Eisenbahn in Franken und Thüringen
#1

Streckenbericht Werntalbahn (ex KBS 811)

in Allgemeines 09.06.2014 01:56
von Matthias 141 438-2 • 752 Beiträge









Alle Bilder dienen der Veranschaulichung!
Mit dem Radlzug ging es über die Werntalbahn. Das Gegenlicht ließ sich nicht vermeiden!!! Dabei wurde folgendes dokumentiert:

Das Vorsignal vor Waigolshausen zeigte Zs3v und kündigt 80 Km/h an.


ESig Waigolshausen.


Ohne Stellwerk geht gar nichts - Das Stellwerk Waigolshausen steuert den Bahnhof Waigolshausen und die Werntalbahn bis Eußenheim fern. Wernfeld wird aus Gemünden ferngesteuert. Bauform ist für den Bahnhof Waigolshausen das Sp Dr L30 und für die Werntalbahn das Sp Dr L60. Bilder zum Stellwerk -> stellwerke.de


ASig Waigolshausen.


Hier zweigt die Strecke nach Würzburg ab.


Mit einer Streckengeschwindigkeit von 100 Km/h fahren wir auf die Wern.


VSig von Mühlhausen. Wie an jeden Vor- und Einfahrtsignal ist zusätzlich ein Zs3(v) für den verkürzten Durchrutschweg.


ESig Mühlhausen.




Einfahrt in den Bahnhof Mühlhausen, Blickrichtung Waigolshausen.


Bahnhof Mühlhausen.


Ausfahrt Richtung Gemünden.




VSig Arnstein.


ESig Arnstein.


Ausfahrt von Arnstein, Blickrichtung Waigolshausen.




Bahnhof Arnstein.


Ausfahrt Arnstein Richtung Gemünden.


ESig Arnstein, Blickrichtung Waigolshausen.




VSig Arnstein, Blickrichtung Waigolshausen.






VSig Thüngen.


ESig Thüngen.


Bahnhof Thüngen, Blickrichtung Waigolshausen.




Ausfahrt Thüngen.




Bü 2 für den BÜ bei Schönarts.


BÜ Schönarts.




BÜ 1 bei Schönarts, Blickrichtung Waigolshausen.


ESig Eußenheim.


Ausfahrtssignale vom Bahnhof Eußenheim, Blickrichtung Waigolshausen.




Ausfahrt Eußenheim.


ESig Eußenheim, Blickrichtung Waigolshausen.




Vorsignal Eußenheim, Blickrichtung Waigolshausen.


VSig Wernfeld.


ASig Wernfeld, Blickrichtung Waigolshausen.


Bahnhof Wernfeld.


Hier kommt die Strecke von Würzburg und läuft bis Gemünden parallel.




111 170 zog den Radlzug durchs Werntal.


Gruß,
Matthias

>>>> Radlzug "Frankenland" von Aschaffenburg Hbf via Werntal nach Bamberg <<<<

>>>> PUmA-Wagen bei der Mainfrankenbahn <<<<




... ich bin dabei, du auch? Mehr Infos gibts bei mir
zuletzt bearbeitet 09.06.2014 02:04 | nach oben springen

#2

RE: Streckenbericht Werntalbahn (ex KBS 811)

in Allgemeines 09.06.2014 17:56
von 219 006 • 1.058 Beiträge

Schöne Bilder einer sicherlich schönen Reise!
Du hattest aber Glück, dass das einzige Schiebefenster im Zug noch frei war.

Uwe


nach oben springen

#3

RE: Streckenbericht Werntalbahn (ex KBS 811)

in Allgemeines 09.06.2014 18:21
von Matthias 141 438-2 • 752 Beiträge

So ein großes Glück braucht man da garnicht. Wenn du den schimpfenden Fahrgästen, die sich wegen der abartigen Hitze beschweren, einfach sagst, dass die hinteren Wagen klimatisiert sind rennen die alle in die Wagen, welche noch kälter sind als eine Tiefkühltruhe... Bei mir im Bduu war eine optimale Temperatur, besser hätte es nicht sein können. Und dazu hat man noch richtig frische Luft. Ich war ganz alleine im Wagen. :-)


Gruß,
Matthias

>>>> Radlzug "Frankenland" von Aschaffenburg Hbf via Werntal nach Bamberg <<<<

>>>> PUmA-Wagen bei der Mainfrankenbahn <<<<




... ich bin dabei, du auch? Mehr Infos gibts bei mir
zuletzt bearbeitet 09.06.2014 19:23 | nach oben springen

#4

RE: Streckenbericht Werntalbahn (ex KBS 811)

in Allgemeines 09.06.2014 23:04
von Class 86 • 147 Beiträge

Daumen hoch! Danke für den Bericht.
So bin ich die Wern auch schon abgefahren und über Hammelburg wieder zurück um die Runde zu schließen ;)

Grüße

nach oben springen

Counter-Service - Kostenlose Counter!
Besucher
1 Mitglied und 3 Gäste sind Online:
Martin

Wir begrüßen unser neuestes Mitglied: jokergreen0220
Forum Statistiken
Das Forum hat 4409 Themen und 42842 Beiträge.

Heute waren 2 Mitglieder Online:
Martin, Taurus-Fan

Besucherrekord: 87 Benutzer (28.10.2012 18:19).

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de