Heimeranplatz und Hbf

in Eisenbahnbilder aus Deutschland 06.01.2011 05:05
von Cargonaut (gelöscht)
avatar

Zitat von mhvg220

Ich lasse mir die Kamera mit dem Standardobjektiv liefern, da dies günstiger ist, als nur das Gehäuse zu kaufen oder ein teureres Objektiv zu wählen.



Wenn dem so ist, dann ist es vernünftig, das so zu machen.

Zitat von mhvg220

Das 2. Objektiv soll entweder das Canon EF-S 55-250 mm 1:4-5,6 IS oder das Canon EF-S 15-85mm 1:3,5-5,6 IS werden.
Mein Vater hat noch Objektive mit Festbrennweiten für seine Canon-A1. Leider lassen sich die nicht auf DSR übertragen.



Ja, von der A-1 passen die Objektive nicht an die DSLR. Immer eine Fundgrube war bei mir der Fotohändler, der auch Second-Hand-Ware (Objektive) inkl. Garantie verkauft. Da kann man gebraucht auch mal ein Schnäppchen machen.

Zitat von mhvg220

Als Vorbereitung lese ich derzeit ein 370-seitiges Buch über die 550D. Das Kapitel Bildbearbeitung kommt noch, hoffentlich lerne ich dann, mit dem RAW-Format richtig umzugehen. Ein erster Versuch mit der Kompaktknipse ging in die Hose.



Löblich, was Du da vorher schon studierst. Viele kennen nichtmal die Bedienungsanleitung ihrer Kamera .
Aber was habt Ihr für Probleme mit dem Raw-Format? Was ist daran so kompliziert?

Zitat von mhvg220

Kurzes Back-to-topic: zu den Grundschritten einer Bildbearbeitung sollte meiner Meinung nach Drehen, wegschneiden, verkleinern und eventuell nachschärfen gehören. All diese Anforderungen erfüllt das Programm Irfan View.



Richtig, nehme ich derzeit auch. Kostet nichts und hat viele Funktionen. Die BIlder werden gedreht/ausgerichtet, wenn nötig, die entstandenen Kanten weggeschnitten, ggf der Bildausschnitt korrigiert, dann die Farben falls nötig korrigiert, dann auf 1024Pixel Breite verkleinert und dann einmal nachgeschärft. Und schon ist das Bild "fertig".

MfG

nach oben springen

#14

RE: Bilder aus München-Heimeranplatz und Hbf

in Eisenbahnbilder aus Deutschland 06.01.2011 09:14
von Pendolino (gelöscht)
avatar

Zitat von 120er_Michl
Was habt ihr mit Heimeranplatz? Geht mal selbst dorthin und fuzze mal für ne Stunde. Nico ist halt noch ein Anfänger beim Fotografieren. Er filmt am meistens. Meine Bilder von heute werden in einem anderen Thread online gestellt, damit übersichtlicher aussieht.



Öhm abgesehen von der Aussagekraft dieses Satzes ist doch wohl klar, dass auch der Hintergrund ein gutes Bild ausmacht? Und was sehe ich in diesem Fall: Richtig. München. Großstadt. Toll.

Ich behaupte hier folgendes: Viel zu viele machen anscheinend nur deshalb Fotos, um damit in irgendwelchen Foren prahlen zu können und dann auch noch auf Lob aus sind ... Solche Bilder, wie sie Nico hier zeigt, habe ich viele. Aber aufgrund einer miserablen Qualität sind sie für den Privatgebrauch ausreichend, aber nicht gut genug, um sie unbedingt in einem Forum der Öffentlichkeit zu präsentieren ...

Somit ist zum Heimeranplatz alles gesagt: MASSE STATT KLASSE ! Ein gut fotografierter Desiro auf einer Nebenbahn wie Breitengüßbach-Ebern ist schöner anzusehen als eine Wand von verkehrsrot vor einer motivlich unschönen Kulisse ...

nach oben springen

#15

RE: Bilder aus München-Heimeranplatz und Hbf

in Eisenbahnbilder aus Deutschland 06.01.2011 11:55
von Bahnfreak97 (gelöscht)
avatar

Zitat von andreas.muenchen
Im Übrigen habe ich Euch dort beim Fuzzen ertappt. So etwa um 15 Uhr rum, oder? Habt ihr Euch heute mal bei Gleis 34 auch rumgetrieben? :-P


Nein um 15 Uhr waren wir auf Gleis 24 ;)

Zitat von matoche
Naja Michl sehs mal so, jeder anfäger fängt an anzufangen aber ich denke mal das man dann nicht groß mit Copyright kommen muss und es ist schon eine Relative Kunst mit einer Digitalkamara Bilder so dermaßen zu überlichten. Außerdem das Bilder gerade, scharf und möglichst nichts Abgeschnitten sein sollte ist relativ klar.


Mein Gott ist ist schon ... egal ob man etwas schief fotografiert.Die Überbelichtungen kommen von der Cam und wurde auch überarbeitet.Das Copyright ist nur da weil manchmal wollen Idioten auch meine Bilder auf deren Seite stellen und dann sagen das diese von ihnen wären.Hab ich mal gesehen nur die Seite hab ich nicht mehr da...
Ich mein nur, dass es blöd is immer so zu diskutieren von wegen Schief etc.Das Bild zählt....

tschau...

zuletzt bearbeitet 06.01.2011 12:01 | nach oben springen

#16

RE: Bilder aus München-Heimeranplatz und Hbf

in Eisenbahnbilder aus Deutschland 06.01.2011 12:50
von mhvg220 (gelöscht)
avatar

Zitat von Cargonaut
Aber was habt Ihr für Probleme mit dem Raw-Format? Was ist daran so kompliziert?


Naja, es gibt viele Variationsmöglichkeiten. Beim Testlauf hatte nach der Bearbeitung in einem Bild einen Blau-, in einem anderen einen Grünstich. Vielleicht sollte ich die Finger von der Farbkorrektur lassen, sofern ich bei der Farbtemperatur nicht komplett daneben gelegen habe.

Zitat von Bahnfreak97
Ich mein nur, dass es blöd is immer so zu diskutieren von wegen Schief etc.Das Bild zählt....


Und du glaubst, mit dieser Einstellung dich verbessern zu können? Einige der Mängel würden sich jetzt noch durch Nachbearbeitung beseitigen lassen. Die gewählten Bildausschnitte lassen Platz, um das Bild gerade zu drehen, den Signalmast zu entfernen und leicht nachzuschärfen. Eine Verkleinerung seitens eines Programms reduziert das Rauschen bestimmt auch.

Zitat von Bahnfreak97
Mein Gott ist ist schon ... egal ob man etwas schief fotografiert.Die Überbelichtungen kommen von der Cam und wurde auch überarbeitet.


Überbelichtung lässt sich sehr schlecht bis gar nicht korrigieren. Besser wäre sogar eine Unterbelichtung des Bildes, weil dann weitestgehend alle Bildinformationen enthalten sind. Beim RAW-Format kann man das noch recht gut aufhellen. Deine Kamera müsste eigentlich eine Belichtungskorrektur haben. Dort würde ich mal um 2/3 Blendenstufen heruntergehen und gucken, wie dann das Bild wird. Die Zeit, in der kein Zug kommt, kann man ideal nutzen, um die richtige Verschlusszeit zu wählen.

nach oben springen

#17

RE: Bilder aus München-Heimeranplatz und Hbf

in Eisenbahnbilder aus Deutschland 06.01.2011 14:59
von DB84 • 960 Beiträge

Mensch mhvg220 du mausert dich langsam! Zum rest, naja MHP ist eben MHP! Masse statt Klasse aber man kann trotzdem Fotos machen, nur zeigen sollten man sie wenn sie PERFEKT sind und das sowohl in technischer als auch motivlich Hinsicht!
Schaut euch doch im Auslandthread meine Bilder aus der Slowakei an! Glaubt ihr ich fahre 3000km mit dem Auto durch die Weltgeschichte um "Sichtungsfotos" zu machen?

nach oben springen

#18

RE: Bilder aus München-Heimeranplatz und Hbf

in Eisenbahnbilder aus Deutschland 06.01.2011 15:00
von Cargonaut (gelöscht)
avatar

Zitat von mhvg220

Zitat von Cargonaut
Aber was habt Ihr für Probleme mit dem Raw-Format? Was ist daran so kompliziert?


Naja, es gibt viele Variationsmöglichkeiten. Beim Testlauf hatte nach der Bearbeitung in einem Bild einen Blau-, in einem anderen einen Grünstich. Vielleicht sollte ich die Finger von der Farbkorrektur lassen, sofern ich bei der Farbtemperatur nicht komplett daneben gelegen habe.




Also die RAW-Bilder, die ich bisher gemacht habe mit dem entsprechenden Weißabgleich gleich an der Kamera eingestellt (Kunstlicht oder Sonne) hab ich diesbezüglich nie Schwierigkeiten gehabt.

Zitat von Bahnfreak97

Mein Gott ist ist schon ... egal ob man etwas schief fotografiert.Die Überbelichtungen kommen von der Cam



Und die "Cam" bedienst Du. Also kommen sie von Dir. Denn die "Cam" macht nur das, was Du einstellst bzw vorgibst.

Zitat von Bahnfreak97

Das Copyright ist nur da weil manchmal wollen Idioten auch meine Bilder auf deren Seite stellen und dann sagen das diese von ihnen wären.Hab ich mal gesehen nur die Seite hab ich nicht mehr da...



Dein Copyright schneidet man in nichtmal 5sek aus dem Bild heraus, indem man einfach den unteren Rand abschneidet. Und mal ehrlich, wer klaut solche Bilder?

Zitat von Bahnfreak97

Ich mein nur, dass es blöd is immer so zu diskutieren von wegen Schief etc.Das Bild zählt....



Mit der Einstellung machst Du auch in 40Jahren noch so schlechte Bilder. Ich weiß, ehrgeiz ist bei der Jugend heutzutage nur noch schwer zu wecken. Aber wenn Du alles in Deinem Leben so anpackst, wie hier das Fotografieren, wirst Du es mal weit bringen.

MfG

nach oben springen

#19

RE: Bilder aus München-Heimeranplatz und Hbf

in Eisenbahnbilder aus Deutschland 06.01.2011 15:08
von DB84 • 960 Beiträge

Zitat von Cargonaut

Zitat von mhvg220

Zitat von Cargonaut
Aber was habt Ihr für Probleme mit dem Raw-Format? Was ist daran so kompliziert?


Naja, es gibt viele Variationsmöglichkeiten. Beim Testlauf hatte nach der Bearbeitung in einem Bild einen Blau-, in einem anderen einen Grünstich. Vielleicht sollte ich die Finger von der Farbkorrektur lassen, sofern ich bei der Farbtemperatur nicht komplett daneben gelegen habe.




Also die RAW-Bilder, die ich bisher gemacht habe mit dem entsprechenden Weißabgleich gleich an der Kamera eingestellt (Kunstlicht oder Sonne) hab ich diesbezüglich nie Schwierigkeiten gehabt.

Zitat von Bahnfreak97

Mein Gott ist ist schon ... egal ob man etwas schief fotografiert.Die Überbelichtungen kommen von der Cam



Und die "Cam" bedienst Du. Also kommen sie von Dir. Denn die "Cam" macht nur das, was Du einstellst bzw vorgibst.

Zitat von Bahnfreak97

Das Copyright ist nur da weil manchmal wollen Idioten auch meine Bilder auf deren Seite stellen und dann sagen das diese von ihnen wären.Hab ich mal gesehen nur die Seite hab ich nicht mehr da...



Dein Copyright schneidet man in nichtmal 5sek aus dem Bild heraus, indem man einfach den unteren Rand abschneidet. Und mal ehrlich, wer klaut solche Bilder?

Zitat von Bahnfreak97

Ich mein nur, dass es blöd is immer so zu diskutieren von wegen Schief etc.Das Bild zählt....



Mit der Einstellung machst Du auch in 40Jahren noch so schlechte Bilder. Ich weiß, ehrgeiz ist bei der Jugend heutzutage nur noch schwer zu wecken. Aber wenn Du alles in Deinem Leben so anpackst, wie hier das Fotografieren, wirst Du es mal weit bringen.

MfG




DANKE! Du sprichst mir aus der Seele!

Zu RAW, man kann bei Weißabgleich einstellen was man will! Man kann hinterher "Verlustfrei" die Bilder in die richtige Kelvinzahl ändern! Aber ich höre jetzt lieber auf sonst verstehen die Herrschaften nur noch Bahnhof!

nach oben springen

#20

RE: Bilder aus München-Heimeranplatz und Hbf

in Eisenbahnbilder aus Deutschland 06.01.2011 15:13
von Cargonaut (gelöscht)
avatar

Zitat von DB84

Zu RAW, man kann bei Weißabgleich einstellen was man will! Man kann hinterher "Verlustfrei" die Bilder in die richtige Kelvinzahl ändern! Aber ich höre jetzt lieber auf sonst verstehen die Herrschaften nur noch Bahnhof!



Da kenn ich mich noch nicht so genau aus. Das muß ich mir in den nächsten Tagen/Wochen erst aneignen. Bei Dias gabs kein RAW-Format

nach oben springen

#21

RE: Bilder aus München-Heimeranplatz und Hbf

in Eisenbahnbilder aus Deutschland 06.01.2011 15:22
von DB84 • 960 Beiträge

Zitat von Cargonaut

Zitat von DB84

Zu RAW, man kann bei Weißabgleich einstellen was man will! Man kann hinterher "Verlustfrei" die Bilder in die richtige Kelvinzahl ändern! Aber ich höre jetzt lieber auf sonst verstehen die Herrschaften nur noch Bahnhof!



Da kenn ich mich noch nicht so genau aus. Das muß ich mir in den nächsten Tagen/Wochen erst aneignen. Bei Dias gabs kein RAW-Format




Bei Dias muss auch jeder Schuss sitzen! Weil jeder Schuss Geld kostet! Aber sowas gibts im Digitalen Zeitalter eben nicht mehr! Ob das jetzt gut ist oder nicht kann man lange darüber debattieren.

nach oben springen

#22

RE: Bilder aus München-Heimeranplatz und Hbf

in Eisenbahnbilder aus Deutschland 06.01.2011 15:36
von andreas.muenchen • 3.423 Beiträge

Zitat
Nein um 15 Uhr waren wir auf Gleis 24 ;)


Ja, das meine ich doch. Anhand der Bilder leicht zu prüfen. Auf dem Weg zum Feierabend wollte ich aber nicht mehr stören! :-P

nach oben springen

#23

RE: Bilder aus München-Heimeranplatz und Hbf

in Eisenbahnbilder aus Deutschland 06.01.2011 17:42
von Er20 (gelöscht)
avatar

Zitat von Markus Schöbel

Somit ist zum Heimeranplatz alles gesagt: MASSE STATT KLASSE ! Ein gut fotografierter Desiro auf einer Nebenbahn wie Breitengüßbach-Ebern ist schöner anzusehen als eine Wand von verkehrsrot vor einer motivlich unschönen Kulisse ...


Ist doch nichts neues. Ich denke jeder der dort hinfährt ist sich dessen auch bewusst. Der ganze "Hype" von wegen "ähh... schon wieder Heimeranplatz" kommt doch eigentlich nur von einigen Fuzzys aus der Münchner Fotografenszene, der selbsternannten "Heimeranplatzmafia", die vor Jahren noch Tag ein Tag aus ihren digitalen Müll auf DSO präsentiert haben. Der "Bilderspam" von dort ist ja zum Glück zurückgegangen, aber die Leute seh ich immer noch fast täglich auf dem Heimweg von der Schule.
Sicherlich gibt´s bessere Motive (sogar am Südring), aber wenn man den richtigen Bildausschnitt wählt und sich auch halbwegs nach dem Sonnenstand richtet, kann man auch am Heimeranplatz ansehnliche Bilder machen - vielleciht auch nach dem Motto "Masse mit ein wenig Klasse"

nach oben springen

#24

RE: Bilder aus München-Heimeranplatz und Hbf

in Eisenbahnbilder aus Deutschland 06.01.2011 17:51
von Cargonaut (gelöscht)
avatar

Zitat von Er20

Sicherlich gibt´s bessere Motive (sogar am Südring), aber wenn man den richtigen Bildausschnitt wählt und sich auch halbwegs nach dem Sonnenstand richtet, kann man auch am Heimeranplatz ansehnliche Bilder machen - vielleciht auch nach dem Motto "Masse mit ein wenig Klasse"



Ist sicher möglich nur mit der Einstellung, die hier von den Frederöffnern und Bilderpräsentierern an den Tag gelegt wird, ganz sicher nicht.

MfG

nach oben springen

#25

RE: Bilder aus München-Heimeranplatz und Hbf

in Eisenbahnbilder aus Deutschland 06.01.2011 18:40
von Gelöschtes Mitglied
avatar

Zitat von andreas.muenchen
Auf dem Weg zum Feierabend wollte ich aber nicht mehr stören! :-P


Du hättest uns nicht gestört. Und außerdem habe ich dich nicht am Hbf gesehen. ;-)

nach oben springen

Counter-Service - Kostenlose Counter!
Besucher
0 Mitglieder und 1 Gast sind Online

Forum Statistiken
Das Forum hat 4409 Themen und 42863 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


Besucherrekord: 143 Benutzer (02.04.2023 19:44).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de